1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

4:3 Breitwand oder volle Bildhöhe?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von BetacryptUltra, 18. Mai 2002.

  1. Anzeige
    Hallo,

    wenn ich das Bildformat von 4:3 Breitwand auf 4:3 volle Bildhöhe umstelle sind die schwarzen Balken bei einigen Filmen kleiner, aber ich frage mich , ob man dadurch weniger sieht oder ob der Bildauschnitt gleich bleibt, vor allem auf einem nicht 16:9 Fernseher.

    Besten Danl
     
  2. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.616
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    Wenn Du das volle 16:9 Format in korrekten Proportionen auf 4:3 darstellen möchtest, brauchst Du die Einsstelllung 4:3 Breitwand.

    viele Grüße,

    Patrick
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Bei 4:3 volle Bildhöhe wird rechts und links Bild weggeschnitten.
    Wenn der TV neueren Datums ist, sollte man ausprobieren ob er 16:9 umschaltung hat. Dazu das Bild auf 16:9 stellen (an d-box). Wenn der TV das unterstützt passt er das Bild selbsständig auf das Format an.
    Das Bild sieht dann so aus wie bei 4:3 Breitwand, nur das man jetzt eine höhere Auflösung hat.

    Blockmaster
     
  4. Das ist mir deutlich aufgefallen. Bei 16:9 (obwohl 4-3 Fernseher) sieht die Auflösung etwas besser aus. Die ist sowieso seit 1. Mai besser geworden hab ich gehört. z.B. Toy Story 2 auf Disnay sah heute brilliant aus (klar ist digital der Film) aber keinerlei Klötzchen mehr wie früher.
     
  5. Emanuel

    Emanuel Senior Member

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    Es gibt ja ziemlich viele einstellmöglichkeiten bei der d-box2.

    4:3 volle Bildhöhe
    4:3 Breitwand
    4:3 deflection volle bildhöhe
    4:3 deflection breitwand
    16:9 volle bildhöhe
    16:9 breitwand

    kann mir jemand bitte die Unterschiede erklären.

    und mit welcher einstellung bekomme ich mit meinem 4:3 Fernseher die beste Auflösung?
    von welcher 16:9 Einstellung sprecht ihr denn?

    <small>[ 23. Mai 2002, 16:00: Beitrag editiert von: Emanuel ]</small>
     
  6. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    Ich versuch mal das ganze so zu beschreiben, wie es bei mir dann aussieht. Als erstes allerdings: Bei den meisten Sendern (eigentlich alle ausser 3sat, Premiere 1 und Premiere Direkt) ist es völlig egal, welchen Bildschirm Du im Einstellungsmenü auswählst, das Bild sieht immer gleich aus. Wenn aber wirklich in 16:9 (anamorph) ausgestrahlt wird (eben nur auf 3sat, P.Direkt und den meisten Filmen auf Premiere 1), dann passiert bei den Einstellungen auf einem 4:3-Fernseher folgendes:

    4:3 volle Bildhöhe und 4:3 deflection volle Bildhöhe:
    keine Streifen, rechts und links fehlt einiges vom Bild

    4:3 Breitwand: d-box fügt Streifen hinzu (oben+unten) -&gt; Bild komplett, keine Verzerrungen

    4:3 deflection Breitwand, 16:9 (volle Bildhöhe+Breitwand):
    Das komplette Bild ist zu sehen, keine Streifen im Bild -&gt; dadurch ist das Bild natürlich "in die Länge gezogen". Der Fernseher bekommt dann ein Schaltsignal und fügt (wenn er das kann) selbst die Balken hinzu - manche Geräte lassen sich auch von Hand umstellen

    Also

    wenn du kein Balken willst: 4:3 volle Bildhöhe
    wenn du alles sehen willst, aber nicht umstellen kannst: 4:3 Breitwand
    wenn dein Fernseher selbst umstellen kann: 4:3 deflection Breitwand
     
  7. Emanuel

    Emanuel Senior Member

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    Vielen Dank für die ausführliche Antwort
     

Diese Seite empfehlen