1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

3,5" Desktop-HDD für PVR

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Libertin, 5. April 2012.

  1. Libertin

    Libertin Junior Member

    Registriert seit:
    25. März 2011
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Anzeige
    Hallo!

    Ich möchte meine viel zu laute und vibrierende chiliGREEN MediaDisk 400GB durch eine leise Festplatte ersetzen.
    Da ich mit meinem Silva Schneider HD-Twin auch gut in Filmen navigieren kann, kann ich auf eine eigene Fernbedienung für die Festplatte verzichten, daher benötige ich keine teurere Multimedia-Festplatte.

    Nun unterscheidet sich der Betrieb einer Desktop-Platte von dem einer Platte für gelegentliche (1-2x täglich) Aufnahmen eines Fernsehprogramms insofern, als die Platte für PVR eben nur selten verwendet wird.
    Leise Festplatten wie die WD Caviar Green machen mir die Sorge, dass sie sich zu oft von selbst abschalten um so die Lautstärke oder den Stromverbrauch zu reduzieren, was deren Lebensdauer reduziert. Schaltet sich meine Festplatte von selbst aus?
    Es gibt ja Festplatten, die für den Dauerbetrieb konzipiert sind (weil sie sich nicht ausschalten?) - die sind jedoch erheblich teurer.

    Um schließlich zur Frage zu kommen:
    Kann ich meine WD Caviar Green 500GB (WD5000AADS) für PVR verwenden und viele Jahre daran Freude haben?
    Kann ich, da mein Receiver nur einen USB 2.0-Anschluss hat, diese Festplatte mit dieser Dockingstation von Digitus für meinen Receiver verwenden? Digitus DA-70541 Dockingstation, USB 2.0 | Geizhals.at Österreich
    Lt. Handbuch können nur Speichergeräte mit einem Strombedarf von maximal 500mA verwendet werden. 3,5" Festplatten verbrauchen normalerweise mehr Strom, liefert die Dockingstation den Strom für die Festplatte?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: 3,5" Desktop-HDD für PVR

    Das kann man ausschließen. Die Abschaltzeiten sind so gewählt das die Lebenszeit eher verlängert wird. Für Dauerlauf sind diese HDDs absolut ungeeignet.
     
  3. Libertin

    Libertin Junior Member

    Registriert seit:
    25. März 2011
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: 3,5" Desktop-HDD für PVR

    Welche Nicht-Multimedia-Festplatten sind dann geeignet, die so gut wie unhörbar sind (Caviar Green genügt diesem Anspruch bspw., ChiliGreen MediaDisk eben nicht)?
     
  4. Libertin

    Libertin Junior Member

    Registriert seit:
    25. März 2011
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: 3,5" Desktop-HDD für PVR

    Ich habe gelesen, dass das Abschalten einer Festplatte deren Laufzeit eher noch verringert, weil nur ein Dauerbetrieb sie absolut "gerade" hält. Wieso wäre somit eine Caviar Green ungeeignet, wenn diese sich nie von selbt ausschalten, um Energie zu sparen?
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: 3,5" Desktop-HDD für PVR

    Ist aber definitv falsch! Für Dauerlauf sind externe HDDs eben überhaupt nicht ausgelegt. Wenn die HDD nach 20min abschaltet führt dies daher eher zur Lebensverlängerung als zu verkürzung.
    Die Platten die ich für Receiver, oder Mediaplayer verwende halten mehr als 3x so lange wie die im PC (die wegen dem Betriebsystem ständig laufen).
     
  6. starhunter71

    starhunter71 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS923/Philips 42PFL7008K/Philips BDP7500 Blu-ray/AC Ryan PlayOn HD/Sky komplett + HD+ mit CI+ Modul+ SkyGo bis 31.07.2017
    AW: 3,5" Desktop-HDD für PVR


    Wie verhält es sich eigentlich mit internen Festplatten?
    In meinem Kathrein UFS922 habe ich eine Western Digital WD10EVDS 1 TB verbaut, welche lt. Hersteller für den Gebrauch in Multimedia-Geräten entwickelt wurde.

    Im Kathrein läuft die Festplatte ununterbrochen, d.h. sie schaltet sich nicht ab. Dies ist von Kathrein so gewollt (wurde mir in einer E-Mail vom Support bestätigt), selbst wenn man permanentes Timeshift abschaltet, läuft die Platte weiter.

    Mir gefällt das ganz und gar nicht, ist aber leider nicht zu ändern. Vorher hatte ich Topfield-Receiver, da schaltete sich die Platte nach einer gewissen Zeit ab.

    Jedoch scheint diese Funktion der ständig laufenden Festplatte im Kathrein UFS922 keinen großen Einfluß auf die Lebensdauer der Festplatte zu haben, seit nun ca. 18 Monaten ist sie drin und läuft nach wie vor problemlos.
     
  7. Mad9000

    Mad9000 Silber Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 3,5" Desktop-HDD für PVR

    Ja genau so ist es.
     
  8. Libertin

    Libertin Junior Member

    Registriert seit:
    25. März 2011
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: 3,5" Desktop-HDD für PVR

    Ich meine auch nicht externe HDDs sondern interne an einer Dockinstation angeschlossen.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: 3,5" Desktop-HDD für PVR

    Normal schalten die da auch immer nach 10min bei nichtgebrach ab. Mir ist noch kein Receiver untergekommen wo es nicht so war bzw. wo man dort nicht wenigstens ein Menüeinstellung dafür hatte.

    Bei den allermeisten Receivern ist dort 10min eingestellt was optimal ist. (weil man da ja nicht so oft die Platte wieder einschaltet).
     
  10. Libertin

    Libertin Junior Member

    Registriert seit:
    25. März 2011
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: 3,5" Desktop-HDD für PVR

    Wir sprechen hier von unterschiedlichen Dingen. Mit Dockingstation meine ich sowas hier:
    [​IMG]
    auf das eben eine interne Festplatte gesetzt wird.

    Mein Receiver (der keinen Einschub für eine Festplatte hat) steuert das Gerät nur mit der Fernbedienung an, über Abschaltmöglichkeiten verfügt er mit Sicherheit nicht.
     

Diese Seite empfehlen