1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

3sat: Zwist um neues Programmschema

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. Februar 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.751
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Wien - Das neu geplante Programmschema des Kultursenders 3sat sorgt für Zwist zwischen dem ZDF und dem ORF.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. jonasma

    jonasma Senior Member

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 3sat: Zwist um neues Programmschema

    Der ORF soll allen seine Sendungen unverschlüsselt zugänglich machen. Dann gibt es nicht diese Diskussionen.
     
  3. king85

    king85 Senior Member

    Registriert seit:
    3. September 2006
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: 3sat: Zwist um neues Programmschema

    Die ZIB2 wird auf ORF2E unverschlüsselt übertragen! Ausserdem kann man sie auch in der TV-Thek live anschauen.
     
  4. tv--satt

    tv--satt Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.976
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Wisi OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Panasonic DMR EH 585 , Wisi OS 96, Philips 42pfl7633,Denon pma 700, Linn isobarik,
    AW: 3sat: Zwist um neues Programmschema

    gähn
    guten morgen
    vergleiche die anderen 872 posts die dieses thema bis zum erbrechen zum inhalt hatten
     
  5. jonasma

    jonasma Senior Member

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 3sat: Zwist um neues Programmschema

    Ich meine das gesamte Programm von ORF1 und 2
     
  6. DF1

    DF1 Silber Member

    Registriert seit:
    3. November 2001
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Schneider 70 cm 4:3 - TV (BJ 1992);
    d-box1 (3MB), BN1.3;
    Dreambox DM7000-S;
    Kathrein C90, Multifeed:19,2° & 13° Ost;
    Kathrein Multischalter EXR904
    AW: 3sat: Zwist um neues Programmschema

    Wenn Du ein paar Millionen über hast, die es den ORF kosten dürfte, sein gesamtes Programm europaweit unverschlüsselt zu verbreiten, dann darfst Du die gerne dorthin überweisen - eventuell zieht man das dann dort sogar in Erwägung. Ansonsten friert eher die Hölle zu, als das der ORF jemals auch nur darüber einen Gedanken verliert, Lizenzprogramme unverschlüsselt auszustrahlen.
     
  7. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.159
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: 3sat: Zwist um neues Programmschema

    Wie hier schon erwähnt, gibt es unzählige Threads zu diesem Thema. Die Forensuche wäre hier zu empfehlen!

    Kurz zusammengefasst: Aus urheber- und programmrechtlichen Gründen ist es dem ORF (genauso wie auch dem Schweizer Fernsehen SF) nicht möglich, unverschlüsselt in ganz Europa zu senden. Man verfügt nicht über die notwendigen finanziellen Mittel, diese europaweite Ausstrahlung zu finanzieren.

    Und falls jetzt wieder der Einwand kommt, warum wir Deutschen das können: Hier spielen die paar zusätzlichen Mitseher aus Österreich, der Schweiz, Luxemburg und anderen Ländern, in denen im Grenzgebiet auch deutsch gesprochen wird, aufgrund der hohen finanziellen Leistung der vielen Millionen Gebührenzahler keine Rolle.

    Nachtrag zum Posting von 'DF1' für alle, die ständig die Verschlüsselung der ORF-Programme kritisieren:
    Es wäre auch unseren Privatsendern ein Dorn im Auge, wenn der ORF unverschlüsselt senden würde. Da die großen deutschen Privatsenderketten (Mediengruppe RTL und ProSiebenSAT.1 Media AG sowie auch der PayTV-Anbieter sky) in großem Umfang die deutschsprachigen Senderechte für Spielfilme, Serien und Sportereignisse (z.B. Formel 1, UEFA Champions League, Europa League) einkaufen, würden bei einer unverschlüsselten Ausstrahlung der ORF-Programme dort keinerlei dieser Formate mehr angeboten werden, weil die Privatsender diese Senderechte dem ORF nicht sublizenzieren würden. Bedenkt dies bitte bei der immer wieder aufkommenden Kritik. Es ist nicht der ORF, der diese Verschlüsselung will; es sind die deutschen Privatsender!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2010
  8. DF1

    DF1 Silber Member

    Registriert seit:
    3. November 2001
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Schneider 70 cm 4:3 - TV (BJ 1992);
    d-box1 (3MB), BN1.3;
    Dreambox DM7000-S;
    Kathrein C90, Multifeed:19,2° & 13° Ost;
    Kathrein Multischalter EXR904
    AW: 3sat: Zwist um neues Programmschema

    Aber ist es nicht eher so, daß der ORF die Rechte selbst bei den Produzenten kauft, aber eben NUR für Österreich? Ich kann mir nicht so recht vorstellen, daß RTL usw. dem ORF etwas weiter verkauft. Zumal es ja auch die Österreichfenster der deutschen Privatsender gibt, die stehen doch in direkter Konkurrenz zum ORF - Programm. Indes frage ich mich, wie es Kabel BW hinbekommt, ORF und vorallem SF unverschlüsselt einzuspeisen. DAS ist ein echter Mehrwert im Kabel - TV.
     
  9. 81westley

    81westley Silber Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    BSkyB-FTV
    AW: 3sat: Zwist um neues Programmschema

    Fragen wir doch mal anders: Muss man bei 3sat unbedingt ZDF heute und die Tagesschau parallel ausstrahlen? Die Nachrichtensendungen sind so häufig zu empfangen - auch in CH und A. Die Tagesschau wird bei allen Dritten parallel ausgetrahlt, das sollte doch reichen, oder? Und schon hätte man mehr Sendeplatz, und die schlechter zu empfangenden Nachrichten (der Schweizer und Österreicher) könnten bleiben wo sie sind.

    Ganz klar, so wirds nie kommen - dazu ist die Eitelkeit der beteiligten (deutschen) Sender zu hoch...
     
  10. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: 3sat: Zwist um neues Programmschema

    Naja ob es mit Eitelkeit zu tun hat?

    3sat ist nunmal eine Gemeinschaftsproduktionen... Gehören da die Nachrichtensendungen nicht dazu?

    Im Grunde bräuchte man bei 3sat gar keine Nachrichten...
    Tagesschau, heute, ZIB, und die Nachrichten von den Schweizern, sind doch eigentlich auch von jedem zu empfangen.
    Außer er guckt noch analog oder per DVB-T.

    Allerdings ist doch das Problem hier, sicherlich nicht damit zu beseitigen wenn die deutschen nicht mehr ihre Nachrichten senden... Wenn ZIB um 22 Uhr nicht mehr passt, wird das auch nichts dran ändern wenn die nachrichten der deutschen fehlen.
     

Diese Seite empfehlen