1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

3 Kinofilme die ich sehr empfehlen kann

Dieses Thema im Forum "Kino, Blu-ray und DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 14. Oktober 2007.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.639
    Ort:
    Dresden
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    Ich bin innerhalb kurzer Zeit das erste Mal seit Jahren wieder 3 mal im Kino gewesen und kann sagen alle 3 Filme haben sich echt gelohnt.

    Film 1: Das Bourne Ultimatum
    (The Bourne Ultimatum)
    Action/Thriller - USA 2007
    FSK: Freigegeben ab 12 Jahren - 115 Min. - Verleih: Universal
    Start: 06.09.2007

    Auch Teil 3 hat mir wieder sehr gut gefallen.Ich finde einer der intelligentesten Actionstreifen der heutigen Zeit.Einzig und allein die vielen Aufnahmen mit der Wackelkamera sind zumindest für mich kritikwürdig.Trotzdem ein würdiger Abschluß der Reihe.



    Nach seiner Flucht quer durch Europa und dem Tod seiner Freundin ist die Vergangenheit von Ein-Mann-Eliteeinheit Jason Bourne (Matt Damon) noch immer weitgehend unbekanntes, aber höchst gefährliches Terrain. Von Rache angetrieben und gnadenlosen Profikillern gehetzt, flüchtet Bourne nach einem heftigen Gefecht aus Moskau über Paris, Madrid und London bis nach Tanger und New York, um sein eigenes Geheimnis zu enthüllen. Mörderische Regierungsagenten, die Bundespolizei und Interpol sind ihm dicht auf den Fersen.

    Den dritten Streich der explosiv spannenden Agentenstory setzt wieder Vorgänger-Regisseur Paul Greengrass nervenaufreibend intensiv in atemlose Szene. Die deutsche Beteiligung an dem Spionagethriller heißt nach Franka Potente nunmehr Daniel Brühl ("Good Bye, Lenin!").

    [​IMG]

    Film 2:Die Fremde in dir
    (The Brave One)
    Thriller/Drama - USA 2007
    FSK: Freigegeben ab 16 Jahren - 122 Min. - Verleih: Warner
    Start: 27.09.2007

    Der Film hat mich sehr beeindruckt.Das Thema Selbstjustiz ist allgegenwärtig und wird hier nicht verherrlicht,sondern eher als Frage in den Raum geworfen,wie würde man selbst reagieren,wenn ein geliebter Mensch ermordet wird und wie würde man sich dann verändern.Das unglaublich intensive Psychoduell zwischen Jodie Foster alias Erica Bane und dem Cop Mercer übrigens klasse gespielt von Terrence Howard,der mir in L.A.Crash schon auffiel.

    Die New Yorkerin Erica Bain (Jodie Foster) moderiert die Radiosendung "Street Talk", in der sie den Hörern ihre Liebe zur Stadt mittels Storys kund tut. Mit ihrer Zuneigung zu den Straßen des Big Apples ist Schluss, als man sie und ihren Verlobten David Kirmani (Naveen Andrews) brutal überfällt. Nur Erica überlebt den Angriff schwer verletzt und bleibt traumatisiert. Ihre Angst besänftigt sie mit einer Schusswaffe, die sie nach ihrer körperlichen Genesung fortan mit sich führt. Bald muss sie die Pistole in Notwehr einsetzen - und findet Gefallen daran.

    Mit Regisseur Neil Jordan (Oscar für "The Crying Game") und Produzent Joel Silver ("The Matrix") trifft Sensibilität auf Power, und beides bündelt Jodie Foster zu einem entfesselten Psychothriller um Selbstjustiz, der Erinnerungen an Abel Ferraras "Ms. 45" wach ruft.

