1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2. Scart-Anschluß S-VHS/RGB

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von TVJunky, 2. März 2003.

  1. TVJunky

    TVJunky Neuling

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Timbuktu
    Anzeige
    Hallo,

    hat schon mal jemand versucht, ein S-VHS-Signal am VCR-Scart anzuschließen und zum Fernseher durchzuschleifen (z.B. DVD)? Bei mir entstehen dann immer Geisterbilder vom eingestellten Fernsehkanal oder durchlaufende schwarze Balken. Die Galaxis-Hotline war der Meinung, daß das Gerät Defekt ist, und hat mir ein neues geschickt (fast 4 Wochen Wartezeit). Der Fehler tritt bei dem neuen Gerät leider auch auf.

    Zusatzfrage: Welches Bild müsste theoretisch besser sein? S-VHS oder RGB? Mir erscheint S-VHS deutlich schärfer und kontrastreicher.
     
  2. majo

    majo Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    584
    Ort:
    Nordhessen
    Technisches Equipment:
    HD-DVD Toshiba HD-E1
    Beamer 720p Sanyo Z4
    Onkyo TX-DS 575
    DBox2 Philips
    Hyundai HSS 830 HCi
    Das RGB-Bild ist (wenn es fehlerfrei dargestellt wird) ganz klar das beste. Wenn dein RGB-Bild genau so "gut" ist wie FBAS (und damit schlechter als S-VHS), muss vermutlich noch eine Umschaltung im TV erfolgen. Bei neueren Geräten müsste das allerdings automatisch geschehen, vorrausgesetzt die hast den Scart-Anschluss (am TV) belegt, welcher auch ein RGB-Signal abnehmen kann.

    Ein S-VHS-Signal über den (VHS?)VCR durchzuschleifen ist meiner Meinung nach nicht möglich.

    Grüße, majo

    <small>[ 02. M&auml;rz 2003, 19:21: Beitrag editiert von: majo ]</small>
     
  3. TVJunky

    TVJunky Neuling

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Timbuktu
    In der Anleizung steht aber, man kann an den 2. Scart-Anschluß einen S-VHS-Videorekorder anschließen.
    Der Receiver reagiert auch nicht auf die Schaltspannung zum automatischen Umschalten auf VCR-Scart.
     

Diese Seite empfehlen