1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

44,2 Prozent der Deutschen schauen digital fern

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. August 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.235
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Köln - In Deutschland haben zum Stichtag 1. August 15,68 Millionen Haushalte ihr Fernsehprogramm digital über Satellit, Kabel oder Terrestrik (DVB-T) empfangen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: 44,2 Prozent der Deutschen schauen digital fern

    Damit schauen 55,8 Prozent noch analog. Die Frage ist: wieviele Sat-Zuschauer sind das?!
     
  3. Elmo

    Elmo Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: 44,2 Prozent der Deutschen schauen digital fern

    Ich mag kaum glauben, dass so viele immer noch analoge Fische fangen - im HD-Zeitalter...

    Aber wie immer wird in Deutschland Neues erst mal totdiskutiert.

    Ähnliches haben wir doch schon mit DAB gehabt.

    Bevor der letzte dann endlich auf DVB umgestellt hat, kaufen sich einige vermutlich schon den Nachfolger von HDTV...
     
  4. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.479
    Zustimmungen:
    1.481
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: 44,2 Prozent der Deutschen schauen digital fern

    Bin seit 2002 digital dabei. Da war ich ja wirklich eine Minderheit.
    Und jetzt zögere ich mit HDTV - da bin ich wieder eine Minderheit (zumindest hier im Forum).
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: 44,2 Prozent der Deutschen schauen digital fern

    Es wird auch in 10 Jahren noch sehr viele geben die analog schauen, daran wird sich hoffentlich auch nichts ändern solange die Privaten als Pay-TV im Kabel verkauft werden.
     
  6. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.439
    Zustimmungen:
    1.174
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: 44,2 Prozent der Deutschen schauen digital fern

    Man braucht sich ja nur die Grafik aus dem vergangenen Jahr ansehen (Quelle), wo man direkt sieht, dass da etwas nicht normal sein kann, wenn Deutschland selbst von ex-GUS-Staaten abgehängt wird:

    [​IMG]

    Dass Deutschland jetzt auf 44% steht, heißt noch lange nicht, dass die anderen nicht nachziehen. Im UK sind's mittlerweile 92% Digitalseher. :love:
     
  7. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: 44,2 Prozent der Deutschen schauen digital fern

    Volksentscheid auf Bundesebene. Dann würde die deutliche Mehrheit dafür stimmen, dass Digitalfernsehen abgeschafft wird. Anschließend kann wieder analog gesendet werden.
     
  8. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.246
    Zustimmungen:
    705
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: 44,2 Prozent der Deutschen schauen digital fern

    Haushalte mit Satempfang machen in Deutschland ca. 40% (aller Haushalte) aus, davon ca. 3/4 digital und 1/4 analog.
    Das macht statistisch ca. 10% der gesamten Haushalte aus die analog schauen.
    Die restlichen ca. 45% der Analogzuschauer müssen demzufolge die Haushalte mit TV-Kabelanschluss sein.
    Das könnte anders aussehen wenn die dämliche Grund(los)verschlüsselung nicht wäre.

    In den UK gibt es praktisch keine analog ausgestrahlten Programme und nur ganz wenige u. kleine TV-Kabelnetze.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2010
  9. strunz77

    strunz77 Board Ikone

    Registriert seit:
    20. September 2001
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: 44,2 Prozent der Deutschen schauen digital fern

    Tja, die Statistik ist wieder einmal völlig unbrauchbar. Denn ist ein Haushalt ein Digitalhaushalt, sobald er einen Digitalreceiver in Betrieb hat, oder erst, wenn er ausschließlich digital schaut? Ich z.B. gucke Sky und ÖR digital, die Privaten aber selbstredend analog (Kabel). Bin ich Digital- oder Analoghaushalt? Ich war auch schon einmal ein kompletter Digitalhaushalt, als ich noch Sat-Empfang hatte. Obwohl: Selbst da war ich ein Mischhaushalt, da die dbox nur an einem von zwei Fernsehern hing und der andere Fernseher über ein Privatkabelnetz analog versorgt wurde. Da war ich quasi ncht nur Analog-Digital-Mischhaushalt sondern auch Sat-Kabel-Mischaushalt. Um genau zu sein: Digital-Sat- und Analog-Kabel-Haushalt.

    Und nun?
     
  10. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.639
    Zustimmungen:
    741
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: 44,2 Prozent der Deutschen schauen digital fern

    @arte

    Wie war denn z.B. die analoge Sat Ausstrahlung in deinen genannten Ländern( GUS & GB)

    Ebenso umfangreich wie bei uns?

    Vielleicht erklärt das ja den zeitigen Umstieg!
     

Diese Seite empfehlen