1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

21st Century Fox will 14 Milliarden Euro für Sky zahlen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. Dezember 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    106.349
    Zustimmungen:
    1.150
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Der Mega-Deal scheint fast perfekt: Für knapp 14 Milliarden Euro will 21st Century Fox den europäischen Bezahlsender Sky übernehmen. Es ist Rubert Murdochs zweiter Versuch, den Konzern komplett zu schlucken.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. sanktnapf

    sanktnapf Guest

    Vielleicht hören dann endlich die Ramschabos auf. :censored:
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    53.753
    Zustimmungen:
    12.463
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ist sicher die erste Maßnahme in Deutschland :ROFLMAO:

    Ausser in der Eigentümerstruktur ändert sich garnix.
     
    samlux gefällt das.
  4. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.679
    Zustimmungen:
    1.805
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Deutsches Kulturgut - Weg mit dem Muselmannkram
    Wenn es keine Ramschabos mehr gibt, dann fallen die Deckunsbeitragszahler weg. D.h. die Vollzahler dürfen noch mehr abdrücken. Ob das für die Abonnentenentwicklung gut ist?
     
  5. sanktnapf

    sanktnapf Guest

    Lieber 2 Mio treue Kunden die 75 Euro zahlen wie 4 Mio die 25 zahlen und die Firma erpressen. Auf Dauer geht das für Sky nicht gut wenn es so weiter läuft. Keine seriöse Firma gibt über 50 % Rabatt nur weil ich ihr drohe. Das ganze Geschäftmodel ist total idiotisch.
     
    alexwabg gefällt das.
  6. ronnster

    ronnster Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    3.309
    Zustimmungen:
    2.659
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Vodafone Kabel Deutschland (ehem. 19,2° Ost Astra, Selfst H30D4, vu+ Solo 4K); Samsung UE55MU8009, Samsung 24" LED, Amazon fireTv-Box, DAZN, Netflix, Amazon Instant Video, Fritzbox 6490, FritzFon MT-F, Vodafon Kabel internet 50Mbit, reloop 2000m Plattenspieler, Sonos Playbase
    Was hat die Ramschabo-Diskussion hier zu suchen? Genau, Garnichts.

    Sky plc ist bisher von Murdoch kontrolliert und nacher ebenso. Es ändert sich nichts, außer dass Murdoch statt 39% 100% hält. Er hatte vorher das Sagen und hinterher genauso. Er hätte auch vorher schon die Ramschabos bei sky Deutschland GmbH eindämmen können. Er hat einfach keine Lust mehr auf Kleinaktionärsgeplänkel, die Kurse stehen gut, endlich kann die damalige gescheiterte Komplettübernahme vollzogen werden und das wars.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2016
  7. KLX

    KLX Lexikon

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    22.730
    Zustimmungen:
    9.205
    Punkte für Erfolge:
    273
    Da sich bei Sky Deutschland nichts ändern wird, gehören doch schon zu 100% zu Sky plc. Die komplette Übernahme durch Murdoch betrifft doch Sky plc.

    Wer droht da Sky oder erpresst Sky? Sky bietet es doch von sich aus an. Und 80 Euro monatlich zu zahlen ist Sky gar nicht (mehr) wert. Wer es will soll es machen. Der kann auch freiwllig 500 Euro zahlen wenn er meint Sky so unterstützen zu müssen. In meinen Augen aber dumm, wenn es Sky komplett auch für 30 Euro gibt.
     
  8. seifuser

    seifuser Lexikon

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    25.497
    Zustimmungen:
    10.199
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Netflix 4K, Prime Video
    ORF mit PlusAustria
    HD+, Disney+, DAZN
    Hotbird: SRF, Kabelio
    UHD:
    - Sky Q All In 2x V15
    - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Duo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K SE
    - VU+ Uno 4K
    - Fire TV 4K
    - LG 49UF8509 (2015)
    - LG 49SM8500PLA (2019)
    - Samsung UE55RU7379
    HD:
    Sky komplett HD
    V14 CI+, freie V13 ZK
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Uno, Solo
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    - 2x Sky Q Mini
    Kabel-Internet: Flat
    55.000 Down, 16.500 Up
    1. umgekehrt, Sky übt den Druck auf die Kunden aus. Man bekommt immer mehr Rabatte aufgezwungen, dass man sich nicht traut "Nein zu sagen".
    Selbst bei der Umstruktierung mit Entertainment /Starter wurde der Komplettpreis im Nov 2015 um 15% gesenkt.
    Jetzt ab Herbst 2016, noch einmal 17% Preissenkung für Rückholer und UHD bekommt auch jeder zur Zwangshardware ein Jahr gratis.

    2. volle Zustimmung, Sky hat jegliche Seriösität längst verloren, durch ihre grenzenlose Unfähigkeit in alle Belangen.
    Selbst bei einfachsten Abläufen versagt das Sky-System. In letzten Jahren hat keine Vertragslängerung wirklich reibungslos funktioniert.
    Auch mit der Änderung der AGB um Preisanpassungen durchführen zu können, hat man sich bei Vielen nur lächerlich gemacht. :D
     
    Gast 207109 gefällt das.
  9. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    12.005
    Zustimmungen:
    8.373
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , BDP5200, Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    #Ramschabos

    Das Szenario wäre aber höchst interessant.
    Sky würde alle Sonderangebote komplett streichen, bis vielleicht einmalige Neukundenofferten.
    Wie sich dann die Einnahmesituation entwickeln würde ?
    Ich würde davon ausgehen, das Sky dann massiv verliert, da es in Deutschland zum Glück noch immer so ist, das die Glotze nicht das allererste Maß der Dinge ist.
     
  10. sanktnapf

    sanktnapf Guest

    Wäre auf jeden Fall interessant, damit Sky mit der Aktion schlechter wegkommt als jetzt müssten ja mehr als die hälfte der Kunden kündigen. Das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
     
    alexwabg gefällt das.