1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

3 Anfängerfragen Aufnahme bei Satellitenempfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Kawa650, 9. August 2007.

  1. Kawa650

    Kawa650 Neuling

    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    :rolleyes: Hallo,

    als frischer Neuling, 3 Anfängerfragen. Ich habe zwar schon ´ne ganze Menge im Forum herumgesucht, bin aber leider nicht final fündig geworden. Da ich noch eine Woche Zeit habe, um evtl. meinen DVD-Recorder gg. einen DVD-Player zu tauschen, wäre es toll, wenn ich hier Antworten auf die 3 Fragen erhalten könnte.

    Vorhandenes Equipment: Panasonic Plasma TH42PV71F, Panasonic DMR-EH575EGK Recorder, Humax Receiver (mit einem LNB-Anschluß!!) für Arena
    und jetzt Philips Receiver für Premiere sowie einen „alten“ VideoRecorder.


    Gehe ich Recht in der Annahme, dass wenn ich Satellitenempfang habe, dass ich grundsätzlich nur das Programm auf den DVD-Rec. aufnehmen kann, dass ich auch sehe oder ist es bei 1 LNB-Wandanschluss möglich, mit 2 vorhandenen SAT-Receivern, diese mithilfe eines Verteilers so einzurichten, dass ich über einen Receiver die Aufnahme steuern kann, während ich über den anderen Receiver ein anderes Programm ansehe?

    Ist es richtig, dass ich eben bei Satellitenempfang keine Fernsehaufnahme „timen“ kann, da ich die „Satellitendaten“ nicht auf meinen DVD-Recorder übernehmen kann? Bei meinem Panasonic Recorder gibt es ein so genanntes Guide-Plus+ System, dessen Funktion ich, so wie ich das verstanden habe, nicht nutzen kann.

    Ist es weiterhin so, dass ich „Original-Videocassetten“ NICHT auf meinen DVD-Recorder aufnehmen kann wg. dem Kopierschutz?? Oder gibt es hier eine
    Möglichkeit??

    Wäre toll, wenn mir das jemand beantworten könnte.

    gruß
    micha
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: 3 Anfängerfragen Aufnahme bei Satellitenempfang

    Hallo
    :D
    Grundsätzlich ist es erstmal so, dass man nur ein Programm sehen kann. Liegen die beiden Programme, die man gleichzeitig sehen will, allerdings auf derselben Schalt-Ebene (vertikal/horizontal usw.), dann kann man mit ein paar Tricks auch 2 Receiver an nur einer Leitung so betreiben, dass man verschiedene Programme gleichzeitig sehen kann.
    Am besten, Du sagst mal, um welche Programme es sich handelt, dann kann ich Dir genau sagen, ob es geht oder nicht. ;)
    Ja, das ist leider wahr, der DVD-Rekorder ist ein externes Einzel-Gerät und nicht zur Übertragung von Daten ausgelegt, das kann nur ein Sat-Receiver mit Festplatte oder diverse Bastellösungen.
    Auch das ist leider wahr, das funktioniert nur mit Kabelanschluß einigermaßen sinnvoll.
    Das ist keine Hürde, da genügt oft schon ein einfacher Video-Signalverstärker und das Problem ist behoben. :D
    Aber Vorsicht, nicht publik machen ! > Copyright :wüt:

    Viele Grüße :winken:
    Brummi
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: 3 Anfängerfragen Aufnahme bei Satellitenempfang

    Dieses ist möglich.
    Allerdings nur immer dieselbe Polarisationebene.
    Entweder alle vertikalen Sender oder alle Horizontalen Sender.

    Da sich fast alle Deutschen Programme auf Hor. befinden geht das.
    Entweder durchschleifen, von einem Receiver zum anderen, ode einen Verteiler verwenden.
    Am besten ist narürlich ein eigener LNB Anschlus für jeden Receiver.
     
  4. Kawa650

    Kawa650 Neuling

    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    7
    AW: 3 Anfängerfragen Aufnahme bei Satellitenempfang

    :love: Erst einmal tausend Dank für die schnelle und verständliche Unterstützung. Habe jetzt schon mehr gelernt als in den vergangenen Tagen zusammen.

    Das mit den horizontalen bzw. vertikalen Sendern kann ich jedoch noch nicht so ganz einordnen.:confused:

    Ich würde gerne mit einem meiner beiden SAT-Receivern fernsehen und GLEICHZEITIG über den anderen SAT-Receiver irgendein anderes Programm aufnehmen, so dass ich das Manko von SAT (gegenüber Kabel) zumindest so ausgleichen kann. Da ich lediglich einen LNB-Anschluss an der Wand habe, müsste ich wohl die Lösung mit dem Verteiler angehen:wüt: .

