1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

5° WEST - Wie empfange ich französisches in Farbe?

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Company, 9. Mai 2003.

  1. Company

    Company Gold Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    Südharz
    Anzeige
    Sicher oft gestellte Frage, aber ich wusste es einmal was ich dazu benötige...

    Was brauche ich noch einmal damit ich auch TF1 & CO. in Farbe sehen kann?
     
  2. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    ..einen secam-fähigen fernseher. Für optimalen empfang müsste der analoge receiver auch noch eine umschaltbare deemphasis für bild und entsprechende entzerrung für den ton haben (fällt aber vielleicht auch ohne nicht so auf). Dann sind die franzosen sehr gut und auch schön bunt breites_
     
  3. Company

    Company Gold Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    Südharz
    Danke für die rasche Antwort, gibt es auch eine möglichkeit gleich in Farbe auf Video aufzuzeichnen?
     
  4. Company

    Company Gold Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    Südharz
    Ich werd irre.... es geht auf einmal, und dabei habe nicht viel gemacht breites_

    Mus jetzt experementieren...

    Danke, ohne dich hätte ich es nicht probiert.
     
  5. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    ..die besseren videorecorder können häufig auch secam aufnehmen (ev. was umstellen).
     
  6. Company

    Company Gold Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    Südharz
    Mein Receiver geht aber nur bis zu der Frequenz 2050!

    "Galaxis centurio"

    Nach Canal Plus ist hier schluss...

    Möcht aber auch TF1 & France3 sehen entt&aum
     
  7. Ole

    Ole Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2001
    Beiträge:
    918
    Hmm, mir fällt direkt auch kein Trick ein. Mein Kathrein läuft bis 2150 MHz.

    <small>[ 09. Mai 2003, 18:34: Beitrag editiert von: Ole ]</small>
     
  8. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    Wenn du die unbedingt sehen willst, gibt es nur 2 möglichkeiten. Entweder einen receiver mit zf bis 2150Mhz und universal-lnb oder den alten receiver aber dann mit einem anderen lnb. Das müsste als lof 10,75Ghz statt 10,6Ghz für den oberen bereich haben. Die gibt es aber leider nicht in universal-ausführung, sondern nur als sog. wideband-lnbs für nur eine polarisation (zusätzlicher polarizer erforderlich).

    Selbst habe ich dasselbe problem mit einem echostar LT8700 und uni-lnb.
     
  9. Company

    Company Gold Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    Südharz
    Hmmm, was alles möglich ist...

    Es wäre aber schon ein Aufwand und nicht sinnvoll wenn ich für den Atlantic Bird extra ein anderes Empfangsteil besorge.

    Ich besitze zwar ein Gerät welches über 2050Ghz geht, aber das ist defekt. Ich finde schon eine Lösung.

    Danke @all!
     
  10. chapeau claque

    chapeau claque Junior Member

    Registriert seit:
    8. November 2001
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Bad-Württ
    Von Universal-LNBs mit 10.75er_LO hab ich auch schon gehört. Waren aber (wesentlich teurere) Spezialanfertigungen. Ob es die heute noch gibt, keine Ahnung...

    Außerdem, ein externer Polarizer wäre in diesem Fall nicht einmal so unbedingt notwendig - eigentlich kann man auf 5°W mit der vertikalen Highband-Ebene alleine leben. Feed dran und fertig! :cool:

    BTW, gegen unsinnig winken hoch umgesetzte ZFen bis über 2 GHz raus würden hier sogar selbst Uralt-LNBs mit einer damals noch ganz anderen Umsetztechnologie Abhilfe schaffen (und nebenbei auch so manche ZF-Kabel-Probleme wie DECT und Schräglage schon im Keim ersticken!): diese Typen hatten damals eine LOF von typ. 11.475 GHz und sezten damit erfreulich niedrig um. So dass damit selbst jeder noch so antiquierte Receiver klarkommen müsste. l&auml;c

    Leider gibts die Dinger heut nicht mehr neu zu kaufen... sch&uuml

    CC
    sat-tv@yahoogroups
     

Diese Seite empfehlen