1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2 Sky Receiver an einem Sat Antennenanschluss

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Dangerseeker, 16. November 2016.

  1. Dangerseeker

    Dangerseeker Junior Member

    Registriert seit:
    29. August 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo DF Gemeinde,

    folgende Situation: Auf unserem Einfamilienhaus ist eine Satschüssel. Installiert vom Vorbesitzer im Jahr 2000. Auf dem Dachboden habe ich diesen Verteiler. Von da aus gehen die Kabel in so fast jedes Zimmer des Hauses. In den Zimmern habe ich also eine Sat Antennenanschluss. Pro Zimmer ist jeweils ein Receiver angeschlossen.

    Jetzt folgendes Problem. Im Keller habe ich auch einen (!) Sat Anschlus. Daran ist ein Sky Receiver angeschlossen. Ich habe jetzt eine Zweitkarte bei Sky bestellt und einen 2. Receiver bekommen. Wunsch ist es 2 Receiver in einem Zimmer anzuschliessen. Mit 2 verschiedenen Programmen. auf dem einen Reveiver (+ TV natürlich) soll die Bundesliga Konferenz laufen und auf dem anderen Receiver + TV soll mein Wunschspiel laufen. Gibt es hier Möglichkeiten meinen Wunsch umzusetzen?

    Welche Technik auf dem Dach und darunter (Verteiler) verbaut ist kann ich so nicht sagen. Ist aber nicht das Neueste. wie gesagt 2000 installiert.

    Erstmal danke für eure Aufmerksamkeit und viele Grüße aus´m Kohlenpott.
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ohne weitere Angaben zum Aufbau deiner SAT-Anlage ist keine vernünftige Beratung möglich.
    Welcher SAT-Spiegel ist montiert (Größe), was für ein LNB (Quad / Quattro), welcher
    Multischalter (Verteiler)? Sind am Multischalter noch Ausgänge frei (Reserve vorhanden)?

    Ohne neue Kabel-Verlegung wird der Wunsch "Mehrfach-Receiver-Anschluss"
    dann mittels Unicable-Zuführung / Unicable-Verteilung realisierbar sein.

    Bilder sagen manchmal mehr als als viele Worte / umfangreicher Text.
    Wie Anhänge hochladen? > Kostenlos Bilder hochladen
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. November 2016
    Muad´Dib gefällt das.
  3. Dangerseeker

    Dangerseeker Junior Member

    Registriert seit:
    29. August 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Verteiler hat folgende Bezeichnung: LifesatMS 3588 NT

    Alle Anschlüsse am Verteiler sind angeschlossen.

    LNB kann ich nicht sagen was für eins. es sind 4 Kabel angeschlossen

    ich versuche oben Fotos einzufügen
     
  4. Dangerseeker

    Dangerseeker Junior Member

    Registriert seit:
    29. August 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo, kann keiner helfen :(
     
  5. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    LNB-Zuführungen vom MS 3588 NT ab- und etwa an einen SUS 5541 F (Spaun) anklemmen, von dessen sog. Stammausgängen man wieder auf den vorhandenen Multischalter geht. So können über nur ein Kabel vier Tuner versorgt werden.

    Aus LNB > MS 3588 NT würde LNB > Einkabel-Erweiterung (wie SUS 5541 F) > MS 3588 NT.

    In besagtem Raum braucht man einen (diodenentkoppelten) Verteiler, um das Signal auf zwei Receiver zu bringen, die auf Ein-Kabel-SatCR (= Sky-Jargon für "Unicable") umzukonfigurieren wären.
     
    Discone gefällt das.
  6. kinostar

    kinostar Neuling

    Registriert seit:
    18. November 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    das ist eine Gute Frage.
    Ich denke du brauchst dann mindestens einen Doppel-LNB und musst dann ein neues Kabel verlegen um die zweitkarte zu nutzen
     
  7. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    Was auch immer ein Doppel-LNB sein soll (Twin?): Er braucht sicher kein anderes LNB!

    Muss er auch nicht. Du solltest Dich über teilnehmergesteuerte Einkabelsysteme informieren, bevor Du hier den TE verunsicherst. In dem Standard, der von den Sky-Kisen unterstützt wird (EN 50494), reicht ein Kabel immerhin zur uneingeschränkten Nutzung von acht Tunern.
     
  8. voller75

    voller75 Gold Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    ...nicht die alternativen Fakten von Kinostar :ROFLMAO:
     
    King W., KeraM und raceroad gefällt das.
  9. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    Eine Koaxialleitung kann mit Unicable / SCR (EN 50494) acht DVB-S/S2 Empfangsgeräte / Tuner unabhängig mit zwei SAT-Positionen versorgen (z.B. ASTRA 19,2 ° Ost und Hotbird).
    Zusätzlich kann über eine Koaxialleitung dann auch noch DVB-T/T2 u. UKW u. DAB+ oder Kabel-TV übertragen werden, sogar für mehr als acht Empfangsgeräte möglich.
     
  10. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.298
    Zustimmungen:
    1.483
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wenn jetzt schon so weit ausgeholt wird, muss auch auf den Nachfolgestandard von "Unicable" hingewiesen werden, nämlich JESS (EN 50607). Damit lassen sich theoretisch 32, praktisch 24 Sat-Empfangsteile an einer Leitung betreiben mit Zugriff auf theoretisch 64 Satellitensysteme (Lösungen für bis zu 8 Systeme am Markt verfügbar).
     
    Discone und satmanager gefällt das.

Diese Seite empfehlen