1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

4:3 72cm 100Hz um ca. 600 Euro - Bräuchte Empfehlungen!

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von friedl99, 17. Mai 2004.

  1. friedl99

    friedl99 Junior Member

    Registriert seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Linz
    Anzeige
    Ein Bekannter hat mich gerade angerufen, er will einen zweitfernseher zum Fußballschauen wenn sich seine Frau wiedermal aufregt (Er hat Angst vor der EM)

    Wie schon im Titel erwähnt soll das Ding 4:3 sein (wird ja fast nur zum Sport schauen verwendet), 72cm Bilddiagonale haben, 100Hz is aber Pflicht.

    Irgendwelche Empfehlungen eurer Seits?
    Hab ihm zwar schon gesagt er soll sich das Teil unbedingt gut anschauen vor dem Kauf, aber vielleicht hat hier ja jemand Erfahrung und kann was über die Qualität von den verschiedenen Marken sagen...

    Korrigiert mich wenn ich mich täusche, aber die meisten Sportübertragungen werden in 4:3 ausgestrahlt oder?
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    Formatmäßig stimmt dies. Fußball und Co. wird fast ausschließlich im 4:3-Format ausgestrahlt.
    Bei 100 Hz in dieser Preisklasse kann man nach wie vor keine Wunder erwarten. Gerade bei "schnellen" Sportsendungen und bei "600 Euro-Technik" können doch mal Fehler bei schnellen Bewegungen auftreten. Als Zweitgerät würde es daher eventuell auch ein 50Hz tun. Dann bekommst Du aber in dieser Preisklasse ein gutes Gerät.

    Wenn es doch ein 100Hz sein soll, bitte darauf achten das die Zeilenflimmerreduktion abschaltbar ist um "Kometenschweife" zu vermeiden. Eine Markenempfehlung abzugeben bei 50Hz-Geräten ist schwierig. Im allgemeinen sind die Geräte alle auf gutem Stand.
     
  3. friedl99

    friedl99 Junior Member

    Registriert seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Linz
    Er hat sich bei nem Händler jetzt ein paar Modelle zeigen lassen...

    Panasonic TX-29PS11D

    Panasonic TX-29PX20D (fand er etwas zu teuer)

    Sony KV-29LS60

    Sony KV-29FX66E

    Irgendwelche Empfehlungen?
    Oder soll ers wirklich lieber lassen und einen 50Hz Fernseher kaufen?
     
  4. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    "Gute (Marken)Namen" sind in diesem Preissegment noch kein Garant für gute 100 Hz-Technik.
    Eher 50Hz.
     
  5. friedl99

    friedl99 Junior Member

    Registriert seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Linz
    Er bildet sich unbedingt einen 100Hz ein, wieviel sollte er denn dann ungefähr ausgeben?

    Entweder für einen 72cm 4:3 oder einen 82cm 16:9..?
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    Ich persönlich würde für ein 100Hz - Gerät mich intensiv umschauen, testen und vermutlich so um die 900-1000 Euro ausgeben. Für ein Zweitgerät und Sportsendungen ist ein 16:9 nicht praktikabel. Das hängt aber von seinen Sehgewohnheiten ab. Schaut er viel Spielfilme via DVD und (oder) Digitalreceiver ist ein 16:9 schon zu empfehlen.
     
  7. friedl99

    friedl99 Junior Member

    Registriert seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Linz
    Er dürfte es sich anders überlegt haben und seinen alten TV als Zweitfernseher nehmen der is 4:3 72cm 50Hz und sich einen neuen 16:9 100Hz kaufen (82cm) und den zum DVD schauen nehmen.

    Bei seinem Händler hat er den Panasonic TX-32PS11D gesehen, der kostet dort so um die 850 Euro, wär der OK oder meinst du mit den Preisen die du angibst Internetpreise (quenstiger.de und Co) ?
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    Dieses Gerät kenn ich nicht und habe leider auch keinen Testbericht gefunden. Sorry.
    Aber prinzipiell kann ich dieser Entscheidung zustimmen, das alte Gerät als Zweitgerät zu nutzen und sich etwas gutes zu gönnen!
     

Diese Seite empfehlen