1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

3 Fragen SAT Digital technische Fragen

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Tesco, 13. Januar 2007.

  1. Tesco

    Tesco Neuling

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo!

    Hier meine Konfiguration 100er Gibertini Multifeed Schiene, Astra 19 Grad und Astra 28 Grad Empfang, Technisat 9/8 Multiswitch Endgerät, Einspeisung von alter Fuba ter. Antenne. Receiver Homecast S 3000 CICR

    Ich habe stabilen Empfang auf beiden SAT's

    Problem 1: Wenn der Receiver etwas länger auf Standby war ca. mehr als 5 Minuten, dann steht beim einschalten immer dort "kein Signal", das Problem tritt aber nicht nur bei diesem Receiver auf sondern auch bei einem anderen getestetn No Name gerät. Abhilfe schafft meist nur mehrmaliges Umaschalten oder am besten Umschalten auf die Radio Liste - wenn gar nix geht muss ich den Netzschalter ziehen. Danach geht es auf jeden Fall Problemlos, hatte bisher noch nie Empfangsprobleme. Am Multischalter gibt es drei Stellungen Ein, Aus, Stromsparmodus (Ich habe auf Stromsparmodus eingestellt, da dies laut Bedienungsanleitung ausreicht)

    Problem 2: Ich bin aus Österreich, und empfange im Moment noch ORF1 ORF2 , PULS TV und ATV analog ter. Ich habe überall SEHR guten Empfang bis auf ATV (Kanal 65) da schwächelt es doch, rauschen Schatten, aber es ist nicht sehr stark. Ich verwende eine SAT Dosen. Folgendes Phenomän, wenn ich auf ATV schalte (analog) und gleichzeit der Receiver in Betrieb ist, auf der Frequenz von ORF digital 12.692 (=hohe Frequezne), dann aber nur AUF DIESER Frequenz, dann habe ich auf ATV analog ein Störsignal aber auch nur AUF ATV ANALOG ORF ANALOG IST OK, dH der Empfang ist sehr schlecht, und im Hintergrund ziehen Bilder vorbei. Ich befürchte auch das sich das auch auf den Empfang von DVB-T auswirken könnte, da der ja auch immer über Kanal 61 im Dualbetrieb sendet. jetzt kommen wir gleich zu Problem 3

    Problem 3: Ich habe unter anderem ein ca. 50 Meter langes Kabel auf dem Multischalter angeschlossen der an einer 2 LOCH DOSE HÄNGT (kein SAT), ich habe dort einen PC stehen mit PCI DVB-T Karten. Der Empfang ist leider zu schlecht nur ca. 32 Prozent, somit ständig aussetzer. Beim Test mit einem TV geht ORF 1 u. 2 u. Puls TV ganz normal rein, ATV sehr schlecht (da Kanal 65)

    Wie kann ich dies Lösen? kürzeres Kabel, modernere DVB-T taugliche Antenne, DVB-T Verstärker????

    Ich hoffe habe jetzt mal nicht zuviel geschrieben, aber ich möchte meine Kenntnisse perfektionieren und bin für jede Hilfe dankbar!
    :winken:
     
  2. Busdriver

    Busdriver Silber Member

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    787
    Ort:
    Wien
    Technisches Equipment:
    HIRSCHMANN FeSat 85 +
    Universal Quattro-LNB New Gold Edition (Micro Electronic)
    PHILIPS DS 2010
    PHILIPS DSR 9004/02 + SKY(incl. ORF)-Karte
    HUMAX PRHD 1000 + SKY(incl. ORF)-Karte
    SKY HD-1 (incl. ORF-Karte)
    2x TECHNISAT Digit MF4-S CC + ORF-Karte
    Selfsat H30D2 mit Rotor HH90
    WISI OR 605 + ORF-Karte
    ARION ARS-6130IR + ORF-Karte
    PHILIPS 42 PF 5320 Plasma
    PANASONIC TH-42PV71FA Plasma
    PANASONIC TX-P50C3E Plasma
    FUNAI LCD-A 2005
    AW: 3 Fragen SAT Digital technische Fragen

    Ich kann nur zu einem Punkt meinen Senf dazu geben:

    Diese durchwandernde Bild hat die Ursache in einer Zwischenfrequenz im Sat-Receiver (DVB-S) und macht sich nicht nur dann bemerkbar wenn 12692 MHz abgerufen werden sondern auch auf anderen Frequenzen.

    Da hier in Wien ATV auf dem hohen Kanal 65 (Kahlenberg) sendet kann es sein dass die UHF-Antenne nicht genug tauglich für diesen hohen Kanal ist, vor allem wenn sie schon älterem Erzeugungsdatums ist. Hast schon versucht ATV auf Kanal 30 (Himmelhof) zu empfangen?

    Ich kann, auch aus eigener Erfahrung, versichern dass sich beim DVB-T-Empfang das oben zitierte Problem überhaupt nicht zeigt. Absolut klarer und störungsfreier Empfang, egal ob der DVB-S-Receiver gleichzeitig in Betrieb ist oder nicht.
     
  3. Tesco

    Tesco Neuling

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    5
    AW: 3 Fragen SAT Digital technische Fragen

    ja also, kanal 30 himmelhof bekomme ich fast gar nicht rein, ich werde mal versuchen eine neue passive dvb-t außenantenne zu installieren, vielleicht lösen sich ja die probleme dann von selbst

    lg martin
     

Diese Seite empfehlen