1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

4 Receiver - 3 Satelittenrichtungen - 3 LNB wie am besten anschliessen ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Gazi_Antep27, 26. September 2012.

  1. Gazi_Antep27

    Gazi_Antep27 Neuling

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute,

    vielleicht könnt Ihr mir ja behilflich sein ?
    Habe folgendes Problem:
    möchte mit 3 Receivern je einen Satelitten direkt ansteuern und mit meinem Fernseher alle 3 Satelliten empfangen.
    Dazu habe ich bereits 2 Satelliten und 3 LNB Halter (also ein Satelitt mit Doppel-LNB).
    2 Satelittenschüssel, da 1x Türksat (42°), 1x Astra (19,2°) und 1x Eutelsat (7°)
    Drehmotoren mag ich nicht, da u.a. Sky bei mir Probleme gemacht hat

    Mein Vorschlag wäre:
    TV über Diseqc-4/1 Schalter mit den LNB anschliessen.
    Daher würde ich 3 TWIN-LNBs benötigen (Frage: was würdet Ihr empfehlen ? Meine Intention würde Richtung Inverto Black Ultra für die 2 schwächeren Satelitten sowie Inverto Black Premium für Astra gehen).
    Von jedem LNB geht ein Kabel an die entsprechenden Receiver und 1 Kabel nach dem Diseqc zum TV.

    Als Kabel wäre meine Frage: ein Quattrokoaxkabel oder lieber 2 Twinkabel (Entfernung Satelittenschüssel - Receiver ca. 15 m)

    Gibt es evtl. eine bessere Lösung ?

    Vielen Dank für Eure Mühe im voraus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2012
  2. turk75

    turk75 Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 4 Receiver - 3 Satelittenrichtungen - 3 LNB wie am besten anschliessen ?

    Du brauchst jetzt nur noch Diseqc schalter, LNBs und Kabel, habe ich das richtrig verstanden ?
    Was für schüssel hast du den Typ größe ?
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.675
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: 4 Receiver - 3 Satelittenrichtungen - 3 LNB wie am besten anschliessen ?

    Er benötigt nur einen DiseqC Schalter.

    Bei nur 15 Meter Entfernung würde ich normale Kabel nehmen.
     
  4. Gazi_Antep27

    Gazi_Antep27 Neuling

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 4 Receiver - 3 Satelittenrichtungen - 3 LNB wie am besten anschliessen ?

    Vielen Dank für die schnellen Antworten.

    Habe als Satelittenschüssel:
    - einen mit ca. 1 m Durchmesser (Marke weiß ich nicht mehr; werde ich auf Türksat ausrichten)
    sowie
    - einen Katrein AE85 Profiplus (will ich mit Multifeedhalter auf Astra und Eutelsat ausrichten).
     
  5. voller75

    voller75 Gold Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: 4 Receiver - 3 Satelittenrichtungen - 3 LNB wie am besten anschliessen ?

    Kathrein AE85 Profiplus...?
    Meinst sicher Kreiling....
    Nimm doch noch den 13° mit
    Spaun SAR411 4/1 Diseq
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2012
  6. turk75

    turk75 Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
  7. Gazi_Antep27

    Gazi_Antep27 Neuling

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 4 Receiver - 3 Satelittenrichtungen - 3 LNB wie am besten anschliessen ?

    Hast Recht: habe ich mich verschrieben: müsste Kreiling sein :)
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: 4 Receiver - 3 Satelittenrichtungen - 3 LNB wie am besten anschliessen ?

    Sicher nicht, das sind über 38000-39000km ! :D

    Das was du meinst nennt sich "Antenne", der "Satellit" ist das was da oben im unendlichen Weltraum (zu viel Enterprise geschaut !) rum fliegt .....
     
  9. Gazi_Antep27

    Gazi_Antep27 Neuling

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 4 Receiver - 3 Satelittenrichtungen - 3 LNB wie am besten anschliessen ?

    Viel Spaß bei meinen kleinen Fehlern :love:

    Aber meine Frage ist leider aus meiner Sicht immer noch nicht beantwortet:

    1. ist die Konstellation die ich vorgeschlagenhabe o.K. oder gibt es evtl. bessere Möglichkeiten um die 4 Receiver mit den 3 LNB´s zu verbinden ?

    2. sind bei 15 m Kabellänge 2 Twinkoaxkabel besser oder 1 Quattrokoaxkabel - schließlich möchte ich nicht 4 verschiedene Kabel durch meine Hauswand (mit Aussendämmung) führen sondern den bereits vorhandene Durchführung benutzen.
    Oder muss ich bei dieser Länge einzelne Kabel verwenden da sonst die Signalqualität zu sehr geschwächt wird ?

    :confused: :confused: vielleicht könnt Ihr einem Lehrling weiterhelfen :confused: :confused:
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: 4 Receiver - 3 Satelittenrichtungen - 3 LNB wie am besten anschliessen ?

    2 Twin-Koaxkabel (je 7mm Standard-Durchmesser) oder 1 Quad-Koaxkabel (je 7mm Standard-Durchmesser) haben am Ende den gleichen Durchmesser wie 4 einzelne 7mm Koaxkabel, daher ist das eine Milchmädchenrechnung.
    Und falls du 4mm Twin-/Quad-Kabel mit deiner Ausführung meinst würde ich das gleich wieder verwerfen, man nimmt einfach mal bei Standard-Aufbau normale 7mm Kabel.
    Kabel sollte Voll-Kupfer Innenleiter haben, 2-fach abgeschirmt reicht aus.
    Stecker => F-Kompressionsstecker oder Self-Install Stecker.

    Was du an LNBs + DiSEqC-Schaltern benötigst (Anzahl, Typen) wurde dir bereits gesagt, was für einen Hersteller du da nimmst liegt an dir und daran ob du billig bauen willst oder richtig.
     

Diese Seite empfehlen