1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

5.1 bzw. 4.1 Hilfe benötigt

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von multitronic, 8. Oktober 2011.

  1. multitronic

    multitronic Junior Member

    Registriert seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo,

    bisher habe ich immer nur Stereo gehört bzw. besser gesagt "geschaut" :) ... Musik höre ich eigentlich nie, also möchte ich meine Heimanlage in Richtung "Film" optimieren. Ich habe mir einen Yamaha AV-Receiver RX-V471 bestellt und möchte diesen zukünftig anstelle meiner Technics SU-C800U + SE-A800S Verstärker verwenden. Zu den verwendeten Front-Lautsprechern kann ich leider keine Angaben machen, diese sind Eigenbauten meines Vaters noch aus DDR Zeiten, welche nach wie vor absolut top klingen. Sind 3-Wege mit 2x 13er Tieftönern, 1x 13er Mitteltöner sowie Hochtöner. Diese möchte ich unbedingt weiter verwenden da sie wie gesagt super klingen und einen gewissen Kultstatus besitzen (also für mich). Als Subwoofer kommt seit langem ein Yamaha YST-SW150 zum Einsatz.

    So, zukünftig hätte ich dann doch gerade für Filme eben den Surround-Zusatz. Meine Wohnzimmersituation habe ich hier mal skizziert. Der braune Bereich stellt ein Podest dar (ca. 20cm höher als der Rest des Raumes).

    [​IMG]

    Der Raum ist ca. 6m breit und 4,5m tief. Einen Center-LS bekomme ich eigentlich nicht unter. Deswegen hatte ich die Überschrift mit 4.1 ergänzt ;) ... Da das Sofa an der Wand steht können die Rear-LS - welche noch beschafft werden müssten - nur seitlich des Sofas untergebracht werden. Leider habe ich null Erfahrungen mit alle dem. Was für Lautsprecher sollte man dafür überhaupt einsetzen? Habe mal nach "Surround Lautsprecher" gegoogelt, dabei findet man nachvollziehbarerweise meist komplette Systeme. In welcher Höhe sollte ich die Rear-LS positionieren und wie idealerweise ausrichten (weil ja sie ja nicht hinter meine Sitzposition können). Oder muss man gar sagen, dass das Ganze nichts richtiges wird und man es lieber sein lassen sollte?

    Weitere Frage. Wie schon erwähnt kommt der Yamaha AVR erst noch an. Ich gehe mal davon aus, dass man diesen Geräten mitteilen kann, dass kein Center verwendet wird und dieses dann dementsprechend "handelt"?? Ich habe eh schon gelesen, dass einige sogar gänzlich auf ihre Center verzichten, da scheiden sich wohl die Geister.

    Also, nochmal kurz und knapp. Ich möchte gern meine vorhandene Technik um zwei Surround Lautsprecher erweitern und brauche dafür Tipps von jemanden, der sich die Zeit nehmen würde um hier zu antworten ... Dafür vielen Dank!!

    Grüße
     
  2. smokey55

    smokey55 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TV: LG
    AVR: Denon
    Boxen: Canton, Mivoc (600W-Sub)
    BlueRay: LG
    DVD-Rec: Pioneer
    AW: 5.1 bzw. 4.1 Hilfe benötigt

    Hallo,
    im Prinzip ist der Aufbau schon ganz gut. Die Frontboxen sollte man etwas aus der Ecke rausholen, sonst dröhnen sie ev. etwas. Der AVR wird das nicht alles ausbügeln können.

    Ohne Center kann man leben, der AVR kann das auch entsprechend mischen. Wie gut das klingt mußt Du dann entscheiden. Es gibt extrem flache Center, die man unter den TV legen kann ... Das macht bei Filmen schon Sinn, weil die Dialoge aoft aus der Mitte kommen und die Ortung mit Center besser ist.

    Die Sourround-Boxen sind normal deutlich kleiner als die Frontboxen. Ich würde mir was kaufen in der Größe ab 2Liter Volumen aufwärts. Die mußt Du in den Ecken hinten möglichst hoch an der Wand anbringen.

    Wenn alles aufgebaut ist den Yamaha alles einmessen lassen und fertig ... viel Spaß
     
  3. Bökelberger

    Bökelberger Talk-König

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    6.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: 5.1 bzw. 4.1 Hilfe benötigt

    Hallo multitronic!

    Zufälle gibts. :) Seit einer Woche habe ich auch den Yamaha-AV-Receiver. http://forum.digitalfernsehen.de/fo...zon-sowas-ist-mir-echt-noch-nie-passiert.html

    Zum Thema Anordnung kann ich dir noch nicht viel sagen, da ich mit so einer Anlage selbst erst Neuland betrete. Nur soviel. Beim Yamaha gibts ein mitgeliefertes Microfon, welches selbstständig die Anzahl und die Positionen der Lautsprecher misst. Bei mir hat das auf Anhieb geklappt, obwohl ich auch eine eher komplizierte Lautsprecheranordnung habe. Bin sehr zufrieden mit dem Teil. Wichtig war mir, dass man die Geräte auch weiterhin ganz normal mit dem Fernsehton hören kann und man nicht ständig die Anlage laufen lassen muß. Die werden bei dem Yamaha bei ausgeschaltetem Zustand einfach durchgeschleift. Bei einigen AV-Receiver ist das nicht der Fall.
     
