1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

3D Brillen Preis/Leistung

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von kai23, 9. Januar 2014.

  1. kai23

    kai23 Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe unserer Familie zum Fest einen neuen 3D Tv gekauft und möchte nun für Frau und Kinder passende 3D Brillen erwerben. Das Brillen der bekannten Markenhersteller sind allerdings mehr als überteuert wie ich finde, daher habe ich mal ein wenig recherchiert.

    Dabei bin ich auf die Marke PULOX gestoßen, welche Brillen für ca. 30,- € anbietet. Die Kundenmeinungen auf Amazon sehen auch sehr zufriedenstellend aus, aber habt Ihr vielleicht persönliche Erfahrungen mit der Marke oder was ist eure Meinung?

    3D SHUTTERBRILLE - UNIVERSAL 3D ACTIVE SHUTTER 3D: Amazon.de: Elektronik

    Was nix kostet kann auch nix? oder gut und günstig?

    LG Kai23
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.023
    Zustimmungen:
    3.950
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: 3D Brillen Preis/Leistung

    Also die Angabe der unterstützten Hersteller ist schon mal "Quark", denn es gibt unterschiedliche Ansteuerungen, selbst Panasonic hat zwei unterschiedliche (Bluetooth und IR) und IR ist auch nicht gleich IR eine LG Brille funktioniert nicht an einem Panasonic IR Gerät.
    Du kannst es ausprobieren aber so einfach wie es der Anbieter verspricht ist es nicht. Ich hatte auch eine "günstige Brille probiert diese dann aber wegen Farbverfälschungen gleich wieder zurück geschickt und eine Original Brille gekauft. Ich denke die 60€uro sind im Verhältnis zu den Kosten des TVs verschmerzbar.

    PS: die Kundenmeinungen der Brille die ich damals bestellt hatte waren auch fast durchweg positiv, hat also nicht viel zu sagen da viele Rezensionen "gekauft" sind.
     
  3. Starfighter

    Starfighter Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ...steht in der Sig.
    AW: 3D Brillen Preis/Leistung

    Mit den 3D Brillen ist das so eine Sache.
    Für meinen ( etwas älteren ) Pan. TX P50VT20E habe ich 2 orig. aktive ( Shutter ) Brillen
    nachgekauft. Fazit: funktionieren einwandfrei, sind aber für meinen Geschmack zu schwer
    und brauchen Strom ( Knopfzellen oder am TV wiederaufladbar )
    Bei meinem ( neuen ) Pana TX L50ETW60 waren 2 passive 3D Brillen dabei.
    Fazit: funktionieren einwandfrei, sind leicht und brauchen keinen Strom.
    Also wenn 3D, dann nur noch " passiv "
    @ kai23 :Ach ja, um welchen TV handelt es sich übrigens bei dir ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2014
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.023
    Zustimmungen:
    3.950
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: 3D Brillen Preis/Leistung

    Mit Passiv 3D komme ich überhaupt nicht klar, das Brillengewicht liegt unter dem einer Standard Brille.
    Passiv hat aber den Vorteil das man sich einen Clip beim Augenoptiker bestellen kann, der kostet dann allerdings auch mehr wie eine Standard 3D Brille!

    Nachtrag: die im Amazon genannte Brille ist eine Shutterbrille und funktioniert nicht mit Passiv 3D Technik
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2014
  5. Starfighter

    Starfighter Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ...steht in der Sig.
    AW: 3D Brillen Preis/Leistung

    Na ja , so ein Nasenfahrrad sollte doch eher ein Rennrad als ein " Drahtesel " sein, also
    so leicht wie möglich, oder ist bei dir so windig, daß es dir die Brille von der Nase haut ? :rolleyes:
     
  6. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: 3D Brillen Preis/Leistung

    es kommt immer etwas auf den Hersteller und die von dire genannte Übertragungstechnik an. Ich hatte vor meinem jetzigen TV eine IR Shuttertechnik und dort Brillen der Firma xPand im Einsatz. Diese wurden per Tastendruck auf die Technik der einzelnen Hersteller umgeschaltet und so war tatsächlich eine markenübergreifende Nutzung machbar. Für Bluetooth kenne ich das so noch nicht.

    Damit brichst du wieder Endlosdiskussionen auf ;) Ich für meinen Teil halte diese ganze 3D Nummer mitlerweile sowieso für völligen Quatsch. Bis auf wenige, wirklich gut gemachte 3D Filme und Animationsfilme erkauft man sich den 3D Mehrwert mit schlechterem Kontrast und verfälschten Farben. Und die wenigen guten Filme hätte ich auch im Kino genießen können.

    Die Shuttertechnik wird noch länst nicht tot sein, insbesondere im höherpreisigen Bereich von Samsung oder OLED Techniken kommt oftmals Shutter zum Einsatz. Viele der genannten Kriterien sind auch mitlerweile hinfällig. Das Gewicht der Brillen ist kaum noch von Pol-Brillen zu unterscheiden, da ist mächtig was passiert, die Wiederholfrequenz ist extrem nach oben gewandert was Flimmern deutlich reduziert hat und man darf auch nicht vergessen dass Shutter bislang die einzige Möglichkeit ist auch die volle HD Auflösung in 3D mitzunehmen. Die Einsatzzeit einer Knopfzelle liegt so bei 60-80 Stunden. Wieviele Filme man damit gucken kann und wieviel "Kosten" das im Jahr bei 1-2€ Batteriepreis das generiert kann jeder selbst ausrechnen....das ist nix.

    Polarisation wird meines Erachtens rein qualitativ erst einen wirklichen Satz nach vorne machen, wenn 4K in Masse getreten wird. Denn selbst die Hälfte von 4K dürfte noch völlig ausreichend sein für gestochen scharfes Bild. Polarisation ist aber bei größeren Familien die erheblich günstigere Alternative und meines Erachtens hier sinnvoller. Es ist schlichtweg egal ob so eine Brille mal verkratzt oder kaputtgeht, die kosten ja nix.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.023
    Zustimmungen:
    3.950
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: 3D Brillen Preis/Leistung

    Nein, aber ich bin ja selbst Brillenträger und 3D mit Passiv Technik ist für mich nicht genießbar. (allerdings gibts für Plasmas sowas auch nicht).
    Und wie gesagt die aktuellen Shutterbrillen sind sehr leicht!

    Der TE braucht aber Passiv Brillen und da kommt es nur auf die Polarisation an. Die Dinger kosten auch nicht viel, als Brillenträger würde ich dann aber auch die Clips vom Optiker nehmen (sowas habe ich als Sonnenbrille und die haben schon Polarisationsfilter drin)
     
  8. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.334
    Zustimmungen:
    4.196
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: 3D Brillen Preis/Leistung

    Reicht da nicht so ein Clip...
    http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&key...vptwo=&hvqmt=b&hvdev=c&ref=pd_sl_6kh41e0f3h_b

    Bei meinem Fernseher war so ein Clip dabei.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.023
    Zustimmungen:
    3.950
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: 3D Brillen Preis/Leistung

    Da gibt es dann aber wieder das Problem bei so kleinen Pixeln die Polfiltermaske exakt auszurichten. ;)
    Vom Prinzip her ja aber meiner ist doch wesentlich "geschmeidiger" dafür aber auch teurer (hat aber eben eine Sonnenbrille mit drin).
     
  10. rumble_ef

    rumble_ef Silber Member

    Registriert seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM7020HD 4 TB
    AW: 3D Brillen Preis/Leistung

    Wo liest du das denn raus?
     

Diese Seite empfehlen