1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

4-fach Antennendose anschließen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Motze, 28. März 2007.

  1. Motze

    Motze Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo!

    Ich habe die folgende Antennendose gekauft. Sie soll 2 x Sat und TV+Radio Anschlüsse bieten.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]



    Ich möchte eine Satschüssel mit Einzel-LNB für einen Teilnehmer und Kabel oder DVB-T nutzen. Wie muss ich die Dose anschließen? Brauche ich zwingend einen Multischalter? Oder kann man alles irgendwie so an die Dose anschließen? Weil man ja nur zwei Kabel unten anschließen kann... oder sehe ich das falsch?

    Vielen Dank!

    MfG
    Motze
     
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.275
    Ort:
    Dortmund
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: 4-fach Antennendose anschließen

    Naja, Einzel-LNB ist für diese Antennendose unterdimensioniert.

    Eigentlich sind die für Twin-Receiver gedacht.
    Dann muss man vom Multischalter, oder Switch-LNB zwei Kabel zur Dose legen.

    Ich denke, daß nur einer der Stränge mit den terrestrischen Buchsen der Antennendose verbunden ist.

    Wenn man erstmal nur einen Receiver anschließen will, kann man den zweiten Eingang, der kein Terrestrisches Signal zuführt, frei lassen.

    Wenn aber sowieso die Wände aufgestemmt werden müssen, würde ich sofort zwei Kabel legen.

    Ich würde mir also überlegen, wo ein Multischalter hinkäme, und bis da hin das ungenutzte Antennenkabel legen.

    Sonst hat man bei einer Erweiterung der Anlage unnötig *****.
     
  3. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.275
    Ort:
    Dortmund
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: 4-fach Antennendose anschließen

    Mensch, ist der "Böse Worte" - Filter dieses Forums scharf eingestellt.

    Ich schreibe - bitte Rückwärts lesen - "kcerd" und er ersetzt es durch Sternchen.

    Wie soll man denn sonst das Zeug nennen, was entsteht, wenn man Wände aufstemmt ;-)
     
  4. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.275
    Ort:
    Dortmund
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: 4-fach Antennendose anschließen

    So, noch ein Nachtrag:
    Wieso denke ich, daß Terrestrisch nur von einem der Zugangs-Kabel abgegriffen wird?

    Wenn einfach die terr. Signale beider Kabel gemischt würden, und der Radio- und TV-Buchse zugeführt würden, könnte es zu Störungen kommen, wenn die Kabellängen beider Stränge nicht exakt gleich wären.

    Leider sieht man auf den Fotos der Antennendose nicht, welcher der Stränge genutzt wird.

    Theoretisch wäre auch denkbar, daß z. B. Radio über den einen Strang und TV über den anderen zugeführt wird.
     
  5. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.275
    Ort:
    Dortmund
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: 4-fach Antennendose anschließen

    Noch etwas:
    Zum Mischen der Signale von der Satellitenschüssel mit den terr. Signalen muss noch eine Einspeisweiche eingesetzt werden.
     
  6. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: 4-fach Antennendose anschließen

    Das geht problemlos mit dieser aufgeführten Dose!:winken:

    Schließe die beiden Sat- Zuführungen an den beiden Klemmstellen an.
    An einer güstigen Stelle zwischen LNB und Dose setzt Du eine Einschleußweiche dazwischen und schleußt dort das Kabelsignal oder dann das gewünschte terrestrische Signal ein. Bei Bedarf kann zusätzlich vor der Einschleußweiche auch eine entsprechende Weiche platziert werden um ein TV- Signal u. UKW gemeinsam per Einschleußweiche per einem Kabel u. Sat- Signal zur Anschlußdose zu leiten.
    Gegenseitige Störungen können nicht auftreten, da hier völlig unterschiedliche Frequenzbereiche genutzt werden.

    Statt dem Einzel- LNB würde ich allerdigs ein Twin- LNB nutzen.

    Zusätzlich Bauteile werden nicht benötigt.

    Welche der beiden Anschlüsse dann das terrestrische Signal an die entsprechende Stelle liefert, das mußt Du ausprobieren (nur die beiden Kabel dann an den Klemmstellen tauschen).:winken:
     

Diese Seite empfehlen