1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2x Komplettes Heimkino!

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Gnulema, 20. Januar 2010.

  1. Gnulema

    Gnulema Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Ich bin jetzt 3 Wochen dabei mir 2 komplette Einrichtung zusammen zu basteln. Aber irgendwie bin ich immer noch nicht 100% zufrieden bzw. bei der Wahl eines perfekten TV muß ich kapitulieren :eek:

    Also so sieht meine Aufstellung momentan aus:
    Medienraum

    Beamer: Mitsubishi WD510U
    SAT Receiver: Humaxx Icord 1000 GB
    ____________________________________________________
    Blue Ray Player: Philips BDP 7500
    Receiver 5.1: Denon AVR-1910
    Surround: Canton Movie 80 CX
    (Die 3 Komponenten sind das Canton Pioneer Movie Paket)


    Wohnzimmer
    TV?
    Sat Receiver: Humaxx Icord 250 GB
    Surround inkl. Blue Ray Player HT-BD7255 oder auch Das Canton Pioneer Movie Paket

    Schlafzimmer
    SKY DTV-260 SAT 26"

    Was sagt ihr zu der Zusammenstallung?

    So, jetzt noch mein Problemfall: der Fernseher für das Wohnzimmer:
    Der Ferseher für das Wohnzimmer soll ca. 46" sein und folgende Ausstattung haben:

    Bluetooth, Internet, HD Ready, Full HD - Kontrastverhältnis/Bild und Ton (klar) muß einfach spitze sein, sowie die Schwarztiefe. Die Lautstärke soll sich anpassen. Sehr schnelles umschalten. An Anschlüssen soll es nicht mangeln. Also kurz gesagt ein Fernseher der Spitzenklasse die noch bezahlbar ist - bis ca. 2000€
    Ich schauen über Satelitten fernsehen.

    Frage: Ich meine irgendwo gelesen zu haben, das man die Hintergrundgeräusche dämmen kann. Ich bin Hörgerät träger und finde die Musik in Filmen immer zu laut. Gibt es etwas um die zu dämmen?

    Ich danke Euch jetzt schon mal für Eure Ratschläge. :)
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: 2x Komplettes Heimkino!

    Hallo Gnulema, willkommen im Forum

    Du kannst Tonlagen "dimmen".
    Ich bin auch solch ein Geräteträger, wenn es Dir zu laut ist, mach es leise. ;) Was willst Du da rausfiltern?

    Raumakustik sollte Dein Zauberwort sein, im Wohnzimmer erreicht man schon einiges mit den Gardinen und Vorhängen.
    Regale bringen auch was.
    In Deinem Kino solltest Du ganz anders ran gehen.
    Raum einmessen, optimieren, Absorber einplanen. Mit Dekostoffen arbeiten und, und, und.
    Was genau wolltest Du machen? ;)
    Wie groß ist Dein Medienraum? Medienraum? Soll er vorerst noch hell sein und langsam über die Zeit erst den dunklen Touch eines Heimkinos annehmen?
    Irgendwann werden alle schwarz. ;)
    Das Canton Movie 80 CX ist ja nicht so der bringer, den Sub kannst ja behalten, ansonsten solltest Du Dich an den Gedanken gewöhnen die Boxen einem lieben Neffen zu vererben oder sie in der Bucht zu versenken.
     
  3. Gnulema

    Gnulema Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: 2x Komplettes Heimkino!

    *lach... also was schlägst du anstatt Canton Movie 80 CX? Das Paket wurde Testsieger!

    Wegen den Ton... Wenn Filme s.B. spannend werden, dann wird die Musik immer zu laut eingespielt, so das man das gesprochende Wort nicht mehr verstehen kann... gibt es da schon eine Technik, um diese Musik zu dimmen?

    Mit der Raumumgebung habe ich geplant ;)

    Im Medienraum kommt der Beamer und im Wohnzimmer der große Ferseher.

    Im Medienraum will ich unteranderen PC, als auch PS Spiele spielen.

    Im Wohnzimmer mit dem Ferseher wollte ich gerne ins Internet

    Beide Räume sind ca. 5x5 m groß

    Sorry, hier habe ich nicht verstanden was du mir damit sagen möchtest:
    "Soll er vorerst noch hell sein und langsam über die Zeit erst den dunklen Touch eines Heimkinos annehmen? Irgendwann werden alle schwarz."
     
