1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

20 Mio. Euro Steuergelder sinnlos verschwendet.

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Gag Halfrunt, 11. November 2008.

  1. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Anzeige
    Mein herzliches Dankeschön an die Demonstranten, die es wieder einmal geschafft haben, mit einer beispiellos sinnfreien Aktion öffentliche Gelder in einem Maße zu verschwenden, die ihresgleichen sucht. Naja, wir haben's ja!

    Eigentlich sollte der Bund der Steuerzahler beim nächsten Castor-Transport eine Gegendemo starten -- und mit Flex und Schweißgerät bewaffnet all diese Gutmenschen von den Bahnschienen zu entfernen, bevor der Zug angerollt kommt.
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.668
    Ort:
    Magdeburg
    AW: 20 Mio. Euro Steuergelder sinnlos verschwendet.

    Atomkraftgegener haben auch das Recht massiv zu demonstrieren.
    Insofern kam die Erkenntnis für Politik und Industrie das man nicht über eine Wiederbelebung Atomfreundlicher Politik nachdenken sollte.

    Angesichts der allgemeinen Steuergeldervernichtung, wie z.B. die Absetzung von SUV-Fahrzeugen über das Geschäft, macht mir diese "Verschwendung" über die es hier geht keine Kopfschmerzen.
     
  3. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Ort:
    Ankh-Morpork
    AW: 20 Mio. Euro Steuergelder sinnlos verschwendet.

    Die sollten den Atommüll einfach unverpackt verschicken :D

    Aber ernsthaft. Verstehen kann ich die Leute, die dort in der Nähe wohnen oder ihre Betriebe haben aber schon. Der Wertverlust durch solch eine Anlage in der Nähe müsste finanziell ausgeglichen werden. Die Energiekonzerne sind reich genug, um die Leute dort zu entschädigen.

    Wenn mir solch ein Endlager vor die Tür gebaut werden würde, würde ich auch auf die Barrikaden gehen.
     
  4. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.668
    Ort:
    Magdeburg
    AW: 20 Mio. Euro Steuergelder sinnlos verschwendet.

    Und wie sicher die Endlager für "Jahrmillionen" bewiesen kürzlich diverse Wassereinbrüche...
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: 20 Mio. Euro Steuergelder sinnlos verschwendet.

    Das dürfen sie ja auch. Nur sind durch das Demonstrationsrecht eben keine Straftaten gedeckt, die dort im großen Umfang begangen werden -- was eben ein entsprechend hohes Aufgebot an Sicherheitskräften erfordert.
    Jo, aber irgendwie scheint es bei vielen noch nicht angekommen zu sein, dass es sich hierbei um deutschen Atommüll handelt, der vor vielen Jahren zur Aubereitung nach Frankreich geschickt wurde und nun eben wieder zurückgeholt wird.

    Was genau soll mit diesen Protesten bezweckt werden? Dass Deutschland wortbrüchig wird und die Franzosen auf unserem Müll sitzenbleiben, oder was?

    Es ist leicht, ein Unrecht mit einem weiteren zu rechtfertigen. Funktioniert aber nicht.
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.668
    Ort:
    Magdeburg
    AW: 20 Mio. Euro Steuergelder sinnlos verschwendet.

    Reiner Protest, in zugegeben rauher Form.
    Aus meiner Sicht soll in der Tat der Castor-Transport so teuer wie möglich werden.
    Normalerweise müssten diese Kosten auf die Atomindustrie umgelegt werden.
     
  7. doku

    doku Guest

    AW: 20 Mio. Euro Steuergelder sinnlos verschwendet.

    ...und diese würden diese zusätzlichen Kosten dann wieder auf den Verbraucher umlegen. Würde denen also nicht schaden.
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.668
    Ort:
    Magdeburg
    AW: 20 Mio. Euro Steuergelder sinnlos verschwendet.

    Vermutlich und den Verbraucher zur Erkenntnis bringen wie teuer Atomstrom ist.;)
     
  9. AW: 20 Mio. Euro Steuergelder sinnlos verschwendet.

    Peanuts gegen die Kosten der "Endlagerung"
    Vielleicht sollte man den Sparhebel mal woanders ansetzen.

    Was hätte denn der Transport eigentlich ohne gewaltbereite Demonstranten gekostet?
    8, 10, 12 Millionen?
     
  10. fibres73

    fibres73 Gold Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Unterfranken
    AW: 20 Mio. Euro Steuergelder sinnlos verschwendet.

    Und die gibt sie dann in Form von höheren Stromkosten an die
    Bürger "zurück" ...
    Man hätte einfach die Personalien von allen "Demonstranten" aufnehmen lassen und dann die 20Mio von denen zurück verlangt :D
     

Diese Seite empfehlen