1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

3D und 120hz Monitore sind zukunftssicher?

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von dogster, 12. Februar 2012.

  1. dogster

    dogster Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    HI
    Ich habe mir den AsusVG278H gehollt ,deswegen habe Ich in Bezug auf 3D Tauglichkeit ein bis zwei Fragen.Muss aber erst 2 Tatsachen angeben,die Ich aufgeschnappt habe(kann sein das Ich da schon falsch liege).
    1.Es ist klar ,das man so einen Monitor besser über dvi laufen lässt,als über hdmi,da:
    HDMI:
    2D Games = maximal 1920x1080 mit 60hz
    3D Games = maximal 1280x720 mit 60hz

    DVI:
    2D Games = maximal 1920x1080 mit 120hz
    3D Games = maximal 1920x1080 mit 60hz

    deswegen
    2.wird Der Monitor über DVI an meine gtx580 angeschlossen und mein 3d TV ist über hdmi angschlossen .

    jetzt meine Fragen.
    Da Ich nur von Games ausgegangen bin beim Kauf ,Ich aber gerne auch Filme drüber schauen möchte.
    Kann man davon ausgehen,das die Auflösung auch auf Filme anwendbar ist bzw.Es auch funktioniert(per DVI Verbindung)?
    Und 2te Frage... Die noch wichtiger ist...;):Dund warum ich eigentlich frage...:D.
    2015 bzw 2016 soll es Avatar 2 und 3 geben ,diese sollen aber mit 60 Bildern gedreht werden anstatt mit 24. siehe:
    Avatar 2 und 3 mit 60 Frames per Second? » Movie CTRL
    Die 3D TV und Grafikkarten- Kompination(wo Ich oben angegeben habe) muss man sich jetzt weg denken ,Das wird sowieso nichts mit 3D , 60 Bildern und HDMI.
    Aber...
    Würde Das mit dem Monitor und DVI und Grafikkarte (Kompination)funktioniern ,oder muss man sich wieder was neues kaufen?

    mfG dogster
     

Diese Seite empfehlen