1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

42" Plasma Ohne Funktion

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von F16Freak, 19. Juni 2012.

  1. F16Freak

    F16Freak Guest

    Anzeige
    Hallo Leutz
    Ich bin wahrscheinlich genau der, auf den ihr gewartet habt. Denn!!!
    Ich besitze einen 42" Daytek Plasma-TV (LG Technik verbaut), den ich geschenkt bekommen hatte, weil er kein Bild hatte. Ton war aber normal da. Nun hatte ich mit Hilfe einiger Fernseh-Elektroniker via Internet herausgefunden, daß der Fehler an defektem ZSUS und YSUS lag. Diese Bauteile hatte ich via ebay ausgetauscht. Nun war das Bild da, aber noch verpixelt mit blauen und weißen Pixeln. Nach erneutem erkundigen war auch das Control-Board defekt. Auch dieses wurde ausgetauscht.
    Jetzt läuft der Fernseher tadellos, Das Bild musste nur noch anhand der Einstellpotis richtig eingestellt werden. Was sich aber als schwierig herausstellte, da ich damals über kein Oszi verfügte. Somit hatte ich das Bild nach eigenem Ermessen optisch eingestellt. Ich war mir klar, daß das nicht die Dauerlösung war. Beim Betrieb wird der TV auch etwas zu warm für meinen Geschmack.
    Nun habe ich ein Oszi, aber keine Ahnung davon, wie ich was wo messen kann, um den TV richtig einzustellen. Geschweige, wie ich den Oszi ablesen bzw einstellen muß. (Hameg HM312)
    Jetzt läuft er garnicht mehr, reagiert nicht auf das einschalten. Vorher hatte die kleine Standby-LED kurz geblinkt, dann schaltete sich der TV ein. Nach Betrieb schaltet man ihn aus, wartet einige Zeit, will ihn wieder einschalten, nichts passiert. Erst am nächsten Tag geht er wieder.
    Mein Verdacht ist eine Überhitzung / Überlastung des Netzteiles, weil er zu warm wird.
    Kann das jemand bestätigen? Und mir evtl helfen bzw Tips geben wie und wo ich den TV durchmessen kann?:confused:
    Zu dem warmwerden: Luftzirkulation ist vorhanden.
    Vielen Dank schonmal für evtl. Tips und Ratschläge...
    (Ratschläge sind auch Schläge:cool:)
    Gruß
    Patrik
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Juni 2012

Diese Seite empfehlen