1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

4 Satelitten mit nur 4 Kabel Schüssel-Multischalter?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von abdibile, 12. April 2009.

  1. abdibile

    abdibile Neuling

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe ein Haus gekauft, das nach meiner Einschätzung meine Anforderungen als Technikfreak erfüllt (umfangreiche Verkabelung, z.B. 12 Sat-Dosen, LAN-Verkabelung uvw.).

    Leider habe ich jetzt folgendes Festgestellt:

    Von der Sat-Schüssel zur zentralen Verteilerstelle (wo die 12 Kabel zu den vielen Sat-Dosen weggehen) liegen leider nur 4 Koax-Leitungen und es müssten einige Wände aufgestemmt und locker 7 Meter überbrücket werden, um da noch weitere Kabel zu verlegen.

    Nachverkabelung wäre also leider sehr aufwändig, sodass ich das nach Möglichekit vermeiden will.

    Ich möchte mit der Schüssel aber optimalerweise per Multifeed mindestens 3 (evtl. 4) Satelliten empfangen (19,2° 13° und 28,3°, evtl. auch 23°).

    1) Gibt es irgendwelche Spezialhardware, die es ermöglicht, das über nur 4 Kabel von Schüssel zum Multischalter zu realisieren, z.B. indem die ganzen Frequenzbänder "Hintereinander" auf eine Leitung gepackt werden? Sollte natürlich irgendwie bezahlbar bleiben, ab € 1.000 "Zusatzkosten" lohnt sich sicher Wände aufreißen.

    Da die vielen Dosen schon so schön verlegt sind, wäre es natürlich optimal, wenn alle Dosen unabhängig voneinander auf alle Satelliten zugreifen könnten.

    Oder würde es helfen, falls 1) unmöglich ist, dass ich mich damit abfinden würde, nur Astra 19,2° auf alle Dosen zu packen und auf 1-2 weitere Dosen 28,2° und auf 1-2 Dosen nur 13° zusätzlich zu Astra 19,2°?

    Vielen Dank für jeden Tipp!
     
  2. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.645
    Zustimmungen:
    254
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: 4 Satelitten mit nur 4 Kabel Schüssel-Multischalter?

    Ganz ehrlich - ich würd schauen, dass ich die zusätzlichen Kabel verlegt bekomme.

    Denn selbst wenn du die zusätzlichen Sat Positionen nur auf einigen wenigen Anschlüssen haben wölltest, wäre das mit vier Kabeln nicht zu realisieren. Denn das Zusammenschalten der verschiedenen Positionen mit Diseqc Schaltern kann ja erst NACH dem Multischalter erfolgen.

    Die einzige Möglichkeit die mir überhaupt einfallen würde wäre, nur zwei Astra ZF Ebenen zum Multischalter zu führen (und damit auf einen Teil des Astra 19,2°E angebots zu verzichten!) und über die beiden anderen Leitungen jeweils eine weitere Sat Position im Single Modus zu transferieren. Dann hättest du aber 11 Sat Anschlüsse mit 19,2° - wobei einige Transponder fehlen würden - und einen SAT Anschluss mit zusätzlich noch zwei weiteren Sat Positionen (13°E und 28,2°E) ...

    Greets
    Zodac
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: 4 Satelitten mit nur 4 Kabel Schüssel-Multischalter?

    Zitat von abdibile:
    Gibt es irgendwelche Spezialhardware, die es ermöglicht, das über nur 4 Kabel von Schüssel zum Multischalter zu realisieren, z.B. indem die ganzen Frequenzbänder "Hintereinander" auf eine Leitung gepackt werden?


    Hallo abdibile,

    da gäbe es eine Möglichkeit (ab Juli 2009), wenn du bei deiner Frau staubintensive Arbeiten nicht durchsetzen kannst :D, allerdings wäre diese Lösung dann teuer (Schätzung: ca. 3000.- €).

    Schau mal hier: http://forum.digitalfernsehen.de/fo...-neues-invacom-lnb-mit-lichtwellenleiter.html

    Zwei / drei geeignete Sat-Spiegel (wegen der LNB-Grösse), für die genannten SAT-Positionen
    vier LWL-LNB: hier
    ein 12 V Netzgerät zur Versorgung der vier LNB´s
    vier Quattro Abschlusseinheiten (incl. Netzteile): https://www.satplace.de/spnew/frontend/files/1676-2-16-datenblattabschlusseinheitnew.pdf
    vier Glasfibre-Leitungen (und eine Koax-Leitung für terrestrische Antennen, plus PA-Leitung),
    von den Schüsseln bis zum Multischalter, und einen neuen 17/12 oder 17/16 Multischalter.

    Also: Ein neues Rohr / mehrere Rohre für 17 Koax-Leitungen und eine PA-Ausgleichleitung würde die Kosten erheblich reduzieren.
    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2009
  4. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.645
    Zustimmungen:
    254
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: 4 Satelitten mit nur 4 Kabel Schüssel-Multischalter?

