1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2neue Humax iPDR9800 spinnen bereits des öfteren nach einer Woche betrieb festgestell

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von Willhelm, 5. März 2006.

  1. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    Anzeige
    Bei beiden kommen öfters Meldungen wie: Überprüfen sie ihren Antennenanschluß und bis zu 5Minuten kein Bild, Dieses Programm ist nicht empfangbar oder verschlüßelt, unter 30Sekunden wird nichts gespeichert. Allesamt wie von Geisterhand während Pro7 Aust geschaut und sonst irgend einem REC Programm auf anderer Frequenz, also zwei verschiedene Transponder benutzt werden, sodas die Tuner sich bei defekt des einen nicht gegenseitig ersetzen können,sonst stehen die Meldung nur 0,3Sek an,da der andere dann übernimmt. Die Meldungen lassen sich sehr leicht erklären wenn man weiß was der Humax beim Schauen auch gerade im Hintergrund auf der Platte tut.Die Signalstärke und Qualität ist bei beiden Satantennen Kathrein und Fuba mit AlpsLNBs 99-100%.Die Software ist 1.00.19 bei beiden drauf,und die Geräte stehen 5Km auseinander. Normalerweise sind das Anzeichen für einen Tunerchipdefekt zb. ein geringer zeitweiliger Halbleiterschluß, Überlast der LNB Versorgungsspannung? Es scheint als ob auch Ausfallzusammenhänge der Geräte mit bestimmten Empfangsfrequenzen der Chips bestehen, Signalpegel eventuell auch dort zu hoch? was aber eigentlich garnicht sein kann,da es auch bei Eutelsat 60-70% auftritt! Die Chips müsten zwei von Phillips sein! Abgesehen von den ganz anderen vielen Mängeln wohl der am auffälligste und Störendste.Dieser Fehler würde sich nicht so einfach durch Updates beheben lassen,und macht auch sonst in allem was sie tut besonders dann bei PremiereEPG und Direkt+Datenübertragungen enorm instabil und nicht mehr Betriebssicher, da sich dadurch nichtmehr zuordenbar fehlerhaft Dateien auf der Platte ansammeln könnten, die für das Gerät selbst nicht mehr zugänglich sprich ermeuerbar sind, und nur durch Werkseinstellungen mit komplett HDD Format wieder selbst gelöscht werden können.Damit beginnt aber der ganze Zirkus erneut wieder von vorne. Es könnte mit ihr zum ewigen Glücksspiel werden ob sie Daten fehlerfrei aufnimmt und morgends dadurch dann noch läuft.Das Formatieren durch Premiere auf der Direkt+ Seite bringt nur kurze Besserung und war nur ein Versuch. Bei mir hat sie bereits mitten im Film deswegen die Aufzeichnung per EPG programmiert bei Privaten abgebrochen, als diese Pseudo Meldungen über diese niemals Defekte an allen Satantennen aufkamen. Was wist ihr darüber? Wie könnte es jemals an der Software liegen? Wird jetzt noch mehr Funktionsumfang der Box reduziert?Kommt bald Scandisk drauf? Das ständige löschen der EPG bei nicht Premiereprogrammen nerft bereit Ungeheuer! Was kann er bald nur noch mehr als ein analoger Twinreceiver trotz der Festplatte??? Sofort beide an Premiere zurückgeben? Vielleicht wurden in Fernost gefälschte Tunerchips in das Gerät eingebaut?Sind für ihn im Standby nachts PremiereDirekt+Daten (zb. durch paar Tage jeweils Nachts 10StundenSchrottAufnahmeEutelsat) nicht erreichbar läuft er sogar immer noch morgends!Wird das einfrieren weniger wenn Direkt+Platte voll?Humax und Premiere sollten nun endlich mal Ranglotzen bei der tatsächlichen Fehlerbeseitigung, anstatt an den Phantomem der Fehler herumzuprogramieren, wurde das Gerät doch einfach so auf den Markt geworfen: dat goid scho! Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2006
  2. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    AW: 2neue Humax iPDR9800 spinnen bereits des öfteren nach einer Woche betrieb festgestell

