1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

3.3V oder 5V Stromaufnahme?

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von klaymen, 17. Mai 2006.

  1. klaymen

    klaymen Junior Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Bern, Schweiz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000HD
    Sony KDL-46EX710
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    Ich überlege mir, auf meinem Abit AN8-SLI Motherboard eine Terratec Cinergy 1200 DVB-S Karte einzusetzen. Allerdings hat dieses MoBo den nforce4-SLI Chipsatz, der offenbar (manchmal) mit 5V Karten Probleme haben soll; beim Asus A8N Deluxe MoBo sind ja sogar Motherboards dadurch zerstört worden. Darum habe ich mir damals auch das Abit zugelegt.

    Laut Bild scheint die Cinergy Karte eine Kerbe zu haben, die auf eine 5V Spannung hinweist. Weiss jemand, ob sie tatsächlich 5V benötigt, und ob sie auf nForce4 SLI Chipsätzen läuft (am liebsten dem abit :)?

    Wie steht es mit dem Hauppauge Nova-S-plus? Dieses hat 2 Kerben, sollte also eigentlich auch mit 3.3V laufen (hat aber kein CI-Stecker). Wäre das der sicherere Weg?

    Danke im voraus, Klaymen
     
  2. AndreM

    AndreM Junior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    42
    AW: 3.3V oder 5V Stromaufnahme?

    Moin Klaymen,

    ich kann dir zwar nicht sagen, ob die 1200 DVB-S nun 3,3 oder 5V benötigt (kann man das irgendwie per Software auslesen?), aber ich habe die Karte in einem Abit AN8-SLI seit ein paar Tagen im Einsatz - bisher ohne Probleme.

    Gruß, André
     

Diese Seite empfehlen