1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

3 Satelliten an 9er Multi-Schalter?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von DerRuhri, 19. März 2009.

  1. DerRuhri

    DerRuhri Neuling

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte in unserer Hausgemeinschaft (vor allem SprachstudentInnen) 3 Satelliten über einen Multischalter an 8 Teilnehmer verteilen. Gewünscht sind die 08/15 deutschen und die freien "echten" französischen und englischen Programme, also

    - Astra1x 19,2° Ost
    - AtlanticBird3 5° West (franz. FTA, nur Low H+V)
    - Astra2D 28° West (englisches FTA, nur High H+V)

    Platz für 3 Antennen gibts an der Scheune genug, der hiesige Baumarkt hat 80er Schüsseln mit Quad LNB im Angebot und einzeln sind alle 3 Satelliten problemlos zu empfangen - schon getestet.

    Nur sparen müssen wir halt.

    Da der eine Satellit nur 2x Low und der andere nur 2x High benötigt, würde ich gerne nur einen 9/8 Multischalter kaufen mit 4xAstra1, 2xAB3, 2xAstra2D, 1 terrestr. und von den 3 Quattro-LNBs 2x2 Abgänge einfach unbelegt lassen.

    Hat jemand damit Erfahrungen?
    Gibt es Probleme mit den freien Belegungen? (Habe z.B. gehört, dass Kathrein LNBs die Stromversorgung immer am High erwarten?)

    Im Vorhinein danke für jede Info!
    Gruß Alex
     
  2. CareTaker

    CareTaker Senior Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 3 Satelliten an 9er Multi-Schalter?

    Astra2 ist auf 28°Ost.
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: 3 Satelliten an 9er Multi-Schalter?

    Für die Nutzung von Multischaltern werden Quattro-LNBs benötigt.
    Nur einige wenige Multischalter kommen mit Quad-LNBs zurecht.


    Das geht natürlich. Aber wenn Sender die Frequenz wechseln können sie dann natürlich aufeinmal weg sein.

    Ferner dürfte dann der automatische Sendersuchlauf bei den meisten Receivern nicht mehr Funktionieren da du diese Konfiguration bei den meisten nicht einstellen kannst.

    Vorher Datenblässte lesen. Da steht drin an welchen Eingängen Multishcalter die Versorgungsspannung ausgeben und wo LNBs sie erwarten.



    Wobei ich generell solche Lösungen für Blödsinnig halte. Wenn man die Kosten auf 8 Teilnehmer umlegt dann relativert sich das doch.
    Und evtl. wäre ein günstiger 12/8er Multischalter hier dann auch sinnvoller als nen teurer 8/8er Luxusmultischlater.
    Denn der hochwertigste Multishclater hilt nichts wenn die Anlage dann trozdem (aufgrund der ungewöhnlichen Konfiguration) eh nie vernünftig funktioniert (z.B. weil die Nutzer ihre Receiver nicht eingestellt bekommen).

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen