1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

4 Lösungen, Sky 3D auf normalen HD-TVs zu schauen!

Dieses Thema im Forum "Sky HD/UHD" wurde erstellt von epapress, 5. Oktober 2010.

  1. epapress

    epapress Gold Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Ich war anfangs sehr skeptisch. Kannte nur ein paar YouTube 3D Filme und hatte kaum Pappbrillen. Dann entdeckte ich Servus TV und die Colorcode-Technik, wo der Farbinhalt besser rüberkommt als bei normalen Anaglyph-Brillen in ROT-CYAN

    Avatar 3D extended Version war dann ein richt toller 3D-Kinoeinstieg. Einfach fantastisch, wenn auch nach drei Stunden rechts leichte Kopfschmerzen auftraten.

    Und dann kam Sky 3D und ich hatte zwar einen 1 Jahr jungen Samsung LED-TV, aber eben ohne 3D-Technik. Aber ich hatte so einen kleinen Technisat-HD-Receiver für USB-Anschluss und stöpselte dort mein Alphacrypt Light Modul samt S02-Karte ein. HD-Sehen geht prima auf dem CRT-Monitor mit 1600x1200 und nach vielen Einstellungsversuchen der Sky 3D Parameter fand mein DVB-Viewer auch Sky 3D und öffnete es.

    Uah! Side-by-Side, was sollte ich denn danmit? Also den BETA-DVB Viewer 4.5 RC2 heruntergeladen, und Custom Rendere aktiviert. Schon konnten Shader sehen und anaglyph einstellen: Sky 3D für jeden schellen PC, sogar im Dual-Monitorbetrieb (synchron gescahaltet) auch auf dem Samsung LED-TV!

    Aber eben nur mit Pappbrille in ROT - CYAN oder der besseren Kunststoffbrille- das Bild ist etwas dunkler, aber der 3D-Effekt ist prima wahrnehmbar!


    Doch ich habe mir weitere technische Möglichkeiten überlegt, wie man das 3D-Bild auf normalen HD-TVs ansehen kann:


    Lösung 1: 3D-Elektronik und Brillentaktgeber in Receiver!

    Damit übernimmt der externe HD-Receiver das Zusammenlegen des ursprünglichen Side-by-Side-Bildes und sendet das nun zusammengesetzte Bild an den normalen HD-TV. Die Steuerung der Shutterbrille übernimmt ein Brillentaktgeber, ebenfalls nun im Reveier untergebracht.


    Lösung 2: Externes HDMI-Modul

    Dieses wird eingeschleift in die HDMI-Leitung zwischen HD-Receiver und HD-TV. Es enthält ebenso einen 3D-Umwandler und einen Brillentaktgeber. Der HDMI-Strom wird analysiert und entsprechend umgewandelt. Die Shutterbrille wird vom HDMI-Modul getacktet.


    Lösung 3: Blue-Ray-Player mit speziellem 3D-Harware-Plugin

    Damit hätte man eine Hersteller-spezifische Lösung. Optimal abgestimmt und die Ansteuerung des HD-TV über HDMI ermöglicht sogar 960x1080 mit 50 Hz Vollbild! Die Brillentaktung ist im Blue-Ray-Player eingebaut.


    Lösung 4: Externer USB-Receiver mit Software-Lösung samt Zwei-Monitor-Betrieb

    Die scheinbar heterogenste Lösung. Man besorgt sich einen externen USB-HD-Receiver, zieht sein Alphacrypt-Modul samt Sky-Karte 02 aus dem Standard-HD-Receiver und stöpselt es in den USB-Receiver. Dieser hängt am PC und über den DVB Viewer 4.5 wir auf Anaglyph geschaltet. Jeder Pappbrillen-Besitzer kann damit Sky 3D schauen. Im synchronen Zwei-Monitor-Betrieb unter Windows 7 auch auf dem eigenen großen HDMI-HD-TV.


    [​IMG]


    So. Bin auf Eure Meinungen gespannt. Was davon sollte in Serienfertigung gehen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2010
  2. epapress

    epapress Gold Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: 4 Löungen, Sky 3D auf normalen HD-TVs zu schauen!

    Sorry für Doppel-Thread, Leute. Hatte Text abgeschickt, das System hing und heraus kamen dann zwei identische Thread-Überschriften...

    Also bitte hier posten....
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2010
  3. GitcheGumme

    GitcheGumme Talk-König

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL7108K
    Toshiba 42RV635D
    Reelbox AVG II
    Playstation 3 SLIM
    Playstation 4
    Panasonic BDT310
    Denon AVR-4520
    AW: 4 Löungen, Sky 3D auf normalen HD-TVs zu schauen!

