1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2 Satreceiver an einem Koaxkabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von SGK Fan, 29. Mai 2014.

  1. SGK Fan

    SGK Fan Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,

    ich bekomme bald einen zweiten Satreceiver (Sky), um nicht ein zusätzliches Koaxkabel legen zu müssen möchte ich diesen Receiver an ein vorhandenes Koaxkabel mit anschließen,geht das ? An dem Kabel ist zur Zeit meine Fernsehkarte im Rechner dran und daran soll dann auch der Sky Receiver.
    Ich möchte aber auch am Rechner dann noch Fernsehen schauen ohne jedesmal umstecken zu müssen.

    mfg SGK Fan
     
  2. Bärchen73

    Bärchen73 Silber Member

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
  3. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.276
    Zustimmungen:
    714
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: 2 Satreceiver an einem Koaxkabel

    Wobei man bei der Nutzung des Splitters bei beiden Geräten auf dieselbe Polarisationsebene beschränkt ist und ein kleiner Verlust beim Signalpegel (ca. 4 dB) auftritt.
    Ist also mit gewissen Einschränkungen verbunden. Wichtig ist dass es ein Splitter für SAT ist wg. der nötigen LNB-Spannungsversorgung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2014
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: 2 Satreceiver an einem Koaxkabel

    Das ist ja auch das falsche Bauteil für so ein Vorhaben ......
    Es geht auch ohne "entweder/oder" (aber mit natürlich den beschriebenen Einschränkungen - allerdings "abgesichert").

    Wichtig ist das der Verteiler "Sat-tauglich" ist wegen dem Frequenzbereich, nicht wegen der LNB-Spannungsversorgung ! Das ist noch einmal ein anderer Punkt der beachtet werden muss (DC-tauglich also).

    Grundsätzlich gilt mal wieder, das Thema ist so oft durchgekaut hier im Forum das man es nicht überlegen kann => KLICK
    Weiter Google-Stichworte: Vorrangschalter / Prioritätsschalter
     
  5. Kapitaen52

    Kapitaen52 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.778
    Zustimmungen:
    1.015
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: 2 Satreceiver an einem Koaxkabel

    Genau diese Frage wurde gestern bei TecTimTV beantwortet.
    Es gibt von einer Belgischen Firma einen Verteiler der oben an der Antenne angebracht das Signal von einem Dual LNB auf ein Kabel bringt und in der Wohnung dann über einen 2, Verteiler das Signal wieder trennt.
    Damit hast Du 2 vollwertige Signale für 2 Receiver über ein Kabel.
    Schau Dir die Wiederholung der Sendung an und dann wirst Du es sehen können.
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: 2 Satreceiver an einem Koaxkabel

    Hat TecTime dann wirklich schon einen "Stacker-Destacker" technische kennengelernt ? Wow, sind sie der Technik dann nur 5 Jahre hinterher.
    Oder war das eine Frage die dort nur beantwortet wurde ?
    Die "belgische Firma" heißt übrigens "Johansson" und das Produkt nennt sich "Kit 9640".

    Man braucht übrigens nicht unbedingt ein Dual-LNB (welches sich normal "Twin-LNB" nennt), sondern das geht auch mit einem Quad-/Octo-LNB bzw. hinter einem Multischalter.....
    Alternativ gibt es auch noch "Unicable".
     
  7. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
  8. Kapitaen52

    Kapitaen52 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.778
    Zustimmungen:
    1.015
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: 2 Satreceiver an einem Koaxkabel

    Nicht einfach rummeckern, sondern lesen.
    Ich hatte geschrieben ...Frage...beantwortet.

    Danke hatte ich vergessen.

    Stimmt, aber das war nicht die Frage des TE, er sprach von 2 Geräten.
    Aber der Hinweis auf diese Möglichkeiten ist trotzdem ganz gut.
     
  9. Millex

    Millex Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: 2 Satreceiver an einem Koaxkabel

    Da müßte man vorher erst mal prüfen ob die TV-Karte "Unicable" kann...
    Ein bißchen teurer bekommt man so was auch als automatische Lösung: SAT-Vorrangschalter - Pollin Electronic
     
  10. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: 2 Satreceiver an einem Koaxkabel

    Du kannst auch nur meckern?

    Das war eine Frage in der Sendung. Das Vorstellvideo war noch mit altem Logo. Also schon sehr alt. :eek:
     

Diese Seite empfehlen