  4. multitronic

    multitronic Junior Member

    Registriert seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: 5.1 bzw. 4.1 Hilfe benötigt

    Achso? Also wenn man auf der Couch sitzt ist der Kopf (vom Podest aus gemessen) auf 95cm Höhe. In welcher Höhe sollten die Surround-LS denn ungefähr angebracht werden? Ich weiß dass das am Ende immer individuelles Empfinden entscheiden muss, aber eine Orientierung für mich wäre nett.
     
  5. smokey55

    smokey55 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TV: LG
    AVR: Denon
    Boxen: Canton, Mivoc (600W-Sub)
    BlueRay: LG
    DVD-Rec: Pioneer
    AW: 5.1 bzw. 4.1 Hilfe benötigt

    Nach "Norm" ganz oben (Decke), aber ich hab' sie auch nur auf einem Schrank stehen.
    Das hängt etas von Deinem Geschmack ab. Bei Filmen wo es nur um Umgebungsgeräusche geht ist ganz weit oben okay. Wenn der Abmischer aber hinten richtige Geräusche hat, die man auch lokalisieren soll, sollten sie ruhig etwas tiefer sein. Also man muß das nicht so wörtlich nehmen. Auf Ohrhöhe schadet auch nicht ....
     
  6. multitronic

    multitronic Junior Member

    Registriert seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: 5.1 bzw. 4.1 Hilfe benötigt

    Hallo ... inzwischen läuft alles zufriendenstellend ... fast ;-)

    Ich habe mich wie erwähnt für den Yamaha RX-V471 AVR entschieden und bin mit diesem voll zufrieden. Einzig was mich stört, wenn ich diesen einschalte, also aus dem Standby "aufwecke" und anschließend TV und Quelle (BD-Player, PC, PS3 oder Kabel-Receiver) anschalte, bekomme ich zwar Bild, aber keinen Ton. Ich muss dann den AVR kurz aus- und wieder einschalten, dann kommt auch Ton. Gleich verhält es sich mit den sogenannten SCENE-Tasten. Wenn ich zum Beispiel die SCENE-Taste "BD/DVD" drücke, schaltet sich richtigerweise automatisch der AVR, der BD-Player und der TV ein. Bild kommt aber kein Ton. Wenn der Ton nach dem Aus-/Einschalten einmal da ist, erscheint das Problem nie wieder, also auch nicht wenn ich dann die Quelle wechsele.

    Ich denke dass hängt irgendwie mit der Einschaltreihenfolge zusammen dass sich dort irgendwie was per HDMI verhaspelt ... Kennt das wer? Vielleicht sind auch andere Yamaha-AVR`s betroffen?

    Danke für Hilfe ...

    Grüße
     
  7. multitronic

    multitronic Junior Member

    Registriert seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: 5.1 bzw. 4.1 Hilfe benötigt

    Also der Vollständigkeit halber ... Ursächlich für das beschriebene Problem mit dem Ton ist wohl der Panasonic TV ... immer wenn dieser zugeschalten wird verstummt der AVR. Erst wenn ich den AVR dann aus- und wieder einschalte funktioniert alles. Ich habe inzwischen das VIERA-Link im Panasonic TV ausgeschalten, damit kann der Receiver den TV zwar leider nicht mehr automatisch einschalten, aber dafür habe ich den Ärger nicht mehr mit dem Ton. Den TV kann ich ja mit der AVR Fernbedieung manuell einschalten, dabei treten die Probleme nicht auf ...

    Nicht perfekt, aber akzeptabel ... einen Yamaha TV gibt es nicht zufällig damit alles richtig miteinander spricht, oder :-D :-D :-D :-D

    Grüße
     
  8. smokey55

    smokey55 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TV: LG
    AVR: Denon
    Boxen: Canton, Mivoc (600W-Sub)
    BlueRay: LG
    DVD-Rec: Pioneer
    AW: 5.1 bzw. 4.1 Hilfe benötigt

    Yamaha TV gibts nicht. Aber kauf Dir eine Fernbedienung die die Geräte so einschaltet wie gewünscht. Z.B. Logitech Harmony ...
    Funktioniert bei mir seit zwei Jahren wunderbar und man braucht diesen Linkkram nicht, der oft Probleme macht weil jeder Herstelelr macht was er will.
     
  9. multitronic

    multitronic Junior Member

    Registriert seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: 5.1 bzw. 4.1 Hilfe benötigt

    Nee ... schon klar dass Yamaha keine TV baut, war mehr zum Spaß und sollte zum Ausdruck bringen, was du auch schreibst ... man braucht quasi alles von einem Hersteller sonst wird das selten was.

    Logitech FB ... Danke Danke aber sowas mag ich überhaupt nicht ... zumal ich ja nur einen Knopf auf der Yamaha FB zusätzlich drücken muss um den TV einzuschalten ... alles gut also. Logitech wirkt mir auch alles viel zu verspielt ... also vom Design her.
     

Diese Seite empfehlen