1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2. Versuch: Problem mit AV-Signal TechniSat/Diginova-Receiver!

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von framefreezer, 30. April 2006.

  1. framefreezer

    framefreezer Neuling

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    ...äh, vielleicht war meine Betreffzeile zu spezifisch... (siehe gestriger Post) - Hier nochmals in Kürze der Kernpunkt meiner Problematik mit einer neuen Diginova 2 PNK-Box (die ja baugleich mit dem entsprechenden TechniSat-Modell ist!).

    Im VCR-Eingang der Diginova steckt mein Festplattenrecorder Panasonic DMR-E95H, der zwei Scart-Ausgänge besitzt. Die d-box, die ich vor der Diginova hatte, war noch regulär über den extra für Decoder vorgesehenen AV-2-Ausgang des HDD-Recorders angeschlossen, was aber hier kein Signal an den Fernseher lieferte – dazu musste ich seltsamerweise die AV-1-Buchse verwenden.

    Jetzt springt die Diginova zwar, immer wenn der HDD-Recorder ein Bildsignal sendet, automatisch auf „AV“ und ich bekomme mein Signal – z.B. aufgezeichnete Sendungen (Wiedergabe) – jedoch klappt im gleichen Moment ein ja eigentlich für Festplattenrecorder essenzielles Feature NICHT mehr, und zwar das gleichzeitige Aufnehmen! Denn:

    Bei jeglicher Aufnahme wird sofort beim Einsetzen einer synchronen Wiedergabe (und automatischem Sprung auf „AV“) das aufgezeichnete Bild augenblicklich schwarz!

    Damit ist z.B. auch kein TimeShift mehr möglich! Das Bild im Bild beweist: Aufnahme während Wiedergabe ist zappenduster!! Stoppe ich die Wiedergabe, springt die Diginova wieder auf den Tuner-Programmplatz und zeichnet das TV-Bild weiter auf. :confused:

    Freue mich wirklich über jedes hilfreiche Wort!

    Hoffnungsvoll: :cool:framefreezer
     
  2. camilla

    camilla Junior Member

    Registriert seit:
    14. September 2002
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Limerick, Ireland
    AW: 2. Versuch: Problem mit AV-Signal TechniSat/Diginova-Receiver!

    Ohne beide Geraete wirklich zu kennen (und daher) ein "blinder" Vorschlag: versuch mal die SCART-Kabel auszutauschen (es gibt vollbeschaltete und welche, bei denen einige pins fehlen). Jenachdem welche Kabel Du benutzt, nimm mal das anders geschaltete.

    camilla
     
  3. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: 2. Versuch: Problem mit AV-Signal TechniSat/Diginova-Receiver!

    Das kann ja nicht funktinieren, wenn der Receiver auf AV schaltet kann er schlecht was zum Recorder senden, der Tuner ist dan nicht in Betrieb. Du musst den Ausgang vom Recorder schon so anschließen und einstellen das er die Wiedergabe direkt zum TV leitet, ohne Umweg SAT-Rec. Es gibt Recorder da kann man die Scart-Anschlüsse entsprechend zuweisen, der TV sollte dazu auch schon 2 Scart-Anschlüsse haben. TV-Scart vom SAT-Rec dann z TV-Scart1 und TV-Scart vom Recorder zu TV-Scart2, TV-Scart VCR SAT zum 2. Scart-Eingang des Recorders.
    Wobei diese Art der Aufzeichnung bei SAT eher suboptimal ist, mit einem PVR wärst Du möglicherweise besser bedient.
     
  4. Oli321

    Oli321 Senior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    167
    AW: 2. Versuch: Problem mit AV-Signal TechniSat/Diginova-Receiver!

    Ich habe auch einige Kanäle mit einer Signalstärke von 55 (sonst 60). Die Abfrage funktioniert ohne Probleme. Das wird vermutlich nicht das Problem sein.

    Ich würde so vorgehen:
    Erst mal den Empfänger ausschalten und den Netzstecker ziehen. Nach ein paar Minuten wieder einstecken, einschalten und schauen, ob das Problem noch besteht.
    Wenn das nicht geholfen hat, im Menü überprüfen, ob eine neue Version des internen Programms angeboten wird (MENU -> Premiere Menü -> Software aktualisieren; zurzeit Version 2.22).
    Ist die Software aktuell, hilft vielleicht das Zurücksetzen auf den Auslieferungszustand.
    Dabei gehen aber alle gespeicherten Sender und Einstellungen verloren (MENU -> Premiere Menü -> System -> Lieferzustand wiederherstellen).

    Hat’s geholfen?

    Gruß
    Oliver

    PS: Bei mir ist die Bildqualität besser, wenn ich im Menü unter Einstellungen und Audio/Video-Einstellungen den TV SCART Modus auf RGB stelle. Hier im Forum wurde auch mal etwas dazu geschrieben.
     
  5. framefreezer

    framefreezer Neuling

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    13
    AW: 2. Versuch: Problem mit AV-Signal TechniSat/Diginova-Receiver!

    Danke Oliver,

    das mit dem Netzstecker bringt leider gar nix, den hatte ich sowieso beim Umstöpseln immer sicherheitshalber minutenlang draußen. Die Premiere-Software ist auch die aktuelle.

    Vorm Wiederherstellen des Auslieferungszustands schrecke ich noch zurück, da ich gerade erst meine Senderliste geordnet habe. Obwohl... manchmal nach Freigabe einer Jugendschutz-Sendung, wenn ich auf "OK" oder "SFI" drücke und danach wieder zum Bild zurückgehe, ist dieses urplötzlich... richtig: SCHWARZ! :wüt: Dazu die schon beschriebenen Phänomene. Erneute Abfrage des PINs erfolgt aber erst nach kurzem Umschalten auf anderen Kanal wieder. Mal sehen, wie lange ich diesen Zustand noch als das kleinere Übel sehe...

    Und das mit dem Bildqualitätsunterschied... vielleicht war das auch nur Einbildung, Umstellen auf "RGB" macht sich jedenfalls gar nicht bemerkbar. Zweifle langsam an meinen übernächtigten Augen. :eek:

    Ach ja: Und die unsinnigen Programmtitel im Navi erscheinen DOCH wieder! Wunderwelt der Technik... :eek:

    So weit also der momentane Stand der Dinge.

    Es dankt für allen gewesenen und kommenden Support
    :cool: framefreezer

    ..
     

Diese Seite empfehlen