1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

38.000 Euro pro Post: So viel verdienen Influencer

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. März 2019.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    107.140
    Zustimmungen:
    1.205
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Platzieren, posten und dann noch eine Story hinter her. Oder doch lieber ein Live-Video? Influencer verdienen ihr Geld mit Social Media. Um wie viel Geld es dabei geht, zeigt eine im Auftrag von Rakuten Marketing durchgeführte Befragung.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Zonenkind

    Zonenkind Lexikon

    Registriert seit:
    21. Juli 2005
    Beiträge:
    24.748
    Zustimmungen:
    25.720
    Punkte für Erfolge:
    273
    38.000€? Ist ja fast soviel wie hier. :whistle:
     
  3. BartHD

    BartHD Talk-König

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    6.275
    Zustimmungen:
    4.734
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    @Gorcon

    Du solltest lieber als Influencer arbeiten, dann wärst du bereits Multimilliardär :D
     
    Sky Beobachter gefällt das.
  4. horud

    horud Lexikon Premium

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    52.381
    Zustimmungen:
    30.758
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    Sky Q Receiver (Sat)
    Apple TV 4K 32 GB
    Apple TV 4 32 GB
    Vodafone VDSL 50
    Abos: Sky, Amazon Prime, Netflix, DAZN, Disney+
    Das ist doch völliger Unsinn, völlig an den Haaren herbeigezogen.

    Ich bspw. „followe“ :rolleyes: keinem „Influencer“ und weiß, dass ich damit nicht alleine bin. Ich kenne noch nicht mal einen Namen von denen, die mich angeblich via Instgram-Storys beeinflussen sollen. Bin ja noch nicht mal auf Instagram vertreten.

    Mir ist das völlig suspekt.

    So, muss jetzt erst mal mit @Florian und @Pensi meine zukünftigen Konditionen hier im DF und in der Digi-Liga neu aushandeln... :coffee: :whistle: :X3:
     
    Pensi und Zonenkind gefällt das.
  5. jamiro029

    jamiro029 Guest

    Also ich verdiene mit meine Video´s keine 38 000 Euro

    Das gilt wahrscheinlich für Kuriositäten wie Briten Ken

    Wenn es hochkommt sind es 5 bis 7 000 im Monat und die ersten Jahre gar nichts. Ab 2 Mio Abo´s wird es interessant.
    Wenn man das Geld will, hat man aber kaum Handlungsspielraum, macht sein ganzes Leben transparent und bekommt von dem Auftraggeber wie bei einem Spielfilm Zeit und das drum herum genau diktiert

    Von dem Geld muss man aber auch Steuern bezahlen und wenn man einen Hauptjob wie ich hat, dann bekommen die Einnahmen Steuerklasse 6 und davon bleibt nicht mehr viel übrig.

    Der Staat ist der Einzige der daran verdient.
     
  6. Holladriho

    Holladriho Institution

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    16.428
    Zustimmungen:
    5.309
    Punkte für Erfolge:
    273
    So ein junger oder alter Hipper/in würden mich bestimmt zu nichts bewegen. Geschweige mich direkt oder indirekt beim Kauf beeinflussen können.
    Das schafft ja nicht einmal die Plakat- Online- oder Fernsehwerbung, der ich eher begegne als solchen Hipstern, irgendwo bei Fratze und Co. Wo ich nicht bin.
    Irgendwie scheint aber mancher "Gruppenzwang" exemplarisch zu sein. Früher wie heute.
    Die Namen der "Werber" mögen sich zeitbezogen ändern, heute sind anglizistische Namen "in". Früher hatte man das eher Markenbotschafter benannt.

    Von daher kümmert mich das überhaupt nicht. Eine fremde mir niemals bekannt werdende Welt. Und das finde ich nicht einmal schlecht.
    Mein Leben und alles drum herum, ist und bleibt privat. Das können jene sicher nicht von sich behaupten....
    Was die s.g. "Influencer" verdienen oder ob einige davon trotzdem auf Stütze angewiesen sind, interessiert mich daher "einen Feuchten".
     
    Sky Beobachter und Schnellfuß gefällt das.
  7. Radiowaves

    Radiowaves Gold Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.548
    Zustimmungen:
    1.144
    Punkte für Erfolge:
    163
    Oder auch deutlich mehr als das. Wenn - solche Fälle habe ich erlebt - Physiklaboranten aus ihren inoffiziell 50-Stunden-Wochen mit ca. 1200 netto monatlich nach Hause geschickt werden, läuft was schief. Wenn viele Menschen "aufstocken" müssen, um über die Runden zu kommen, wird es endgültig pervers.

    Die Namen derjenigen, die ihnen auf den Leim gehen, haben sich auch verenglischt. Heute heißt das "Follower", früher sangen sie "Führer befiehl, wir folgen dir." *hüstel*

    Gegen Influencer hat mein Arzt immer im Herbst eine Impfung empfohlen. Bislang habe ich das Angebot abgelehnt und bin glücklicherweise auch so durch die nasskalte Jahreszeit gekommen.
     
    NFS, Sarrois und Zonenkind gefällt das.
  8. Holladriho

    Holladriho Institution

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    16.428
    Zustimmungen:
    5.309
    Punkte für Erfolge:
    273
    [​IMG]
     
  9. ReyRay

    ReyRay Platin Member

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    111
    Punkte für Erfolge:
    73
    Es gibt Momente, da bin ich sehr froh darum so langsam alt zu werden. Dies ist gerade so ein Moment, so bleibt mir der ganze Mist erspart. ;)
     
  10. multiple_p

    multiple_p Silber Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2012
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    432
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ihr lest in Foren. Da empfiehlt einer Xy, so ganz nebenbei. Es beeinflusst Euch. Alle, die ihr hier seid.
     
    LucaBrasil gefällt das.