    [​IMG]



    Film 3:Operation: Kingdom
    (The Kingdom)
    Action/Thriller - USA 2007
    110 Min.
    Ein verheerender Bombenanschlag auf eine US-Wohnsiedlung in Riad fordert mehr als 100 Opfer und 200 mehr
    Start: 11.10.2007

    Letzterer Film war nun Operation Kingdom und der vielleicht beeinduckenste unter den dreien.Ein Selbstmordanschlag mit hunderten von Toten verändert das Leben,von einigen Menschen.
    Beginnt der Film ziemlich langsam und werden die Charaktere ziemlich lange gezeichnet,so wird gerade die letzte halbe Stunde sowas von aufrüttelnd,daß es einen in den Kinositz reißt.Mehr verrate ich aber nicht.

    Ein verheerender Bombenanschlag auf eine US-Wohnsiedlung in Riad fordert mehr als 100 Opfer und 200 Schwerverletzte. FBI-Agent Fleury (Jamie Foxx) reist nach Saudi-Arabien und fahndet mit seinem Spezialisten-Team nach den Drahtziehern. In nur fünf Tagen müssen Sprengstoffexperte Sykes (Chris Cooper), Forensikerin Mayes (Jennifer Garner) und Analytiker Leavitt (Jason Bateman) die Täter finden. Ihre Ermittlungen werden massiv behindert und führen in ein kulturelles Minenfeld. Bald werden sie selbst zur Zielscheibe neuen Terrors.

    Produzent Michael Mann ("Heat") sorgt zusammen mit Regisseur Peter Berg ("Welcome to the Jungle") für ein packendes Szenario, das brisanten Politthriller und intensiven Fahndungskrimi zu einem furiosen Actiondrama mit sensationellen Showdown vereint.

    [​IMG]
     
  2. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.639
    Ort:
    Dresden
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    AW: 3 Kinofilme die ich sehr empfehlen kann

    Sind wohl alle 3 nichts für Euch.:) Einen Versuch wars sicher wert.:winken:
     
  3. taddie

    taddie Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    1.847
    Technisches Equipment:
    - DBox2 Sagem mit Linux
    - Humax PR FOX-C (verstaubt)
    -Sangean ATS 909W Weltempfänger für LW-MW-KW und Polizeifunk
    - Telefunken HIFI Studio 1
    - PIoneer Dolby DIgital-Anlage
    - Philips Cineos 32 PF 9830 LCD TV
    AW: 3 Kinofilme die ich sehr empfehlen kann

    Warum? Operation Kingdom war ein sehr guter Film. Als ich in den Film ging hätte ich nicht gedacht das es eine echte Handlung gibt-so kann man sich täuschen
     
  4. AW: 3 Kinofilme die ich sehr empfehlen kann

    Letztgenannten Film sah ich noch nicht.
    Aber zu den beiden anderen Filmen: Matt Damon, aber auch Joodie Foster sah ich schon in deutlich besseren Filmen.
    Beide spielten zwar gut bis sehr gut. Aber das Drehbuch bzw. die Umsetzung waren gut, aber nicht sehr gut.
    Also ich würde beide Filme in die Kategorie: "Warten, bis sie im Free TV laufen, dann aber schon ansehen!" einordnen. Im Kino dagegen (wie ich sie sah) waren sie ihr Geld nicht wert.
     
  5. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    AW: 3 Kinofilme die ich sehr empfehlen kann

    hmm... ich würd ja gern was schreiben nur hast du dir ausgerechnet 3 Filme ausgesucht die ich nicht im kino gesehen hab! die ganze Bourne dingsda ist an mir vorbei gezogen, da fang ich jetzt nicht mit dem 3 teil an. auf Psychoduelle mit Jodie Foster hab ich momentan keine Lust und Jamie Foxx mag ich eigentlich nicht! diese 3 Filme schau ich mir dann auf premiere an, damit das abo auch seinen sinn hat.... :)

    PS: dioe nächsten 3 Filme die ich mir im kino ansehen werde:

    evtl. Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford (je nach dem ob er in meiner stadt läuft und ich zeit hab, ist ein film mit überlänge)