    Nachtrag: Keines der Geräte hat einen Defekt, bei beiden iPDR9800 ist es das aktivierte Direkt+ im Gerät das Tunereingänge, auch unter Tags, für sich zeitweilig beansprucht sperrt, ohne Rücksicht auf andere gerade laufende Funktionen im Gerät.Die insgesammt etwas wackelige Direkt+ Funktion bringt auch Prioritäten der Twintunereingänge komplett durcheinanden und sperrt sie für sich selbst auch unter dem Tag unmerklich es erscheinen ihrgendwelche Nr2 und Co Pseudo Meldungen. 1 mögliche Not Lößung: erst nach einpaar geladenen Filmen deaktivieren.Neustart ist erforderlich! Ab dem Deaktivieren von Direkt+ hängt sich das Gerät selbst dann nicht mehr über Nacht auf, und auch bisher noch keine Pseudo Sat Meldungen.Meine bisherigen Cams funktionieren nun ohne ständiges Abschalten am Kippschalter. Die Premiere EPG ist aber dann jedesmal nach dem Einschalten leer,sehr dumm trotz Festplatte, könnte man auch einfach mit brachliegend zweiten Tuner markierte vorrangige EPGs nach dem Start damit laden.Und Gerät Bootet ab dann immer beim Start mit Bootloader, und kann ab dann rund um die Uhr immer über beide Tuner frei verfügen.Bloß ist Direkt+ drinn sollte es selbst und auch die andere Funktionen des Gerätes 24h funktionieren.Es ist ein Störfaktor im Gerät.Es müste auch richtig komplett abgeschaltet werden können,über die verbratenen 80GB von Premiere auf der 160GB Platte freut sich kaum jemand denn nach 20 Stunden ZDF sind bereits die persönlich nutzbaren 60Gb der Platte voll, könnte sie doch locker fast 75Stunden fassen. Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. März 2006
  3. Spacemaxx

    Spacemaxx Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2005
    Beiträge:
    15
    AW: 2neue Humax iPDR9800 spinnen bereits des öfteren nach einer Woche betrieb festgestell

    hi WILLHELM..

    also nachdem ich dreimal Deinen Text gelesen habe.. ufff der ist kompliziert geschrieben... solltest Du vielleicht mal Deine Kabel prüfen. Kann sein das Dir ständig irgendwelche Telefone Schrott auf die Leitung hauen. Doppelt geschirmt sollten die SAT-Kabel schon sein.. Ist nur so eine Idee..

    Spacemaxx
     
  4. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    AW: 2neue Humax iPDR9800 spinnen bereits des öfteren nach einer Woche betrieb festgestell

    Hi Spacemaxxe das Java ist auf meinem PC im Moment aus, die Komandos des Zeilenumbruchs und der Leerzeilen muß ich dadurch von Hand reinschreiben ungefähr so.</p>
    Alle Hausmassepunkt geerdeten mehrfach geschirmten Antennen zeigten bisher noch gar keine Defekte bei annähernd immer 100% Signalqualität.

    Die Fehler lassen sich auch am Humax IPDR9800 Gerät leicht simulieren, indem man nur mit einer angeschloßenen Antennenleitung im Doppelanschlußbetrieb einmal auf die PD+ drückt und wieder per Exit zurück kehrt, schon übernahm Direkt+ die Herrschaft über diesen einen angeschloßenen Sateingang für mehrere Minuten, und schob solange alle anderen Programme auf den anderen Eingang auch wenn das Gerät gerade voll beschäftigt war,und der Zugriff auf den Direkt Transponder dadurch eigentlich garnicht möglich sein kann.(Satz absichtlich zu lange!)

    Dies tut Direkt+ aber meist von ganz alleine ohne zutun und oft ohne Rücksicht auf Verluste. Hauptsache die DirektFilme sind drauf,der Rest ist eben Pech.Gut davon wuste bisher noch niemand was!Auch das Direkt+ und die PremiereEPG im Status hängenbleibt und beide ab dann nichts mehr neues laden.
    Nach dem deaktivieren und Neustarten verhält er sich dann aber wie ein 9700!Oder sogar nun noch besser!
    Er ist nun Totenstille im Standby und wenn Aufnahmeaufträge anliegen erscheint eine Uhr im Display, und kurz vor Sendebeginn erwacht er erst aus dem Schlafmodus.
    Somit reduziert sich auch die Stromaufnahme Nachts bzw. 16Stunden Standby täglich von 42€ auf 4€ im Jahr!

    Die Geräte sind scheinbar doch nicht so schlecht,denn sie laufen nun ohne PD+ recht hervorragend!
    Die restlichen Phänomene kenne ich fast alle, von meiner Dunstabzugshaube welche intern von Mikroprozessoren gesteuert wird schon, die schaltet sich auch ab und zu ein wenn ich mit WLAN in der Nähe bin!
    Diese VERSCHLÖSSELTE WLAN Verbindung funkt auch nur während der Onlinezeit, danach ist der Netzstecker wieder draußen! </p>

    Grüße Willhelm
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2006
  5. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    AW: 2neue Humax iPDR9800 spinnen bereits des öfteren nach einer Woche betrieb festgestell

    Eine Grandiose Stille echt super, sagenhaft!!!! Röhrte sie bisher mit meinem LCDTV im Duett und später alleine die ganzen Nächte durch. Direkt+ ist gut, DVD aber immer besser! Willhelm
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2006

Diese Seite empfehlen