1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

3D Übertragung

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von oldking, 20. Juni 2010.

  1. oldking

    oldking Senior Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2010
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo Leute! Hab da mal eine Frage an euch.Die neuen Receiver unterstützen 3D, sprich 1.4.Wo genau liegt der unterschied wenn ich mit einem älteren Gerät bzw. neuem 3D schauen möchte?
     
  2. smokey55

    smokey55 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TV: LG
    AVR: Denon
    Boxen: Canton, Mivoc (600W-Sub)
    BlueRay: LG
    DVD-Rec: Pioneer
    AW: 3D Übertragung

    Hi,
    mit 1.4 kann man das Bild mittels HDMI durch den AV-Receiver schleifen und der holt sich den Ton raus. Zweitens kann der Ton rückwärts vom TV zum AV-Receiver übertragen werden. Spart also Kabel.
    Mit weniger als HDMI 1.4 geht das nicht, bedeutet also zusätzliche Tonverkabelung. Außerdem haben die AV-Receiver Probleme mit der Bildweiterleitung, die geht nämlich nicht, weil es kein wirkliches Durchschleifen ist. Die verstehen die Daten nicht.. Sackgasse.

    mfg
    Smokey
     

Diese Seite empfehlen