1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

32" LCD gesucht + Fragen zu integriertem DVB-C

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von merra78, 13. September 2009.

  1. merra78

    merra78 Junior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo,
    ich suche einen 32"-LCD. Bei der Masse an Geräten bin ich momentan noch am sichten aller Modelle.

    Kann mir wer vielleicht einen guten empfehlen?
    Allgemeines:
    Abstand ca. 2,50m, Preis sollte max. 600 EUR sein. Angeschlossen ist digitales Kabel (KD) und ein DVD-Rekorder.

    Kann man bestimmte Marken empfehlen, oder gibts welche wovon generell abzuraten ist?

    Noch 2 Fragen:
    1. bringt Full-HD bei einem 32" was?
    2. Ich habe Kabel Deutschland mit einen Humax PR-Fox. Ist ein eingebauter DVB-C Empfänger sinnvoll, ist die Qualität dann wie beim Humax?

    Danke schon mal & Grüße
     
  2. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.393
    Zustimmungen:
    6.323
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: 32" LCD gesucht + Fragen zu integriertem DVB-C

    Full-HD bringt bei kleineren TVs eigentlich nichts. Nicht mal wenn man einen BlueRay-Player betreibt. Oder Du müsstest unnatürlich nah an Deinen TV rannrücken um diese Detailauflösung zu bemerken. In der Praxis bleibt es bei Deinen angesprochen 2,50m.
    Dennoch haben fast alle aktuellen Geräte Full-HD-Auflösung. Greade im LCD-Bereich wird fast nur noch diese Auflösung angeboten...

    Der eingebaute DVB-C-Receiver bringt schon etwas wenn Du Dir das sep Gerät sparen willst. Beachte aber das für die Smartcard ein CI-Modul mit der richtigen Software nötig ist. Auch solltest Du bedenken das der DVD-Recorder vom Scart nur das eingeschaltet Digitalprogramm via Scart aufnehmen kann. Zu diesem Zweck sollte der TV eine Scartausgang haben der auch RGB versteht. Das ist bei billigeren Geräten kaum der Fall.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2009
  3. TV-Gugger

    TV-Gugger Junior Member

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 32" LCD gesucht + Fragen zu integriertem DVB-C

    Hi!

    Ich besitze seit Kurzem den Philips 32PFL7404H.
    Bin sehr zufrieden. Selbst analog hat er ein überraschend gutes Bild.
    Betreibe ihn im KDG-Netz mit einem Alphacrypt light (1.16), Karte D09.
    Hat ein sehr gutes klares und warmes Bild.

    Laß dich nicht vom bei Philips angegebenen UVP abschrecken.
    Ich habe ihn im Netz für unter 600 Euro (inkl. Versand) bekommen.

    Gruß

    TV-Gugger
     
  4. merra78

    merra78 Junior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: 32" LCD gesucht + Fragen zu integriertem DVB-C

    Danke schon mal für die Antworten.
    Werde mir den Philips mal anschauen.

    Zu FullHD: Nachteile hat es aber auch keinen bei so einem "kleinen" Fernseher, oder?

    Bin auf den Samsung LE 32 B 650 gestoßen, der scheint ja auch nicht schlecht zu sein?

    Allerdings ist DVB-C nicht zwingend erforderlich, am wichtigsten ist eine gute Bildqualität. Bisher schau ich üben den Humax, und wenn ich was aufnehmen will läufts übers analoge Kabel.
    Da ich mich mit sowas noch nicht beschäftigt habe, eine Verständnisfrage: bedeutet CI-Modul, dass ich das extra kaufen muss, da wird dann die Karte reingeschoben, und das Modul wiederum in den Fernseher? Macht dieses Modul dann im Prinzip das, was bisher der Receiver gemacht hat?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2009
  5. TV-Gugger

    TV-Gugger Junior Member

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 32" LCD gesucht + Fragen zu integriertem DVB-C

    Gut erkannt! :winken:
    Das Modul übernimmt die Entschlüsselung, die sonst im Receiver stattfindet.

    Gruß

    TV-Gugger
     
  6. merra78

    merra78 Junior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: 32" LCD gesucht + Fragen zu integriertem DVB-C

    Danke für das Lob :D

    Habe mir den Philips heute im Laden angeschaut, macht nen guten Eindruck. Gibts zu dem sonst was wissenswertes bzw. was zu beachten?
     
  7. TV-Gugger

    TV-Gugger Junior Member

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 32" LCD gesucht + Fragen zu integriertem DVB-C

    Ein wenig langwierig ist die Sendersortierung, wenn man den Anspruch hat, über 100 Sender in seiner Wunschsortierung zu haben. :D
    Ansonsten meiner Meinung nach ein Super-Gerät mit einem wirklich sehr guten Bild. HD-Tuner hat er auch drin.
    Auf dem CI+ Slot reiten viele rum, halte ich aber bei einem TV für total unrelevant.
    Sofern die CI+ Schnittstelle wirklich irgendwann kommen sollte, so wird das Auswirkungen auf das Aufnahme-Verhalten haben.
    Da ein TV aber nichts aufnimmt, kann es einem ziemlich wurschd sein, wenn der TV CI+ hat.

    Hab den Philips ans Kabel angeschlossen und der Sendersuchlauf hat ausnahmslos jeden im Kabelnetz verfügbaren Sender gefunden (inkl. aller Sky-Kanäle)
    Dank CI-Modul geht der Betrieb im Kabelnetz mit dem eingebauten Tuner tadellos.
    Und selbst die eigentliche Schwachstelle eines Flat, den Sound, meistert er angemessen gut.

    Wie gesagt: Bin sehr zufrieden.
    Am meisten hat mich erstaunt, wie gut selbst das Analog-Bild ist (obwohl ich ja den Analog-Empfang nicht mehr nutze, aber man hat eine gute Ausweichmöglichkeit, wenn das Digital-Netz mal ausfallen sollte)

    Gruß

    TV-Gugger
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.318
    Zustimmungen:
    1.735
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: 32" LCD gesucht + Fragen zu integriertem DVB-C

    Tja nur gibt der TV über den Scart dann auch nichts aus, an einem externen angeschlossenen Video/DVD oder Festplatten Rekorder.:(
     
  9. Lele34

    Lele34 Junior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Technisches Equipment:
    TechniSat TechniMedia
    TechniSat HDTV 40+
    Digit MF4S
    TechniBox1
    AW: 32" LCD gesucht + Fragen zu integriertem DVB-C

    Stimmt nicht ganz ,ich habe einen 32zoll und ich sehe den Unterschied schon . Also Full-HD bringt auch schon bei kleineren Geräten was .
     
  10. steintor

    steintor Senior Member

    Registriert seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Samsung 46/6470
    Philips 47PFL7008K/12
    Kathrein ,913 u.922
    Sky HD+ 2 TB
    VU+DUO2
    AW: 32" LCD gesucht + Fragen zu integriertem DVB-C

    Moin,
    ich habe auch den Philips PFL 32/7404/H und kann nur bestätigen was hier
    geschrieben steht.
    Außerdem hat Philips noch eine kostenlose Hotline, die auch wissen wovon
    sie sprechen.

    Gruß
    Klaus
     

Diese Seite empfehlen