1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

37XV505D + Unity Media + Alphacrypt light

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von posixchris, 11. März 2010.

  1. posixchris

    posixchris Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    eine ganz kurze Frage (bevor ich jetzt unsinnig Geld ausgebe):

    Ich werde in meiner neuen Wohnung digitales Kabel über Unity Media beziehen und besitze einen Toshiba 37XV505D (mit DVB-C Tuner). Nachdem ich mich hier im Forum schlau gelesen habe, glaube ich, dass ich nun nur noch ein Alphacrypt Light Modul kaufen muss, Smartcard rein und digitales Fernsehen genießen. Richtig?

    Generell, wo ist der Vorteil zwischen einem direkt im TV Gerät befindlichen CI-Modul und einem ext. Digital-Reciever?

    Vielen Dank im Voraus für eine kurze Info! :)
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.241
    Zustimmungen:
    1.557
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: 37XV505D + Unity Media + Alphacrypt light

    Ob Du eine Alphacrypt light benötigst ist nicht sicher raus.
    Das hängt von Deiner Smartcard ab, die Du erhältst.
    Übersicht: welches CI Modul mit welcher Karte. - DIGITAL FERNSEHEN - Forum
    Bei einem externen Receiver musst Du das Signal erst Verlust behaftet zum TV Gerät übertragen.
    ( Ausnahme HDMI)
    Außerdem hast Du noch eine Fernbedienung zu liegen.
     
  3. dergiss

    dergiss Board Ikone

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    3.290
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: 37XV505D + Unity Media + Alphacrypt light

    Ich gehe mal davon aus, dass du in deiner neuen Wohnung den Kabelanschluss über die Nebenkosten zahlst.

    Wenn du dann die digitalen Basiskanäle haben möchtest, so kostet dich dies 3.90 Euro im Monat. Du bekommst eine UMXX Karte und musst ein Alphacrypt Classic Modul für 100 Euro kaufen, um es in deinem Fernseher zu nutzen

    Wenn du ein Alphacrypt light Modul für 50 Euro kaufen möchtest, benötigst du eine I02 Karte. Diese kostet 5 Euro, also ein Mehrpreis für 1.10 Euro.

    Falls doch nicht über die Nebenkosten abgerechnet wird, der "digitale" Kabelanschluss von Unitymedia ist 1 Euro günstiger als der "analoge" Kabelanschluss und du erhälst eine UMXX Karte.

    Im Mai bietet UM dann einen eigenen HD Receiver an, ob es sich hierbei um einen PVR handelt, steht noch nicht fest.
     
  4. posixchris

    posixchris Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 37XV505D + Unity Media + Alphacrypt light

    Danke ersteinmal für die schnelle Antwort!
    Kabelanschluss ist in den Nebenkosten enthalten, habe das gestern nochmal direkt bei UM überprüfen lassen.

    Das mit den unterschiedlichen Karten habe ich auch bereits gelesen - gibt es generell eine zu favorisierende Variante? Weil ansonsten die Lösung mit UMXX zwar teurer, aber mittelfristig ja doch günstiger wird.

    Aber für mich bleibt noch immer die Frage, wo genau der Unterschied zwischen dem mitgelieferten UM Reciever und der internen Lösung liegt...
     
  5. alex.o

    alex.o Gold Member

    Registriert seit:
    28. September 2009
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: 37XV505D + Unity Media + Alphacrypt light

    Generell würde ich sagen ist der größte Vorteil, dass man nur ein Gerät und damit nur eine Fernbedienung hat (vom zusätzlichen Stromverbrauch für den Receiver mal abgesehen). Da ich kein UM-Kunde bin kann ich die Qualität des UM Receivers nicht beurteilen. Vielfach hört man allerdings, dass die von den KNBs vertriebenen Zwangskisten nicht unbedingt der Brüller sind...

    Zu Deinem Fernseher aber sicherheitshalber noch eine Rückfrage - bist Du dir sicher, dass der wirklich einen DVB-C-Tuner hat? Beim schnellen Blick in Google und die dort ausgeworfenen Informationen ist immer nur von DVB-T die Rede.
     

Diese Seite empfehlen