    Da mein Humax von Arena lediglich einen LNB-Eingang (keinen weiteren Ausgang) hat, denke ich, muss ich das LNB-Kabel von dem Wandanschluss doch mit dem Philips verbinden und von da aus dann ein weiteres LNB-Kabel (heißen die wirklich so) vom Philips an den Humax legen.

    Muss ich dann noch die beiden Receiver mit einem SCART-Kabel verbinden und muss dies ein vollverschaltetes SCART-Kabel sein? Ich hab´ nämlich schon mal versucht, dies so zu verkabeln, habe sogar (bei ausgeschaltetem Philips) den TON (aber auch nur den Ton) gehört. Leider war kein Bild dabei. Kann dies am SCART-Kabel liegen oder habe ich hier (wieder) irgendeinen logischen Denkfehler gemacht? :rolleyes:


    Ähm, ohne jeden Hintergedanken:LOL: , einfach aus purem Interesse: gibt es bei dem „Video-Signalverstärker“ irgendwas zu beachten bzw. wie und wo würde denn ein solches Teil angeschlossen?


    beste Grüße
    micha
     
  5. Dirk1970

    Dirk1970 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    3.532
    Ort:
    Nordbayern/Südfranken
    AW: 3 Anfängerfragen Aufnahme bei Satellitenempfang

    Kann ich mit einem normalen Sat-Verteiler zwei Receiver gleichzeitig betreiben, oder immer nur einen, wenn ich keine Rücksicht auf die Polarisation nehmen will?
     
  6. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: 3 Anfängerfragen Aufnahme bei Satellitenempfang

    Defacto ist es so, dass horizontal immer vertikal aussticht. Einen ganz normalen 2-fach-Verteiler würde ich nicht nehmen, es gibt dafür spezielle spannungsentkoppelte T-Stücke, so z.B. das hier.
     
  7. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: 3 Anfängerfragen Aufnahme bei Satellitenempfang

    Alles kein Problem, schau' Dir am besten mal die Astra-Programmliste an, da findest Du neben der Frequenz auch jeweils die Angabe für "V"=vertikal und "H"=horizontal.;)
    Das müsstest Du wohl tun und dabei hast DU das Glück noch auf Deiner Seite, denn die meisten deutschen programme liegen alle auf der horizontalen Ebene, nur VIVA/MTV/Nick/Comedy Central/DSF/Tele 5 und noch einige andere liegen auf vertikal.
    Das könnte auch nach hinten losgehen, ich kenne den Philips nicht gut genug, glaube mich aber zu erinnern, dass der nur im Standby den LNB-Ausgang bedient, im laufenden Betrieb ist dieser völlig abgeschaltet, da würde also der daran angeschlossene Receiver gar kein Signal mehr bekommen. Du kannst ja mal in der Bedienungsanleitung nachlesen, was da zu "Loop through" geschrieben steht...:eek:
    Im Ernstfall einfach einen Splitter verwenden, wie im vorigen Posting bereits empfohlen. ;)
    Du musst beide Receiver mit dem TV verbinden, das Scart-Kabel muss nicht voll beschaltet sein, wohl aber RGB-tauglich. Ein Durchschleifen des Signals durch einen der beiden Receiver ist nicht sinnvoll, das engt Dich wieder in Deiner Wahlfreiheit ein.
    Das ist mittlerweile analoge Ramschware, bei Conrad gibt's noch welche, aber viel zu teuer, konnte jetzt auf die Schnelle nichts finden, aber geben tut es die Teile noch, notfalls bei EBay ("Video-Enhancer"). Aber Du solltest es erst einmal ohne probieren, in der Regel stört das Macro-Signal nur das Aufnahmeteil eines VHS-Rekorders, also beim Überspielen von VHS auf VHS, beim Aufnehmen auf Platte dürfte das gar nichts ausmachen...:rolleyes:
    Ich werde das in der nächsten Zeit selbst mal testen, habe das noch nie probiert, weil VHS ist ja eigentlich tot...:eek:

    Gruß Brummi :winken:
     
  8. Kawa650

    Kawa650 Neuling

    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    7
    AW: 3 Anfängerfragen Aufnahme bei Satellitenempfang

    :winken: Echt toll, und tausend Dank. Ihr habt mir sehr geholfen.

    das mit dem Verteiler werd´ ich heute direkt mal ausprobieren.

    Ja, du hast ja recht, VHS ist eigentlich weg vom Fenster aber ich hab´noch so viele Walt Disney Filme, die mein Sohn unbedingt sehen will (ähm und ich guck´ die auch noch ganz gern :D ), daher muss ich das doch irgendwie hinbekommen.

    Nochmal besten Dank.
    :winken:

    gruß
    micha
     

Diese Seite empfehlen