1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

33er DigiDish geht in die Knie (Unwetter)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von simpelsat, 8. Mai 2007.

  1. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    Anzeige
    Zur Zeit geht meine 33er DigiDish erstmals richtig in die Knie - vor allem der relativ schwache ZDF-Transponder. Es herrscht ein lokales Unwetter mit 30mm/h Regenrate und Gewitter. Beim RTL-Transponder scheint wieder mal schon der Uplink überfordert.

    (Beim letzten Schneefall hatte ich jedoch keine Ausfälle.)

    [​IMG] (höchste Stufe = sehr stark = pink)

    Nach 4 Minuten um 18:40 MESZ ist aber alles schon wieder da.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2007
  2. Pyton

    Pyton Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    687
    Ort:
    Wasserburg Inn
    Technisches Equipment:
    Vantage X201SCI, Astra 19,2° Astra 23,5°, Astra 28,2°,Hotbird 13°,Sirius 5°,
    Hellassat 39°, Wave Frontier T55,CAS90, Technisat DigiPal2 DVB-T, Skystar HD, Skystar DVB-T, DAB Radio
    AW: 33er DigiDish geht in die Knie (Unwetter)

    Das ist eben so wenn der Himmel zu ist dann geht eben nichts mehr durch.
    Die sog. Schlechtwetterreserve bei einer SAT Antenne gibt es schon, wird aber meistens überbewertet.
    Die Digidish 33 wird wohl als erstes nichts mehr empfangen, um so größer die Antenne um so unempfindlicher gegen ausfälle bei Gewitter.
    Jedoch hat alles seine Grenzen wie ich selbst festgestellt habe.
    Ich habe eine Wave Frontier T55 und eine Kathrein CAS90 wo ich per Koaxialrelais umschalten kann und siehe da der Unterschied ist minimal wo die eine noch geht und die andere aussetzt. Deshalb ist das mit der Schlechtwetterreseve nicht mehr ganz Zeitgemäss. Deutlich mehr kosten für ein paar minuten weniger Ausfall ?
    100% Empfang über SAT gibt es nicht, auch nicht bei Proffesionellen Empfangsanlgen wie bei Kabeleinspeisepunkten.
     
  3. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: 33er DigiDish geht in die Knie (Unwetter)

    So erlebe ich das mit meiner 70er auch - im Alltagsbetrieb sind die Unterschiede gleich Null und bei Extremwetter für nur wenige Minuten schlecht.

    Damit kann ich besser leben als für große Bleche blechen ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2007
  4. Auge

    Auge Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Westgermany
    AW: 33er DigiDish geht in die Knie (Unwetter)

    Hallo zusammen,

    bei mir in Hilden (Kreis Mettmann) geht nach extremen Hagel gar nichts mehr. Habe 78er Fuba und Technisat S2. Die Qualitätsanzeige zuckt nur noch von 0-10 dB hin und her. Denke mein LNB hat sich nach dem Gewitter mit extrem Hagel verabschiedet. So ein Mist.

    gruss
    Frank
     
  5. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: 33er DigiDish geht in die Knie (Unwetter)

    Und wieso schreiben den alle mit einer kleinen Satschüssel gibt es probleme bei schlechten Wetter,
    wenn es bei grösseren Satschüsseln ähnlich ist :rolleyes:

    :winken:

    frankkl
     
  6. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: 33er DigiDish geht in die Knie (Unwetter)

    Mensch, frankkl, was kann denn die große Schüssel dafür, wenn es den LNB verhagelt. Schließlich kannst du ja auch nichts dafür, dass du ziemlich ...
     
  7. yamaha_tux

    yamaha_tux Silber Member

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    667
    Ort:
    Tor zur Welt
    AW: 33er DigiDish geht in die Knie (Unwetter)

    Weil es dann eben noch ein wenig besser möglich ist... Während die 33er 0% anzeigt, zeigt deine 90er vielleicht 40% an... :eek:
     
  8. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: 33er DigiDish geht in die Knie (Unwetter)

    ... Inteliegend bist !

    Danke,
    das hätest Du auch ruhig so schreiben können :)

    (Nur das ziehmlich könntest Du weglassen.)


    Sind die kleinen DigiDish eigendlich auch für DVB-S2 Receiver geeignet ?


    :winken:

    frankkl
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: 33er DigiDish geht in die Knie (Unwetter)

    Ich habe eine Multytenne (45cm).
    Die schwachen Transponder sind gestern bei Starkregen für etwa 10 Minuten ausgefallen, die starken nur 5 Minuten. Aber gestört war letztendlich doch alles.
    Eine größere Schüssel hätte das vielleicht von 10/5 zu 7/3 verschoben, aber was hätte das gebracht?

    Gut dass meine Schlechtwetterreserve DVB-T heißt, und bisher praktisch nie ausgefallen ist :)

    Gruß
    emtewe
     
  10. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Hätte erwartet das die richtig grossen Satschüsseln ehr nur in Ausnahmefällen in die knie gehen.

    (Übrigends alle Händler bei den Ich hier in Bremen nach einer kleinen Satschüssel erkündigt habe raten davon ab das wäre alles schlecht und empfehlen praktisch nur 60/80 cm Satschüsseln.)

    Eine Multytenne 45cm kommt einer DigiDish 33 von der Empfangsstärke ja sehr nahe.

    :winken:

    frankkl
     

Diese Seite empfehlen