1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

3 Sat-Receiver für 1 Motorantenne - Verkabelung?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von T-Storm, 12. Januar 2007.

  1. T-Storm

    T-Storm Junior Member

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    27
    Anzeige
    Hallo!

    An meinem Fernseher sind immer wechselnd 3 Sat-Receiver im Betrieb. Dummerweise habe ich gerade genug Ahnung, um zu wissen, dass ich nichts weiß... und muss momentan des öfteren Kabel wechsel dich spielen.

    Also: Ich habe hier eine Panasonic Skybox, einen Echostar 707fta und den Technisat Arena Receiver. Ebenfalls ein Abo für Arena Familiy und NASN UK.

    Nun führt von drinnen ein einzelnes Kabel zu meiner einzigen Antenne, die mit einem Motor ausgerüstet ist.


    Warum ich Skybox und Technisat Receiver brauche sollte klar sein, den Echostar brauche ich wohl für die Antennenausrichtung (eben zwischen Astra 1 und Astra 2), oder ist der Technisat etwa auch zur Motorantennenbewegung fähig? Wenn ja, dann finde ich das Menü etwas gar unübersichtlich... die Anleitung ist dummerweise irgendwo vergraben.

    Jedenfalls bliebe selbst dann das Problem, das ich ein Kabel für 2 Receiver hätte, die beide keine durchschleifmöglichkeit bieten. Wie löse ich dieses Problem, sprich Antennenbewegungen und Fernsehen mit den beiden PayTV Receivern ohne dauerndes Kabelgestöpsle?
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.452
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: 3 Sat-Receiver für 1 Motorantenne - Verkabelung?

    Lösung:
    1x Quad LNB. Hat 4 Ausgänge und daran kommen Deine 3 Kabel für 3 Boxen. Ca. 40 Euro.
     
  3. T-Storm

    T-Storm Junior Member

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    27
    AW: 3 Sat-Receiver für 1 Motorantenne - Verkabelung?

    Ich würde eine Lösung ohne zusätzliches Kabelverlegen und LNB-Austausch bevorzugen. Im Prinzip würds ein Umschalter tun.
     
  4. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: 3 Sat-Receiver für 1 Motorantenne - Verkabelung?

    Nur zur Ergänzung.
    Ich benutze Schnellsteck Adapter.
    Schont die Verschraubung am Receiver und geht ganz schnell. Preis 39 Cents
    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen