1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2 Satelliten; 4 Receiver - Tipps erbeten

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Nutellabrötchen, 10. Mai 2010.

  1. Nutellabrötchen

    Nutellabrötchen Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    wir haben momentan 3 Receiver an einem digitalen Quad LNB mit 60er Schüssel in Betrieb; leider gibt das LNB langsam seinen Geist auf. Ich möchte nun gerne die Schüssel erneuern (dachte an 90-100cm) und das LNB logischerweise gleich mit. Bei der Gelegenheit würde ich dann neben Astra 19,2 auch gerne noch Hotbird empfangen wollen.

    Jetzt ist meine Frage, ob so ein Monoblock Quad LNB wie dieses hier

    seh1 - FTE Monoblock, Quad-Switch, 6°, 0.3dB 8257

    okay ist oder was dagegen spricht? Lässt sich hier bei (ganz evtl. späteren Bedarf) noch ein 8-fach Multischalter dahintersetzen oder ist das gänzlich ausgeschlossen?

    Wenn es okay ist, welche Schüssel könnt ihr dazu empfehlen?

    Mir geht es um ein gesundes Verhältnis zwischen Qualität und Preis. Dadurch, dass 2 Häuser versorgt werden (Schüssel ist genau zwischen den beiden) müsste ich bei Diseqc- bzw. extra Multi-Schalter auf Wetterschutz-Varianten ausweichen. Daher denke ich, dass ich mit dem "All in One" LNB günstiger wegkomme.

    Danke und Gruß vom
    Nuttelabrötchen
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: 2 Satelliten; 4 Receiver - Tipps erbeten

    Nein.

    Ob nun Monoblock oder nicht ist eine Frage über die hier schon ewig gestritten wird ;)
    Meiner Meinung nach brauchts hier ne Schüssel mit anständigen Multifeedhalter (wenn eh neu gekauft wird), zwei anständige Quattro-LNBs und nen 8/Xer Multischalter (meinetwegen auch ohne Netzteil wenns unbedingt sein muss). Dann kann man Quallität kaufen und ggf. die Komponenten einzeln installieren und durchtesten.

    Und der Vollständigkeit halber verweise ich auf den grossen Erdungsthread (hier in den Infoseiten für Anfänger verlinkt). Ob ein Blitzschutz notwendig ist sollte unbedingt geprüft werden. Und wie das bei der Erdung bei zwei Häusern aussieht... Tja. keine Ahnung, aber da gibts aber im erwähnten Thread genug Fachleute (falls das dort noch nicht angesprochen wurde).

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2010
  3. modano09

    modano09 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: 2 Satelliten; 4 Receiver - Tipps erbeten

    wenn du einen multischalter benutzen möchtest, brauchst du quattro lnb - bei verwendung von quad lnb geht das kabel direkt in den receiver oder in den diseqschalter.

    Bei zwei satelliten würden sich vier diseq 2/1 schalter anbieten.

    Gruß modano
     
  4. Nutellabrötchen

    Nutellabrötchen Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 2 Satelliten; 4 Receiver - Tipps erbeten

    hi,

    ich hab mir das grad mal durchgerechnet; muss ich mal sehen, ob mir die Mehrkosten die spätere Aufrüstbarkeit wert ist .. hhmm

    Das mit der Erdung ist kein Problem; ist auch nur 1 Stromanschluss :)

    @modano
    - Es gibt ja auch Quad LNBs, die beides können ... also direkt Receiver oder Multischalter. Daher dachte ich, dass wäre bei den Teilen auch evtl. möglich..

    Gruß vom
    Nutellabrötchen
     

Diese Seite empfehlen