    Wenn es nur ein Platzproblem im derzeitigen Rohr ist (wobei das aus deinem ersten Post nicht hervorgeht), dann gäbe es auch dünnere Kabel, Twinkabel oder sogar Quadkabel, mit denen man möglicherweise zumindest MEHR als nur vier Leitungen verlegen könnte (wenn auch wahrscheinlich keine 17). Damit wären dann aber zumindest Lösungen möglich, mit denen einzelne voll bestückte Astra Anschlüsse die zusätzlichen Sat-Positionen bekommen. Aber wie gesagt ... du brauchst definitiv mehr als vier Leitungen.

    Greets
    Zodac
     
  5. abdibile

    abdibile Neuling

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 4 Satelitten mit nur 4 Kabel Schüssel-Multischalter?


    Danke für den Tipp, aber nichtmal das ist hinzubekommen, AUstausch der Kabel geht kaum.

    Nicht die Größe des Rohrs ist das Problem, sondern, dass wir bisher mit Elektriker nicht rausbekommen haben, wo die Kabel unten aus dem mast kommen und wo sie lang gelegt sind.

    Sie kommen einfach ca. 5 Meter horizontal vom Mast entfernt aus einer Wand, scheinen einfach relativ tief in der Wand zu liegen, teilweise sind das irgendwelche Trockenwände.

    Schöner Mist!
     
  6. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.645
    Zustimmungen:
    254
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: 4 Satelitten mit nur 4 Kabel Schüssel-Multischalter?

    Kannst du nicht die vier Kabel dort liegen lassen wo sie sind und auf "einfacherem" Weg die restlichen Kabel von der Schüssel zum Multischalter führen?

    Greets
    Zodac
     
  7. shadow0815

    shadow0815 Silber Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: 4 Satelitten mit nur 4 Kabel Schüssel-Multischalter?

    Hat denn der Elektriker keinen ordentlichen Kabelsucher/Kabelfinder?
    Also keinen 0815 aus 'nem Baumarkt, sondern ein Profigerät.

    So dick kann eigentlich keine Wand sein, daß so ein Gerät nichts bringt.
    Und wenns nur teilweise Trockenwände sind, kann es doch eigentlich nicht so schwer sein.

    "Nur 5 Meter" - daß muß doch zu finden sein.


    PS: Oder könnte man nicht den Voreigentümer fragen, wo die Kabel langlaufen?

    gruss
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2009
  8. father

    father Junior Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2006
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 4 Satelitten mit nur 4 Kabel Schüssel-Multischalter?

    Falls Du Dich bei den 12 Satdosen auf 4 beschränken kannst, die Du nutzen willst, dann wäre alles kein Problem.

    Du würdest den Multischalter (oder QUAD LNB's mit Diseq-Schaltern, falls keine Stromversorgung vorhanden) bei der Schüssel anbringen, und könntest dann über die 4 Kabel je einen Endgeräteanschluss versorgen.

    Bitte aber bedenken, ein TWIN Tuner braucht schon 2 eigene Leitungen (2 verschiedene Sender an einer Dose schauen/aufnehmen). Die TWIN-Tuner Problematik spielt aber nur eine Rolle, wenn mehr als jeweils 1 Leitung zu Deinen Dosen geht.Wenn immer nur eine Leitung pro Dose verlegt ist, ist sowieso kein TWIN Tuner Betrieb möglich.

    Achja, die Beschränkung auf 4 Dosen gilt strenggenommen nur soweit, daß nur 4 Dosen gleichzeitig nutzbar sind. Du könntest evtl. z.B. auch 8 Dosen (mit Master-Slave Schaltern) beschalten, mit der Einschränkung, daß die jeweils zusammen beschalteten nur von einem Anschluss gleichzeitig benutzt werden können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2009
  9. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: 4 Satelitten mit nur 4 Kabel Schüssel-Multischalter?

    Oder den Multischalter in der Nähe der Sat-Schüssel montieren und dann viermal das Stacker-Destacker-Set, dann können acht Receiver versorgt werden, ohne neue Kabelverlgung zum bisherigen Sternpunkt.
    DiSEqC sollte ja auch über das Stacker-System für vier Sat-Positionen funktionieren?

    Aber die vier Koaxialleitungen zum bisherigen LNB müssen am Ende vom Antennenmast frei liegen und für eine neue Verdrahtung verwendbar sein.
    Die Dachverkleidung oder die Wandverkleidung muß dann im Bereich vom Antennenmast geöffnet werden.
     
  10. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.645
    Zustimmungen:
    254
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: 4 Satelitten mit nur 4 Kabel Schüssel-Multischalter?

    Und der Multischalter braucht auch Strom - das darf man nicht vergessen. Du müsstest den Multischalter dann also wirklich Nahe an der Schüssel montieren.

    Die Stacker-/Destacker-Lösung x4 (wobei hier wirklich GUTE Kabel benötigt werden) kostet übrigens auch nicht wenig ... 100 EUR pro Set musst du mindestens rechnen, d.h. 400 EUR allein für die Stacker/Destacker.

    Ich würd glaub wirklich eher versuchen die Kabel zu erweitern.

    Greets
    Zodac
     

Diese Seite empfehlen