1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[2. Update] Fünf Jahre Haft für Kika-Herstellungsleiter

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. Juli 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.257
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Er hat Millionen an Gebührengeldern im Casino verspielt. Dafür muss der frühere Herstellungsleiter des Kinderkanals Kika jetzt mehr als fünf Jahre ins Gefängnis. Das Urteil ist jedoch noch nicht rechtskräftig.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Johnny 23

    Johnny 23 Guest

    AW: [2. Update] Fünf Jahre Haft für Kika-Herstellungsleiter

    Angesichts der Tatsache, daß der Staatsrundfunksender MDR selbst 4 Millionen Euro mit equatorianischen Bonds verzockt hat, gehören auch Landesrundfunkfürst Reiter und seine ganze Führungsblase auf die Anklagebank und hinter Schloß und Riegel.

    Ich bekomme schon den ganzen Tag Krampfk*otzanfälle, wenn ich diese heuchleriche und scheinheilige Berichterstattung des MDR zu dem KIKA Fall sehe.
     
  3. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: [2. Update] Fünf Jahre Haft für Kika-Herstellungsleiter

    Vielleicht solltest du dich über das Thema mal informieren.

    Richtig, der mdr hat in Fonds investiert.
    Falsch ist aber das der mdr dadurch Geld verloren hat.
    Das was der mdr investiert hat, hat man nämlich wieder rausbekommen. Es waren nämlich Fonds mit Einlagegarantie.

    Was es zwar nicht besser macht. Aber schon ein Unterschied zu dem verlorenen Geld des KiKa Mitarbeiters ist.
     
  4. Johnny 23

    Johnny 23 Guest

    AW: [2. Update] Fünf Jahre Haft für Kika-Herstellungsleiter

    Mann, du bist mit deinem öffentlich-rechtlichen Beschützerinstinkt sowas von peinlich, daß du es selbst nicht mehr merkst.

    MDR verliert Millionen mit Investmentfonds
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juli 2011
  5. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: [2. Update] Fünf Jahre Haft für Kika-Herstellungsleiter

    Ist doch völlig egal, was der MDR bei Geschäften verloren hat oder nicht. Hier geht es um den Mitarbeiter, der wegen seiner Spielsucht, wie er angegeben hat, den Sender um Millionen betrogen hat. Fünf Jahre sind IMO in Ordnung.
     
  6. sarkom

    sarkom Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Coolstream NEO,
    Coolstream ZEE,
    dbox2 SAGEM,
    dbox2 SAGEM,
    u.v.m
    AW: [2. Update] Fünf Jahre Haft für Kika-Herstellungsleiter

    also ich habe da immer so meine Bauchschmerzen, wenn jemand für Betrug oder ähnlichen "Finanzdelikten" härter bestraft wird, als ein Gewaltverbrecher, wo andere Menschen physisch oder auch massiv psychisch zu Schaden kommt. Und im konkreten Fall sind fünf Jahre ziemlich "heavy". Klar ist es Betrug - aber mal im Ernst: Ist denn wirklich jemand zu 'Schaden' gekommen. Der MDR/KIKA hat das Geld doch sehr offensichtlich weder vermisst noch benötigt. Das ist doch im Prinzip genauso, als würde jemand ein Liter Wasser aus der Ostsee "stehlen" - würde auch keiner vermissen.

    PS: Aber vielleicht besucht ihn ja mal Bernd das Brot im Knast...
     
  7. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: [2. Update] Fünf Jahre Haft für Kika-Herstellungsleiter

    Geld ist eben unser Gott und Gotteslästerung wird härter bestraft als ein wenig zu Tode treten.

    Die Gefängnisse werden für größere Fische gebraucht. Ich halte ihn jedenfalls nicht für eine Bedrohung der Bevölkerung.
     

Diese Seite empfehlen