1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

28,2-19,2°-13°, warum Astra 19,2° schwächer?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Olaff, 7. März 2010.

  1. Olaff

    Olaff Neuling

    Registriert seit:
    22. Februar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Kann mir jemand einen Tipp geben, was ich falsch mache? Nutze eine 100cm Gibertini in Leer (Ostfriesland) als schielende Anlage und empfange Hotbird 13° sowie Astra D2 28,2° besser, als den Astra 19,2°. Habe einen Satelittenfinder genutzt, dann anhand der Anzeige der Signalstärke am Smart max04 HDCA und komme dort nicht über 80%. Die Signalstärke des Astra variiert viel stärker bei Schlechtwetter, als die Signale der beiden anderen.

    Bei Eisregen und Schneetreiber liefen Hotbird und Stra D2 28,2° absolut stabil, die Signalstärke des Astra 19,2 ging auf auf 10% und Totalausfall zurück. Als ich LNB und Spiegel reinigte, waren es ganze 30-40%.

    Die HD Programme ARD und ZDF zeigen auch bei bestem Wetter immer mal wieder Störungen, die erst weg gehen, wenn ich manuell den Transponder verstelle. :rolleyes:

    Habe alle Hindernisse, sprich Bäume aus dem Bereich entfernt, es gibt keine Hindernisse im Umkreis 20 m mit Höhen größer 5 m. Hohe Bäume und Häuser gibt es erst in 70 m Entfernung und die sind auch nicht höher als 20 m.

    Woran kann es liegen? :eek:
     
  2. ak5689

    ak5689 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic 55Zoll
    Panasonic 19Zoll
    Panasonic 32Zoll
    Panasonic 42Zoll
    Fire TV Stick
    SAT Spiegel TRIAX 78
    Multifeed Astra/Hotbird
    AW: 28,2-19,2°-13°, warum Astra 19,2° schwächer?

    Hallo, tippe auf Spiegel-und LNB Einstellung (gleiche LNB ?)mfg.
     
  3. LTD400

    LTD400 Junior Member

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Plasma: Pioneer PDP LX5090
    AVR: Denon 1909
    Sat: Clarke Tech HD 5000
    Openbox X-810
    Wavefrontier T90 mit 12 LNB
    Gibertini 1m mit 4 LNB
    AW: 28,2-19,2°-13°, warum Astra 19,2° schwächer?

    Wenn kein Defekt am LNB vorliegt, ist es auf jeden Fall nur Einstellungssache.

    Wichtig ist in diesem Fall die Höheneinstellung der LNB.

    Die zwei LNB für 19,2 und 13,0 Grad Ost müssen tiefer montiert werden als das 28,2 Grad LNB.
    (Unterschiedliche Elevationswerte)

    Hier wäre vielleicht ein Foto hilfreich, um die derzeitige Situation einzuschätzen.

    Die 100cm Schüssel ist für diese Satelliten auf jeden Fall groß genug,
    um alle drei mit guten Werten zu empfangen.
     
  4. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.881
    Zustimmungen:
    455
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: 28,2-19,2°-13°, warum Astra 19,2° schwächer?

    Die Signalstärkeanzeige der Receiver ist nicht relevant.
    Nur C/N (Signalqualität) der Receiver ist aussagefähig.

    Vermutlich befindet sich Astra1 im Fokus und wenn der 2,2 Grad unterschiedliche EL für Astra2 berücksichtigt wurde ohne dass der EL für Astra1 vernachlässigt wurde, dann muss Astra1 mit dem höchsten C/N -Wert empfangen werden.

    Idealerweise löst man sowas mit einem höhenverstellbaren Feedhalter.
    Dann klappts auch mit dem (den) Nachbarn.;);)
     
  5. Olaff

    Olaff Neuling

    Registriert seit:
    22. Februar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 28,2-19,2°-13°, warum Astra 19,2° schwächer?

    Ah, sehr interessant.

    Der Astra ist etwa 3 cm rechts vom Fokus, dadurch ist der 28,2° "nur" ~9 cm vom Fokus entfernt.

    Da ist auf jeden Fall etwas dran. Die Schiene habe ich schräg angebracht, d. h. Astra 28,2° am höchsten und ich musste ihn dennoch zusätzlich mit Tüchern unterfüttern. Astra 19,2° ist auf jeden Fall seitlich richtig. Vielleicht muss er weiter runter..
     
  6. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.881
    Zustimmungen:
    455
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: 28,2-19,2°-13°, warum Astra 19,2° schwächer?

    -LNB-Abstände beim Multifeed-Empfang - sat.beitinger.de
    Das ist eine (wenn auch nur grobe Hilfe) für die Berechung erforderlicher LNB Abstände auf dem Feedhalter.
     
  7. Olaff

    Olaff Neuling

    Registriert seit:
    22. Februar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 28,2-19,2°-13°, warum Astra 19,2° schwächer?

    Also inzwischen ist es richtig schrill. Hatte den mittleren LNB neu justiert und einen Empfang der Stärke bis über 80 erreicht. Dann die Software des Smart MX04 aktualisiert. Danach wurden zum ersten mal Sender wie DSL und Tele 5 per Raps gefunden.

    Inzwischen ist aber Ton und Bild völlig nebeneinander und das Signal nur noch bei 75, bei einigen Transpondern nur bei 45 und Smart sucht sich scheinbar bei jedem Einschalten einen anderen.

    So ein Sch...
     
  8. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.881
    Zustimmungen:
    455
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: 28,2-19,2°-13°, warum Astra 19,2° schwächer?

    Alle (viele) Wege führen nach Rom.

    Um den Receiver als Verursacher der Astra1 Probleme auszuschließen, macht man schlicht einen Test an einer anderen Satanlage.

    Da die anderen Positionen klaglos empfangen werden, schließe ich allerdings einen Hau des Receivers aus.

    Hier erfolgte Hinweise auf einen Hau des Astra1 LNBs blieben von Dir unbeachtet. Darauf bist Du mit keinem Wort eingegangen.

    Ca. 15 Millionen Haushalte allein in Deutschland empfangen Astra1 bestens.:winken:
     

Diese Seite empfehlen