1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

4G: Britische Regierung finanziert Filter gegen TV-Interferenzen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Februar 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.192
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mit einem Budget von 180 Millionen Pfund (etwa 216 Millionen Euro) will die britische Regierung technische Lösungen unterstützen, welche die durch neue 4G-Mobilgeräte und Sendetürme verursachten Interferenzen auf Fernsehern beseitigen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     

Diese Seite empfehlen