1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

5.1 Anlage ohne DVD Player?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von DigiPal1, 27. Dezember 2008.

  1. DigiPal1

    DigiPal1 Senior Member

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem 5.1 System ohne DVD Player da ich bereits einen DVD-Recorder/Player/VHS-Recorder besitze den ich über dieses 5.1 System anschließen möchte. Zusätzlich steht bei mir noch eine Nokia D-Box 2 auch diese möchte ich tontechnisch anschließen.

    Zu meiner vorhandenen Konfiguration.

    DVD Recorder...:
    - Digital Ausgang (optisch/coax)
    - HDMI Ausgang

    D-Box 2:
    - Digitalausgang (optisch)

    Welches 5.1 System könnt ihr mir empfehlen? Kann ich den HDMI Ausgang auch nur zur Tonübertragung nutzen oder wäre ein 5.1 System mit zwei optischen Digitalen Eingängen besser?

    Gut wäre auch wenn die 5.1 Anlage auch noch einen PLL Kabel Tuner hätte, dann spare ich mir weitere Geräte.

    Viele Grüße und Danke
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: 5.1 Anlage ohne DVD Player?

    Es gibt da schon was mit HDMI in/out, was willst Du denn investieren?

    richtige Boxen oder Tischhupen?
     
  3. DigiPal1

    DigiPal1 Senior Member

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 5.1 Anlage ohne DVD Player?

    Ich dachte erstmal nicht mehr als 400 Euro.

    Latsprecher sollten schon ordentlich klingen aber nicht die Nachbarn nerven.

    Die Hinteren wäre gut mit Funk (wie ist das bei den dingern mit Stromversorgung) oder aber mit Verlängerbaren Kabeln.
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: 5.1 Anlage ohne DVD Player?

    Funk braucht auch Kabel. ;) Strom.

    Die HDMI Ein- und Ausgänge sind aber "nur" "HDMI-Pass-Through"
    Sony STR-DG720

    Concept M
    oder ein schlankes
    Concept R

    Zusammen etwas über Deinem Limit.

    Muß denn HDMI sein? In dieser Preisklasse sind diese Buchsen eh nur zum durchschleifen wenn man zuwenige HSMI Anschlüsse am TV hat.
     
  5. DigiPal1

    DigiPal1 Senior Member

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 5.1 Anlage ohne DVD Player?

    Nein HDMI muss nicht sein das war nur ne Frage ob man das auch nur zum Anschluss des Audiosignals an die Anlage benutzt werden kann.

    Mir würde auch zwei mal Digital optisch reichen 1x D-Box2 und 1x DVD Player/Recorder/VCR
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2008
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: 5.1 Anlage ohne DVD Player?

    Etwas preiswerter gibt es dann noch den Sony 520 , dann wärst Du schon fast wieder im Limit.
     
  7. DigiPal1

    DigiPal1 Senior Member

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: 5.1 Anlage ohne DVD Player?

    In nem kleinen bis mittelgroßen Raum, wenn man damit auch nicht unbedingt Musik hören will, mag das gehen. Für Filme ist das ausreichend.
     
  9. HiFi-Mirko

    HiFi-Mirko Junior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2005
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 5.1 Anlage ohne DVD Player?

    Hi,
    naja, immer eine Frage des Anspruchs. Da kommt halt aus 5 Lautsprechern irgendwas tonähnliches raus, so als wenn Du 5 Radiowecker im Zimmer stehen hast. Von Surround im Sinne von Raumklang mit effekten ist das soweit entfernt, wie ein Walkman von einer Stadionbeschallung :winken:
     

Diese Seite empfehlen