1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

42" für Desktop-Streaming

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Bravestarr, 23. November 2013.

  1. Bravestarr

    Bravestarr Neuling

    Registriert seit:
    20. November 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    gibt es aktuell eigentlich Fernseher, über die man ohne Zusatz-Geräte vernünftig den Windows-Desktop "streamen" kann? Ich meine damit nicht nur Bilder und Videos, sondern eben die Übertragung universeller Bildschirm-Inhalte, egal ob es nun eine PowerPoint-Präsentation, ein PDF oder ein Excel-Sheet ist.

    Am liebsten wäre mir eine Software, die man auf dem Windows-Rechner installiert und die dann den Bildschirm-Inhalt in Echtzeit auf unter 100Mbit bzw. unter 1000 MBit Runter-Transkodiert und über das Netzwerk(LAN oder WLAN) an den Fernseher sendet. Bei den Fernsehern habe ich aber Schwierigkeiten herauszubekommen, ob die LAN-Schnittstelle beim jeweiligen Fernseher nun 100Mbit oder Gigabit ist...

    Über WiDi habe ich auch schon einiges gelesen, aber da finde ich irgendwie auch keine klaren Ansagen, in welchen Fernsehern WiDi eingebaut ist und wie gut das in der Praxis funktioniert...
    Oder ist es viel einfacher und ich kann mit einem WiDi-Fähigem Notebook über jeden DLNA-Fähigen Fernseher meinen Desktop streamen?

    Zudem ist Wireless ja prinzipbedingt ohne jede Funktions-Garantie und es wäre schlecht, wenn mitten in meiner wichtigen Präsentation die Mikrowelle vom Nachbarn minutenlang alles lahmlegt. Es wäre also nicht schlecht, wenn das irgendwie über mein verkabeltes Gigabit-Netzwerk laufen könnte.

    Hat hier jemand Erfahrungen mit WiDi und kann etwas zur Kompatibilität von Laptops und Fernsehern sagen?
    Und welche 42" TVs unterstützen überhaupt WiDi, gibt es irgendwo eine WiDi-Liste?

    Viele Grüße,
    Bravestarr
     

Diese Seite empfehlen