1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

3 D Filme ?!? Empfehlungen usw...

Dieses Thema im Forum "Kino, Blu-ray und DVD" wurde erstellt von dittsche, 24. Oktober 2009.

  1. dittsche

    dittsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    1.741
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Hi, da ich noch keinen Thread zu 3 D Filmen gefunden habe, mach ich mal einen auf. Es kommt da ja immer mehr auf uns zu ;)

    Mich würde mal interessieren, ob Ihr schon im Kino oder zuhause 3-D Filme geschaut habt und wie die Erfahrungen sind. Welche Filme sind besonders zu empfehen ? Weniger kommt es hier auf den Inhalt an, mehr auf die Effekte...

    Habe mir gestern mal My bloody Valentine ausgeliehen. Der DVD waren zwei Brillen beigelgt.

    Film an sich war Mist, die Effekte waren teilweise aber schon gut :eek::D Aber ganz ausgereift scheint mir das noch nicht zu sein. Farben konnte ich so gut wie keine erkennen, teilweise war der Film auch verschwommen :confused: Keine Ahnung, ob es an meinen Augen liegt, oder die Technik noch etwas Zeit braucht...

    Behalte diese Technik aber mal im Auge und leihe mir ab und an mal ein 3-D-Filmchen aus...

    LG Dittsche !
     
  2. Raymus

    Raymus Gold Member

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    1.780
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: 3 D Filme ?!? Empfehlungen usw...

    Also ich hab Valentine im Kino in 3D gesehen. War mein erster 3D Film und gefiel mir richtig gut....fand auch die Farben nicht verschwommen oder so. Wie das natürlich auf DVD aussieht weiß ich nicht. Neulich schleppte ein Freund von mir als eine 3D - DVD mit den spektakulärsten Achterbahnen der Welt an. Die Brillen dazu waren billig wie aus einer Cornflakespackung, die Effekte selbst betrunken erbärmlich schlecht und die Farben wie bei einer defekten VHS-Kassette.
     
  3. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.967
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: 3 D Filme ?!? Empfehlungen usw...

    Nun, man kann Kino und zu Hause derzeit in keinster Weise vergleichen. Da für zu Hause ja die "Farbbrillen" beiliegen, welche es im Kino ja gar nicht mehr gibt !
    Hier wird mittels "Polfilter" (RealD, Masterimage) "Farbrad" (Dolby Digital 3D) oder mittels Shutterbrille (Xpand 3D) gearbeitet. Deswegen gibts im Kino keine suchtbaren Farbprobleme. Deswegen, wenn msn gutes 3D sehen will ab ins Kino und schön weit vorn hin setzen ;)

    Zu den Filmen:
    My Bloody Valentine 3D war/ist 3D mäßig derzeit mit einer der besten Filme die es gibt, da er mit 7 Ebenen Arbeitet, IceAge 3d hatte "nur" 3, ebenso wie "Oben" etc. Weitere kann man durch suchen im Internet Finden ;)

    Ein echtes 3D Highlight wird uns ende des Jahres mit "Avatar" erwarten, da möchte ich mal darauf wetten, dass der 3D Maßstäbe setzen wird !
     
  4. Alexg87

    Alexg87 Neuling

    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 3 D Filme ?!? Empfehlungen usw...

    für Heimkino sind noch Coraline und reise zum mittelpunkt der erde
     
  5. Fresh-Men

    Fresh-Men Junior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: 3 D Filme ?!? Empfehlungen usw...

    Ich hatte mir auch am Weekend "My blody Valentine" ausgeliehen und war sehr gespannt auf den 3D-Effekt. Im kino ist 3D echt spitze. Aber zuhause scheint das nicht zu funktionieren. Ob es nun an den "billigen" Brillen liegt, kann ich nicht sagen. Bei uns war das Bild entweder nur grün oder rot.
     
  6. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.858
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: 3 D Filme ?!? Empfehlungen usw...

    mein 3D Erlebnis beschränkt sich bisher auf einen alten Film in den 80iger Jahren mit dieser "Farbbrille" und 2 IMAX Filme in CINECITTA' Nürnberg!
    da jetzt ja viele kinos umstellen, so auch meins, werden aber bald einige neue Filme dazu kommen. James Camerons Avatar wird wohl den Anfang machen....
     
  7. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: 3 D Filme ?!? Empfehlungen usw...

    Auf DVD und Blu-ray wird halt dieses alte Verfahren verwendet. Hat mit 3D im Kino überhaupt nichts zu tun.
     
  8. chab12345

    chab12345 Gold Member

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    237
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: 3 D Filme ?!? Empfehlungen usw...

    Bei Blu-Ray kommt aber bald das neue Verfahren. Dann wird das zu Hause wie im Kino aussehen...Ich habe vor einigen Tagen einen Monitor auf einer Messe mit dieser Brille gesehen und das war echtes 3D.
     
  9. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.967
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: 3 D Filme ?!? Empfehlungen usw...

    Bei BluRay kommt kein neues Verfahren, das sei hier mal gesagt. Denn 3D gibt es schon seit JAHREN, auch dass, was wir jetzt im Kino zum Teil haben !

    Ich hatte schon 1999, eine Elsa Revelator Brille, die mir 3D dargestellt hat (mittels Shuttereffekt). Und weiterhin gibt es seit einiger Zeit auch Monitore die eine "Beschichtung" haben, und so mittels Polfilter verfahren 3D darstellen.

    Das "neue" ist jetzt "nur", dass das ganze auf LCD's angewendet werden kann UND dass sich die BluRay Association auf eine norm einigen will oder schon geeeinigt hat, und somit 3D Fernsehen wahr wird.

    Ich habs ansonsten auch schon gesehen, Panasonic wars glaub ich die nen Prototypen auf der Gamescom hatten der mittels Shutterbrillen funktioniert hat.
     
  10. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.759
    Zustimmungen:
    175
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver

Diese Seite empfehlen