  4. Gnulema

    Gnulema Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: 2x Komplettes Heimkino!

    Achso, warum ich gerne ein TV mit Bluetooth haben möchte ist, weil es bereits Hörgeräte mit Bluetooth gibt (hier hört man dann den Ton direkt im Ohr - Hörgerät (3.000€)ist sozusagen dann der Kopfhörer)
     
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: 2x Komplettes Heimkino!

    Richtig eingestellt funktioniert das zu hause wie im Kino, die richtige Technik vorrausgesetzt.
    Was für einen Bodenbelag habt Ihr?
    Du kannst den Mittel und Hochtonbereich in Deinem Multimediaraum mit einfachen mitteln dämpfen, mußt nur aufpassen das der Raum nicht tot wirkt.
    Ich sprach von der Farbgebung. ;)

    Bei Kassenzahlung mit Zuzahlung? Ich hatte mich da auch schon orientiert.
    Naja, in seiner Klasse ist es sicher nett. In größeren Räumen, wie dem Deinen, der auch einen ganz anderen Ansatz verfolgt, sicher nicht das richtige.

    Nubert
    KEF
    Klippsch
    So in der Reihenfolge, dazu müßte man aber erst mal wissen was Du noch gewillt bist über kurz oder lang zu investieren und glaube mir, Vollbereichslautsprecher kommen Hörgeräten besser zu pass.
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: 2x Komplettes Heimkino!

    47LH9000
    Wenn es den denn mal zu liefern gibt, ist der bestimmt ein Hammer.
     
  8. Gnulema

    Gnulema Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: 2x Komplettes Heimkino!

    @Lechuk
    Da wo der Beamer rein kommt, wird ein Langhaarteppich verlegt. 3 Wände und eine große Festerfront.
    Wo der Fernseher rein kommt ist eine großte Fensterfront, eine Wand, 1/2 Fensterfront und die vierte Seite ist offen zum Esszimmer. Beide Räume werden wohl auf ca. 4x4 schrupfen wenn da die Möbel drin sind.
    Die Räume werden weiß, abgesetzt mit freundlichen Farben :)
    Das Hörgerät würde pro Gerät ca. 3.000€ Zuzahlung bedeuten! Es gibt allerdings ein Bluetooth das die Töne weitergibt. Daher ist es nicht mehr so wichtig, das der Fernseher Bluetooth hat. Mitlerweile ist es mir sogar egal, ob er ein DVB-S integriet hat. Wichtiger ist:
    Perfektes Bild auch bei schnellen Szenen, gestochenscharfes Bild und natürlich ein guter Ton.
    Ausstattung: HD Ready, Full Ready, Internet Vorbereitung (Netzwerkfähig), hohe Schwarztiefe

    Die Marken die Du vorgeschlagen hat sind wahrscheinlich super, aber die Preisklasse ist doch etwas zu hoch... Ich habe mich für alles zusammen auf ca. 5000€ eingestellt.

    Den Link "
    Plasma-und LCD-Fernseher bluetooth: modell und preis vergleichen ...
    kannte ich noch nicht, aber leider sind das alles LG Fernseher :(
    Ich wollte erst auch ein LG haben, bis ich sie real gesehen haben: LG erkennt man schon von weiten, die haben alle ein dunkleres Bild als die anderen Marken, den möchte ich nicht mehr.

    Eigentlich hatte ich mir schon den Sharp LC 46 700 EXL (so habe ich es im Lade abgeschrieben) lt. Angebot heißt der aber Sharp LC 46 LU 700 ausgesucht.
    Der hat echt ein geiles Bild... zuhause habe ich dann das Datenblatt angeschaut: hat leider keine Internet Verbindung :(
     
  9. Gnulema

    Gnulema Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: 2x Komplettes Heimkino!

    Der 47LH9000 hört sich wirklich perfekt an... hat aber leider kein Internet Anschluss :(
     
  10. Gnulema

    Gnulema Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: 2x Komplettes Heimkino!

    Ich habe mir noch mal die 3 Marken genauer angeschaut, die du vorgeschlagen hast...
    Klipsch HD Theater 500... was hälst du davon? HAt gute Bewertung und ist bezahlbar.
    Kef habe ich nur alte Berichte gefunden :(
    Nubert: An welches Modell hast du genau gedacht? Nubert schein recht teuer zu sein...
     

Diese Seite empfehlen