1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

32" als TFT Monitor am Rechner - Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von Doppler, 30. Juni 2009.

  1. Doppler

    Doppler Neuling

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Moin zusammen ...

    das Forum hab ich durchsucht, aber irgendwie wurde meine Frage nicht zufriedenstellend beantwortet. Ich versuchs nochmal mit meinen Worten:

    Ich benötige für meine Arbeit am Rechner einen großen Bildschirm.
    1920er Auflösung bietet sich da schon deutlich an.
    Die Möglichkeit, einen 32" LCD oder Plasma zu nehmen finde ich aufgrund des zu stellenden Abstands SEHR sympatisch.
    Meine ersten Informationstouren durch die Fachmärkte der Stadt haben aber ein sehr durchwachsendes Bild gegeben. Denn - wie bei jedem - möchte ich mit möglichst geringem finanziellen Aufwand, maximale Performance haben.

    Meine Anforderungen sind gar nicht so schlimm:

    • Nutzung als TV vs. PC: 20 vs. 80 Prozent
    • Spiele vom PC: fast Null
    • Echtes Heimkino: fast Null
    • DVB-T ist Pflicht
    • Ansteuerung unbedingt via HDMI

    Ok, das Fernsehbild sollte schon was taugen und kein Augenkrebs verursachen ... ;)

    Nun sagt der eine: Nimm einen Philips.
    Der andere meint: Mit Samsung biste gut beraten.

    Ein Kollege hat einen Sharp Aquos und die Ausleuchtung gerade in den Ecken finde ich nicht soooo gelungen ...
    Welche Tipps im Bereich von 500 Euro könnt ihr mir geben?
    Habe gerade heute die Info bekommen, dass der Samsung LE32A656 für unter 500 Tacken zu bekommen ist ...

    Worauf sollte ich bei meiner nächsten Inforunde mal achten bzw. explizit nachfragen?

    Freue mich über jeden Hinweis ...

    Grüße

    Doppler
     
  2. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.297
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: 32" als TFT Monitor am Rechner - Kaufberatung

    DVB-T auf einem LCD ist nicht empfehlenswert da würde wohl ein Plasma mehr rausholen.
    Allerdings ist hier das eigene Empfinden sehr wichtig.Viele Plasma Geräte gibt es allerdings nicht in 32".
    Ansonsten würde ich auch einen LCD bevorzugen.Der Samsung B650 hat einen Mediaplayer eingebaut was u.U. auch gut zu gebrauchen ist.
    Ich habe schon einen PC über VGA am A656 laufen gehabt.War einwandfrei.
    An meinem LE40 gibt es das Problem den PC mit 50Hz auf dem LCD laufen zu lassen.Das habe ich mit Power Strip behoben.
     

Diese Seite empfehlen