1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2 Sat-Anlagen, 1 Digireceiver, 1 DiSecq-Schalter. Ist das möglich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von SirKasmus, 20. Juni 2010.

  1. SirKasmus

    SirKasmus Neuling

    Registriert seit:
    17. Juni 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe bei der Installation einer zusätzlichen Sat-Anlage eine Frage, bei welcher ich euren Rat benötige, bevor ich alles kaufe und installiere. Folgende Ausganssituation stellt sich bei mir dar:

    -Ich habe bereits eine Sat-Anlage, ausgerichtet auf Astra 1 (19.2E) auf dem Dach installiert (60cm), deren Quad-LNB (Diavolo von Megasat) 4 Receiver im Haus versorgt.
    - in der kommenden Woche möchte ich einen zweiten Sat-Spiegel (Gibertini 85cm) anbringen, der auf den Sateliten Astra 2D (28.2E) ausgerichtet wird. Hierzu ist geplant, ein Universal-Single LNB (Diavolo von Megasat) zu verwenden.

    Ich installiere die 2. Sat-Anlage zum Empfang der britischen Sender (BBC, E4, ItV, etc), die jedoch lediglich für einen Abnehmer/Receiver (meinen) bestimmt sind. Die anderen 3 Receiver im Haus müssen damit nicht versorgt werden. Mein Receiver ist eine Dbox 2. Die Möglichkeit, ein 2. LNB über eine Multifeedhalterung schielend an die bereits installierte Anlage anzubringen ist mir bekannt, möchte ich aber nicht umsetzen. (wegen komplizierterer Umsetzung und Empfangsproblemen).
    Ich hätte gerne, dass ich die Sender beider Satanlagen, also die Astra 1 und Astra 2D Programme, mit meinem Receiver empfangen kann und durch einfaches Umschalten mit der Fernbedienung zwischen den jeweiligen Programmen auswählen kann. Hierzu ist meines Wissen ein DiSeqC-Schalter erforderlich. Ich habe vor den DiseqC Schalter "2in1 Best HQDS 21" dafür zu verwenden, der zwei Eingänge und einen Ausgang hat.

    Meine Frage ist nun:

    Ist mein geschildertes Vorhaben auch technisch so problemlos umsetzbar oder nicht? D.h. kann ich mit diesem 2/1 DiSeqC Schalter das Koaxial-Kabel der Astra-1 Anlage vom Quad-LNB und das Koaxial-Kabel der Astra-2 Anlage vom Single-LNB in diesem DiSeqC Schalter zusammenführen und ein einziges Koaxialkabel zu meiner Dbox-2 leiten?
    Falls ja, muss ich beim DiSeqC-Schalter irgendwelche Einstellungen vornehmen oder wird das alles über den Digitalreceiver erledigt?

    Ich hoffe, dass war verständlich formuliert, andernfalls bitte nachfragen.

    Ich danke euch sehr für eure Antworten, die ich wirklich sehr schätze.

    Mfg,

    Dominik
     
  2. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: 2 Sat-Anlagen, 1 Digireceiver, 1 DiSecq-Schalter. Ist das möglich?

    Hallo
    klar geht das.

    Einfach beide Kabel per DiseqC Schalter zusammenführen und dem Receiver dann sagen, auf welcher Position sich der jeweilige Sat befindet.
    Bsp:
    im diseqC schalter "LNB1" entspricht DiseqC Position A/A oder 1/2
    im diseqC schalter "LNB2" entspricht DiseqC Position A/B oder 2/2

    Aber reichen 85cm bei dir, wegen dem 2D?

    Hier eine Grafik von Sat-Beitinger:
    [​IMG]

    je nach dem, wo du wohnst, brauchst du zum Teil sehr große Schüsseln:
    Empfang der BBC- und ITV-Programme auf Astra 2D - sat.beitinger.de
     
  3. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: 2 Sat-Anlagen, 1 Digireceiver, 1 DiSecq-Schalter. Ist das möglich?

    Hi Dominik das geht freilich so wie von dir beschrieben.Mußt halt im Receiver das gleichen eingeben wie am DiseqC Schalter: Astra1= Eingang 1 oderA. und Astra2=Eingang2 o. B. Und dein Receiver muß DiseqC 1.0 unterstützen, was sie normal ja können.
     
  4. SirKasmus

    SirKasmus Neuling

    Registriert seit:
    17. Juni 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 2 Sat-Anlagen, 1 Digireceiver, 1 DiSecq-Schalter. Ist das möglich?

    Herzlichen dank für die Antworten. Ich denke mal, dass 85cm bei mir reichen müssten um Astra 2D empfangen zu können. Das ist auch ein Grund, weshalb ich auf die schielende Anbringung verzichten will, da ich keine Empfangsstärke verleiren möchte.
    Ich befinde mich in 76571 Gaggenau (Baden), das 30km südlich von Karlsruhe liegt. Das sollte laut Karte ja hinhauen....(hoffe ich).

    Weis zufällig jemand, ob meine Dbox-2 DiSeqC 1.0 unterstützt? Ich denke ja, kannd das aber derzeit nicht austesten.

    Herzlichen Dank für die Antworten.
     
  5. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: 2 Sat-Anlagen, 1 Digireceiver, 1 DiSecq-Schalter. Ist das möglich?


    Ja wird sie auf alle Fälle

    Das muss du dann nur unter "Antenneneinstellungen" oder ähnl. im Men einstellen, dass du DiseqC benutzt. Die erste Position geht meißtens auch ohne korrekte Einstellungen, die zweite aber nur mit korrekten.
     

Diese Seite empfehlen