1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

3 Ebenen bei 3 Kabel ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von braun10, 23. Mai 2005.

  1. braun10

    braun10 Neuling

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hi alle zusammen,
    ich bin eigentlich ein blutiger anfänger auf dem ganzen gebiet, hätt daher die frage: Ich wollt Astra und Eutelsat empfangen, hab aber nur 3 kabel vom LNB zum Mulit zur verfügung. Vom Astra-LNB bräuchte ich nur die digitalen Sender, und an Eutelsat nur ein paar sender die digital mit horizontaler polarisation senden. Das ganze für 4 Abnehmer.
    Wie kann ich das am besten anschließen? Bzw. geht das überhaupt?

    Großen dank :)
     
  2. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: 3 Ebenen bei 3 Kabel ?

    Diese Lösung ist auf jeden Fall Murks, aber gehen tut es schon. Schau Dir halt die 8 Ebenen von Astra und Hotbird an und entscheide, welche drei Du am ehesten brauchst.
    www.lyngsat.com

    Lowband ist alles bis 11,7 GHz, Highband ist alles über 11,7 GHz. Einige Frequenzen liegen an der Grenze (z. B. die italienischen RAI-Sender), so daß man durch die Receivereinstellung (Grenzfrequenz) entscheiden kann, ob man sie als Lowband oder Highband empfangen möchte. Für Murks-Lösungen wie die von Dir angestrebte kann das nützlich sein, weil man dann etwas flexibler ist.
     
  3. braun10

    braun10 Neuling

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    5
    AW: 3 Ebenen bei 3 Kabel ?

    Welche ich bräuchte wüsste ich schon... (Astra high H&V, eutel high H)
    Ich bin mir nur nicht ganz sicher ob ich da einfach 2 quattro LNBs nehmen kann, und die passenden Ebenen an den Multiswitch anstecken kann..
    Das es keine elegante lösung ist, weiß ich auch :) (soferns auf die ausgelassenen ebenen bezogen ist..) aber kabel legen geht da nicht unbedingt ....
    auf jeden fall aber danke :)
     
  4. braun10

    braun10 Neuling

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    5
    AW: 3 Ebenen bei 3 Kabel ?

    ok, das mit lyngsat war ein guter tipp... Da TV Polonia auch auf Astra 2C ausgestrahlt wird, fällt eutelsat schon mal weg. Darum sind jetzt 3 kabel für ein LNB. Das Low-Band würden wir eigentlich grundsätzlich nicht nutzen, anschließen kann mans ja aber mal :).
    Dem Multi ist es grundsätzlich egal ob ich horizontal oder vertikal im low-band anschließe, oder?
     
  5. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: 3 Ebenen bei 3 Kabel ?

    Nein, das ist natürlich nicht egal, Du musst genau auf die Kennzeichnungen achten. Du kannst zwar das Lowband weglassen, damit tust Du Dir aber keinen Gefallen, Du verlierst so die Möglichkeit eines automatischen Suchlaufs und zunehmend mehr Programme kannst Du auch nicht sehen, daher mein Tipp: Wenn Du schon umbaust, dann mach's richtig, sonst fängst Du irgendwann wieder von vorne an...
     
  6. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: 3 Ebenen bei 3 Kabel ?

    DOCH
    dem Multischalter ist es völlig egal was an ihm angeschlossen ist. Er steuert das Band an was ihm der Receiver "sagt".

    Ich persönlich habe das auch so ähnlich.
    Bei mir sind am MS von Astra und Hotbird auch nur jeweils die High-Bänder angeschlossen.

    Aber wo es kompliziert wird wenn du am Low-Eingang ein High-Band anschließt ist der Receiver.
    Das ist teilweise extrem knifflig denen das beizubringen.....

    Ich habe das nun seit fast einem Jahr so und muss sagen dass mir auf ASTRA nicht ein einziger Sender wirklich fehlt, zumal ja wirklich über die Grenze hinaus noch einiges über das "falsche" Band rüberkommt.....
     
  7. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: 3 Ebenen bei 3 Kabel ?

    Um nicht zu sagen: Nahezu unmöglich, zumindest bei bestimmten Typen... :eek:
     
  8. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: 3 Ebenen bei 3 Kabel ?

    @Roger 2

    Die Frequenzen zwischen 11700 MHz und 12550 MHz gehen immer ;-)
     
  9. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: 3 Ebenen bei 3 Kabel ?

    aber nur "manuell" ;)
     
  10. braun10

    braun10 Neuling

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    5
    AW: 3 Ebenen bei 3 Kabel ?

    @boina Danke für den Hinweis, an den Reciever hab ich gar nicht gedacht...
    welchen Reciever hast du?
     

Diese Seite empfehlen