1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

5.0 oder 5.1 kompakt bei 14m² Raum?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von markus82, 18. Juli 2012.

  1. markus82

    markus82 Senior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Hallo,
    bei mir steht demnächst der Kauf eines AVRs + Lautsprecher an. Wird zu 98% für TV/Filme verwendet, Musikwiedergabe ist also weniger wichtig.
    Da der Raum nur 14m² hat frage ich mich ob ich ein 5.0 System mit Standlautsprechern nehmen sollte, z.B.
    Wharfedale Crystal 3 Surround 5.0 Surroundsystem Set I: Amazon.de: Elektronik
    oder
    Quadral Quintas 5000 II 5.0 Lautsprecher-System schwarz: Amazon.de: Elektronik

    oder doch besser ein kompaktes 5.1 System wie z.B.
    Teufel Consono 35 "5.1-Set" Schwarz Kompakt Heimkino: Amazon.de: Elektronik
    da es in einem so kleinen Raum vielleicht sogar besser sein könnte?

    PS: Ihr dürft auch gern Tipps zum AVR geben, ist aber jetzt erst mal nicht so wichtig

    Schon mal vielen Dank für eure Antworten
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2012
  2. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: 5.0 oder 5.1 kompakt bei 14m² Raum?

    Wie viel Bass du und deine Nachbarn vertragen musst du selber wissen. Mir reicht schon seit Jahren ein 5.0 Set. Seit neuestem richtet es hier ein Set von JBL. Ich finde den Sound aus so einem Set wesentlich runder, als wenn die Satelliten nur für die Mitten und Höhen sorgen und ein Subwoofer nachträglich noch den Bass draufpackt.
     
  3. markus82

    markus82 Senior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: 5.0 oder 5.1 kompakt bei 14m² Raum?

    Ja also ein 5.0 Set ohne zusätzlichen Sub sollte mir vom Bass her ebenfalls reichen.
     
  4. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: 5.0 oder 5.1 kompakt bei 14m² Raum?

    Ich musste mein Set was den Bass betrifft sogar noch zügeln damit nicht die ganze Strasse mitbekommt welcher Film gerade läuft. :D
     
  5. markus82

    markus82 Senior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: 5.0 oder 5.1 kompakt bei 14m² Raum?

    Ok, dann werd ich mich eher nach einem 5.0 Set umsehen.
    Aber gern auch noch weitere Meinungen erwünscht
     
  6. west263

    west263 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    4.713
    Zustimmungen:
    1.486
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: 5.0 oder 5.1 kompakt bei 14m² Raum?

    Also ich habe 16m² und hatte zuerst auch überlegt wegen Standboxen.
    Habe mich dann aber vorn für Kompakte von Heco inkl.Center und für hinten von Canton entschieden.Zusätzlich habe ich einen Sub von XTZ 10.16 und will ihn nicht mehr missen und bin froh keine Standboxen genommen zu haben.
    Standboxen sind halt bei 14 oder 16m² schon riesig und sollten auch nicht eingeklemmt in der Ecke stehen.Da bleiben bei so einem kleinen Raum kaum Möglichkeiten zum vernünftig stellen.
     
  7. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    2.958
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: 5.0 oder 5.1 kompakt bei 14m² Raum?

    Zu einem Set - ohne - Standboxen gehört ein Woofer. Es geht hier nicht nur um Quantität sondern auch um Qualität.

    Ich betreibe eine 4.1 Anlage mit Standboxen auf 30 qm. Der Woofer ist trotzdem ein absolutes Plus. Man merkt es deutlich wenn er nicht mitspielt. Dabei ist er eher leise und tief (unter 80 Hz) eingestellt. Persönlich kann ich am ehesten auf den Brüllwürfel in Nähe der Mattscheibe verzichten. Weil der Schwerpunkt eigentlich auf Musik liegt, läuft die Anlage meist 2.1.

    Wenn du tatsächlich in einem Raum mit 14 qm vernünftig Musik und Film genießen möchtest, dann rate ich dir von Standlautsprechern ab. Hier würde ich ordentliche Kompaktlautsprecher im Verbund mit einem Subwoofer verwenden. Da ist man bei der Auf- und Einstellung wesentlich variabler. Standlautsprecher sind erst ab 60 - 80 cm fern jeder Wand eine Offenbarung

    Oh, zu langsam.
     
  8. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: 5.0 oder 5.1 kompakt bei 14m² Raum?

    mein Raum ist ebenfalls ca. 15qm² groß und ich habe den Schritt auf Standlautsprecher und Sub zu verzichten nie bereut. Vorne spielen Heco Victa 300 und hinten die 200er. Schon jetzt muss ich zur Abendstunde den Bass etwas herunterdrehen. Bei einem großen Raum unterschreibe ich gerne dass man um einen Sub nicht herumkommt, aber selbst Standlautsprecher brauchen eine gewisse Raumgröße um wirklich voll ausspielen zu können. Solche Klötze sollte man ja nicht stramm vor die Wand stellen und der Schall muss sich ja irgendwie ausbreiten können, das bekommt man in diesen kleinen Räumen kaum hin.

    Ich habe im Keller einen ähnlich großen Raum mit 2 großen Standlautsprechern und habe eigentlich einen guten Vergleich. Trotz idealer Raumgeometrie hast du einfach Bereiche in denen der Bass ganz anders wirkt als 1-2 m daneben.

    Ich würde an deiner Stelle bei 5.0 anfangen und zunächst das meiste Geld in die Front investieren, sprich guter Center !!! und gute vordere linke und rechte Speaker. Hinten ist ja meist eh nur Effekt, wenn du also nicht Musik über 4 Channel Stereo knallen willst kannst du da auch bei kleinen bleiben aus der gleichen Serie. Wenn es dir dann immer noch an etwas mangelt tauscht du irgendwann einfach die Frontspeaker und machst sie zu Rear und gehst dann doch auf Standlautsprecher bzw. holst dir irgendwann nen Sub dazu wenn dir der Bass nicht reicht.

    Orderntliche Kompaktlautsprecher sind besser als ihr Ruf.
     
  9. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: 5.0 oder 5.1 kompakt bei 14m² Raum?

    HIER wird der Sound fürs Kino abgemischt. Und was sehen wir da? Große Lautsprecher. Sehr große Lautsprecher. :winken:

    Kleine Lautsprecher fürs Heimkino sind da immer nur ein Kompromiss wenn das Budget oder der Platz nicht reicht. ;)
     
  10. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.416
    Zustimmungen:
    1.066
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654/Xoro HRT8770
    AW: 5.0 oder 5.1 kompakt bei 14m² Raum?

    Na ja, ich finde 14 m² nicht wirklich groß, wenn ich mir da Standlautsprecher vorstelle, dann muss ich irgendwie an die Boom Boom Boxen in Kofferräumen denken ;) wenn es auch noch an Deckenhöhe fehlt, kann's auch nach hinten losgehen, ich würde eher Richtung Teufel 5.1 Set gehen.
     

Diese Seite empfehlen