    Lissi und der wilde Kaiser :D

    puhh... und dann wär ich ja fast schon im dezember mit Der Goldene Kompass
    vielleicht rutscht mir aber noch ein film dazwischen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2007
  6. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.639
    Ort:
    Dresden
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    AW: 3 Kinofilme die ich sehr empfehlen kann


    Das Premiere Abo lohnt sich dann aber wirklich.Bei Bourne hätte ich eher gedacht,daß wäre was für Dich,da er oder alle 3 eine ganz starke vor allem anspruchsvolle Action und noch viel mehr bieten.Operation Kingdom sollte man auf keinen Fall auf Jamie Foxx beziehen,außerdem ist dieser Film wirklich nur im Kino zu genießen,wenn Du ihn dann mal sehen solltest,weißt Du was ich meine.

    Was Deine 3 Filme betrifft,Jesse werd ich mir mal irgendwann auf Premiere anschauen,Bullys neuester ist nichts für mich und das nicht wegen der eher schlechten Kritiken,der goldene Kompass da wart ich mal bis er rankommt.

    Eventuell schaue ich mir noch das Psychoduell:D mit Russel Crowe und Denzel Washington in American Gangster an.:winken:
     
  7. sadomax

    sadomax Platin Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.134
    AW: 3 Kinofilme die ich sehr empfehlen kann

    @hoffi67 Nichts für ungut aber mMn. merkt man, dass du seit längerem nicht im Kino warst. Insofern sind die drei Filme - mit Verlaub - gehobener Hollywood-Standard. Gingest du öfter, würden mE. auch deine Ansprüche wieder steigen :winken:

    Vom Bourne-Spektakel hab' ich die erste Runde gesehen - irgendwie war ich zumindest auf die Fortsetzungen nicht gespannt...

    Den Jesse James hab' ich mir auch schon vorgemerkt - in Ermangelung eines Programmkinos in der Nähe befürcht' ich jedoch auch dass der wenn überhaup nur kurz läuft. Mit dem Schickeria-Bully-Trash kann ich absolut nichts anfangen, bzw. konnte ich noch nie.

    Was ich aber gerne empfehlen möchte bzw. zuletzt selbst gesehen habe ist "Saint Jacques - Pilgern auf französich". "Sicko" hat mich ebenfalls positiv überrascht. Leider verpasst hab' ich "Tuyas Hochzeit" - lief hier nur wenige Wochen.
     
  8. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    AW: 3 Kinofilme die ich sehr empfehlen kann

    hmm... da hab ich mich noch gar nicht befaßt damit! American Gangster könnte auch was für mich sein:
    http://www.filmstarts.de/produkt/41508,American Gangster.html

    auf jeden fall aber (Russel Crowe) wird Todeszug nach Yuma angeschaut:
    http://www.filmstarts.de/produkt/74338,3:10 To Yuma.html

    falls ich deinen thread bein bißchen mißbrauchen darf (small talk über kino ;)) ich warte hart und wohl vergebends auf den neusten werner Herzog film Rescue Dawn:

    http://www.filmstarts.de/produkt/39113,Rescue Dawn.html
     
  9. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.639
    Ort:
    Dresden
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    AW: 3 Kinofilme die ich sehr empfehlen kann

    Das sehe ich völlig anders.Was ist für Dich Anspruch?Für mich hat jeder Mensch seinen eigenen Anspruch und nein,ich gehe öfters ins Kino und ich finde alle 3 Filme sehr anspruchsvoll auf Ihre Art und Weise,aber das ist Geschmackssache.Übrigens gehe ich am Dienstag wieder ins Kino,Trade-Willkommen in Amerika heißt der Film.Wie gesagt ob ein Film anspruchsvoll ist oder nicht entscheidet jeder für sich selbst und das ist auch gut so.:winken:
     
  10. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.639
    Ort:
    Dresden
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    AW: 3 Kinofilme die ich sehr empfehlen kann



    Rescue Dawn war eigentlich für 2007 angekündigt,ich weiß auch nicht warum er verschoben wurde,aber das passiert ja leider desöfteren bei Filmen.
     

Diese Seite empfehlen