1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

300:Rise Of A Empire [3D]

Dieses Thema im Forum "Kinonews" wurde erstellt von Sky-Kunde2, 11. März 2014.

  1. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    Anzeige
    Obwohl Gerald Butler aus dem ersten Teil fehlt, hat mir die Fortsetzung ein Tick besser gefallen. Star des Films ist ohne Zweifel Eva Green. Sie spielt die männlichen Kollegen mühelos an die Wand. Brutal ist der Film ohne Ende. Aber es bleibt dann doch im erträglichen Bereich. Vielleicht kommt ja noch ein dritter Teil.

    Meine Bewertung: 7/10
     
  2. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.898
    Zustimmungen:
    568
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Während König Leonidas mit seiner Leibgarde an den engen Felsschluchten der Thermopylen die erste große Welle der Perserarmee abwehrt, zieht auch General Themistokles (Sullivan Stapleton) seine Truppen zusammen, um die persische Invasion abzuwehren. Nach Xerxes' (Rodrigo Santoro) Sieg über Leonidas wird die griechische Hauptstadt Athen das erste Eroberungsziel des brutalen Herrschers. Die Feinde begegnen sich in einer blutigen Seeschlacht und Themistokles sieht sich einer ganz besonderen Gegnerin gegenüber: Artemisia (Eva Green). Sie ist die rücksichtslose und intrigante Anführerin der persischen Truppen und ihre Gier nach Rache an den Athenern macht sie umso gefährlicher. Befehle nimmt die Kriegerin nur von Xerxes entgegen, für den sie auf dem Schlachtfeld die schmutzige Arbeit erledigt. Um eine Chance auf den Sieg zu haben, muss sich Themistokles mit seinen alten Rivalen zusammentun: den Kriegern aus Sparta…


    300: Rise of An Empire ist bombastisch und monumental. Nie wurde ästhetischer gemetzelt und Eva Green (Du kämpfst härter, als Du f.....), ist so sexy wie tödlich. Der Film ist eine Schlachtorgie vor dem Herrn und ist für Fans historischer Filme genauso empfehlenswert, wie für Fantasy Fans. Optisch/Visuell ist dieser teilweise zeitlupenartige Bastard ein echter Genuss. Der Soundtrack hämmert auch klasse durchs Bild und das 3D ist auch gut. Was will man mehr. 8/10 von mir

    [​IMG]
     
  3. seagal1

    seagal1 Gold Member Premium

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    187
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, Edision Argus Vip2, ET 9200, ET 9500, ET 8500, Sony BRAVIA KDL-40EX707
    AW: 300:Rise Of A Empire [3D]

    Auch ich habe mir das Spektakel heute gegeben:

    Vorhang auf für eine fulminante Schlachteplatte sondergleichen. Der Film ist trotz seiner Brutalität - zu recht hier eine Freigabe ab 18 - ein cineastischer Augenschmauß. Die Kämpfe sind erstklassig choreografiert und das 3D bringt das Schlachtengetümmel noch intensiver rüber. Interessant finde ich, dass eine Verbindung zum 1. Film durch diese Parallelhandlung hergestellt ist. Und nun zu Eva Green als Artemisia: Wie die Vorposter bereits anmerkten, spielt sie definitiv alle Mitwirkenden an die Wand. Sie ist in ihrer Ausstrahlung wie für diese Rolle gemacht und man nimmt ihr jene in jeder Minute des Films ab. Einfach hervorragend! Mir hat "300: Rise of an Empire" auch besser gefallen als der 1. Teil und ich weiß beim besten Willen nicht, wie dieser noch zu toppen wäre, sollte es doch noch zu einer Fortsetzung kommen. Von mir spitzenmäßige 9/10 Punkte.:winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2014

Diese Seite empfehlen