1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

22 khz LNB / Multischalter anschließen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von wolverine., 28. Oktober 2003.

  1. wolverine.

    wolverine. Neuling

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Wolfhagen
    Anzeige
    Hallo Profis,

    ich brauche dringend eure Hilfe. sch&uuml

    Zur Situation:
    Habe eine 85er Schüssel (auf Astra), einen Analog-LNB wo 2 Kabel rauskommen, einen analogen Multischalter und betreibe 4 Receiver.
    Will die Schüssel digitauglich machen und habe mir dafür einen uni quattro LNB und einen digifähigen 5/8 Multischalter (will mehr Receiver betreiben) gekauft. breites_

    Meine Probs:
    Am neuen LNB steht HOR-HIGH, HOR-LOW, VER-LOW und VER-HIGH.
    Am neuen Multischalter steht "IN Hor 18V 22khz", "IN Vert 14V 22khz", "IN Hor 18V", "IN Vert 14V".

    - Wo muss ich die 4 Kabel aus dem LNB am Multi anschliessen? durchein

    Weiteres Probs:
    Die Halterung des alten LNB möchte ich auch für den neuen LNB verwenden. Allerding hat der Alte einen geringeren Umfang als der Neue (wo er durch die Halterung geht). Es sieht so aus als sei in der Halterung eine Art Adapter für den "dünnen" LNB.

    - Kann ich das Teil irgendwie rausmachen und passt dann der Halterungsring um den neuen LNB? Kann man da irgend eine Pauschalaussage treffen? durchein


    Weiteres Prob:
    Neuer LNB in bestehende Halterung.

    - Wenn ich den neuen LNB in die Halterung einsetze (falls das geht), muss ich dann den LNB neu ausrichten (wenn ja, wie?)? Oder darf ich die Halterung auf keinen Fall verstellen? Der neue LNB ist ansich auch etwas grösser. durchein


    Vielen, vielen Dank schonmal für eure Antworten. winken

    Ciao, Wolverine
     
  2. Demon

    Demon Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Österreich/Salzkammergut
    Es gibt LNBs mit 23,40 oder 60mm Umfang bei der halterung. Es gibt Adapter von zu groß auf zu klein. Ob das umgekehrt auch geht weiß ich nicht.
    Zu den Anschlüssen: die mit 22khz sind highband und die ohne lowband. vert und horizontal steht eh dabei

    mfg demon
     
  3. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.638
    Ort:
    Mechiko
    zu 1:

    Schau mal hier http://www.tg-satellit.de/insta3.php da findest du einen Anleitung die dein Problem erklären müsste

    zu 2:

    Ja das müssten Adapterringen sein ( 2 halbe, oder ein Kompletter )
    Die neuen LNBs haben fast alle einen Feedurchmesser von 40 mm. Nimm die Ringe raus, und es sollte passen.

    zu 3.
    nein, brauchst du nicht, da der LNB an der gleichen stelle sitzen müsse. Dürfe keinen Unterschied am Empfangspegel bewirken, höchstens verbessern, wenn guter LNB winken

    So das wars Lars breites_
     
  4. wolverine.

    wolverine. Neuling

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Wolfhagen
    Ja vielen lieben Dank für eure schnellen Antworten. läc

    Ich werd das dann die Woche ausprobieren. Falls es noch Probs gibt melde ich mich nochmal. ha!

    Also nochmal, Dankeschön!!

    Ciao, Wolverine
     

Diese Seite empfehlen