    Moment, so hab' ich das doch gerade. Oder ähnlich.

    DVB-S2-Receiver mit AC TC Modul und S02-Karte.
    Möglichkeit Software drauf zu packen, zb. die Wandlungsprogramme.
    Aber wer sagt dem Receiver dann, das er das und das machen soll?

    Und per RJ45 ist der Receiver ins Netz eingebunden. Per WLAN mein Laptop angeschlossen. Kann ich jetzt auf dem Laptop den DVB-Viewer installieren und dann auf die Sky Aufnahme zugreifen (entweder per Stream oder direkt rüber kopiert auf die interne Laptop-HDD)?
    Und das in 3 D sehen?
    Per HDMI könnte man dann wieder an den TV anschließen.

    Aber dann übernimmt doch der schwache CPU die Aufgabe, wo ich meine Bedenken habe!
     
  4. Ubuntux

    Ubuntux Senior Member

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50GW10
    AW: 4 Löungen, Sky 3D auf normalen HD-TVs zu schauen!

    Ich kann zur Zeit noch sehr gut auf 3D verzichten. Ich warte bis 3D ohne Brille funktioniert und auch bezahlbar ist.
     
  5. showstopper

    showstopper Platin Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Smasung UE46 D7090
    Sky+
    Phillips BDP 2500
    AW: 4 Löungen, Sky 3D auf normalen HD-TVs zu schauen!

    Und wo bekommt man so ein HDMI Kabel?
     
  6. ManuStaufi

    ManuStaufi Junior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: 4 Löungen, Sky 3D auf normalen HD-TVs zu schauen!

    Oder meine Idee wäre noch ein Anaglyphen-Optionskanal. Das ist die unkomplizierteste Lösung. Hab diesen Vorschlag mal an Sky geschickt.
     
  7. epapress

    epapress Gold Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: 4 Löungen, Sky 3D auf normalen HD-TVs zu schauen!

    Meine Ideen waren als Diskussionsgrundlage gedacht, quasi kleine Blicke in eine mögliche technische 3D-Zukunft. Noch gibt es diese Sachen leider nicht zu kaufen...

    Aber ich bin Elektro- und Netzwerktechniker und wenn jemand weitere Ideen hat, können wir etwas selbst erarbeiten oder bei Firmen initiieren.

    Oder - wenn praxistauglich - gründen wir eine neue Firma und werden steinreich (vorsicht: versteckter Humor!)

    Warum sollte z.B. Samsung nicht eine 3D-Beistellbox oder ein 3D-Hardware-Plugin für Ihre "alten" HD-TVs herstellen?

    Sagen wir mal der "alte" HD-TV ist ein LED-TV un hat so um 1800€ gekostet. Wer will dann dieses Jahr noch einen zweiten LED-HD-3D-TV für aktuell 2200€ kaufen? Ohne LED-Hintegrundbeleuchtung gibt es zwar aktuell auch einen Samsung-TV mit 3D für etwa 750€, aber eine Beistellbox, die das Side-by-Side-Signal schon mal umwandelt und zugleich die Shutterbrille steuert, wird nur etwa 200-300 Euro kosten.

    DAS WÄRE KUNDENFREUNDLICH!
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2010
  8. epapress

    epapress Gold Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: 4 Löungen, Sky 3D auf normalen HD-TVs zu schauen!


    Finde diese Idee klasse!
     
  9. nick2503

    nick2503 Platin Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    2.424
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: 4 Löungen, Sky 3D auf normalen HD-TVs zu schauen!

    Klar, nochmal einen Transponderplatz verschwenden damit man einen Kanal auf dem eh nichts gesendet wird, nochmal nach alter 3D Technik anbieten kann.

    Auf Ideen kann man kommen...
     
  10. rx 50

    rx 50 Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    260
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: 4 Löungen, Sky 3D auf normalen HD-TVs zu schauen!

    Also ich habe einen Pana P50V10E und eine Dreambox 8000.
    Habe den Sender gesucht ,gefunden und ein Doppelbild gesehen.
    Pappbrille aufgesetzt.Kein Effekt.
    In einem Laden habe ich ein Vorführgerät mit richtiger Brille getestet.
    War einfach grandios.Ein Film über Rom. Soetwas habe ich noch nicht
    gesehen.Ich würde mir nur einen 3D Fernseher anschaffen,wenn ich
    keine Brille brauche,damit auch andere im Raum 3D sehen können.
    Ich fand es trotzdem wirklich Klasse.
     

Diese Seite empfehlen