1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2. Receiver an einer 16 mbit Leitung ?

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Schanzer, 1. Juni 2013.

  1. Schanzer

    Schanzer Neuling

    Registriert seit:
    1. Juni 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin bereits Entertainkunde, seit heute ist mein Sky Abo abgelaufen und ich muß den Receiver zurück schicken.

    Da ich nur eine 16.000er Leitung habe stellt sich die Frage, ob ein 2. Receiver verkraftbar ist?

    Im normalfall wird meist nur ein Fernseher benutzt, jedoch kommt es auch mal vor das beide laufen und der PC im Internet ist.

    2. Receiver machbar oder doch lieber einen Sat Receiver holen?

    mfg

    Schanzer
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2013
  2. Escorpio

    Escorpio Gold Member

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: 2. Receiver an einer 16 mbit Leitung ?

    Das musst du doch selber wissen ob dir zwei SD Streams oder 1 HD ausreichen?

    Mit einem Zweitreceiver kannst du natürlich auch Aufnahmen gucken unabhängig von der Bandbreite.

    Wenn ich die Option auf Sat hätte, würde ich mir Sat holen... Kostengünstiger, die Sendevielfalt ist größer und unabhängig vom Internet Zugang.
     
  3. george_ka

    george_ka Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: 2. Receiver an einer 16 mbit Leitung ?

    Auch ein Hallo von mir!

    Wir haben auch eine 16.000er Leitung.
    Gestern haben wir uns "Dschango" in HD angesehen.
    Gleichzeitig hatte ich eine Aufnahme (in SD) geplant. die musste ich dann abbrechen oder den Film ausschalten.
    Wir haben uns für den Film entschieden.
    Ein Geschwindigkeitstest hat ergeben, dass von den 16.000 noch 10.000 übrig sind.
    Warum kann ich dann nicht gleichzeitig eine SD-Sendung aufnehmen?
    Ich denke mal, dass die Telekom das absichtlich macht, damit sie die 50.000er-Leitungen verkaufen können.

    Wo bekommt man eigentlich einen Zweitreceiver her außer bei ebay?
     
  4. Fränki

    Fränki Junior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: 2. Receiver an einer 16 mbit Leitung ?

    Hallo George

    Soweit ich das in Erinnerung habe geht folgendes.

    1. DSL 16 plus: 2 SD-Streams (oder ein 1 HD-Stream)

    Somit konntest du nur deinen Django in HD sehen.

    Von den 16000 geht was für Entertain ab.Geschwindigkeitstest sind nicht genau.
    Hier ist was zum lesen aus dem Telekom Forum.
    Fragen zu Entertain Comfort Universal und DSL 16 Plus - VDSL / DSL 16 plus - Forum Service

    Kannst du bei der Drosselkom mieten.:)
    Entertain Hardware | Telekom
     
  5. george_ka

    george_ka Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: 2. Receiver an einer 16 mbit Leitung ?

    Hallo Franky!

    Vielen Dank für Deine Tipps!

    Wir haben jetzt umzugsbedingt Entertain, da es weder Sat noch Kabel gibt.
    Sonst hätten wir den Mist erst gar nicht genommen.

    Ich habe mehrere Speedtest ausprobiert und die sagen alles das Gleiche.
    Immer so um die 10.000 rum, wenn das Entertain läuft. Egal ob HD oder SD.
    Ich denke, dass es nur eine Masche der Telekom ist, dass die ihre schnellere Leitung für 5 Euro im Monat mehr verkaufen können. Anders kann ich mir das nicht erklären.
    Der Sky-Receiver konnte auch HD aufnehmen und gleichzeitig ein HD-Sendung timeshiften.

    P.S.: Ich lache immer noch über "Drosselkom"! :D
     
  6. Grinch79

    Grinch79 Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    3.442
    Zustimmungen:
    794
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: 2. Receiver an einer 16 mbit Leitung ?

    Da würde ich aber mal das Messverfahren in Frage stellen.
    Mit HD werden mindestens 8Mbit belegt.. bei maximal erreichbaren 16Mbit bleiben da nur noch maximal 8Mbit übrig.
    Mit SD und rund 4Mbit sind 10Mbit schon eher realistisch und wären durchaus normal.
    Wieviel zeigt der Test denn an wenn Entertain nicht läuft?
     
  7. george_ka

    george_ka Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: 2. Receiver an einer 16 mbit Leitung ?

    Wenn die Telekom-Kiste aus ist, dann zeigt der Test immer zwischen 13 und 14 Mbit an.
    Nicht mehr und nicht weniger.
    Wenn sie an ist, dann immer so um die 10 mbit. Egal ob SD oder HD.

    Weiß eigentlich jemand von Euch, ob dieses Videoload (?) auch von der Drosselung betroffen ist? Immerhin isses ja in dem T-Kasten mit drin...
    Ach, ich will wieder SAT haben und nicht diesen komischen Telekom-Mist!!!!!
     
  8. Escorpio

    Escorpio Gold Member

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: 2. Receiver an einer 16 mbit Leitung ?

    Wie Grinch schon geschrieben hat, irgendwas scheint da mit deiner Messung nicht ganz hin zuhauen. Die genannten Ergebnisse passen nicht wirklich zueinander.

    Und ja, die Telekom begrenzt mit Absicht die Anzahl von gleichzeitig möglichen TV Streams. Es gibt DSL Anschlüsse die reichen gut an das gebuchte dran, es gibt aber auch Anschlüsse die tun das nicht. Wenn man nun so viele TV Streams freischalten würde, gäbe es nur Probleme (z.b. Aussetzer) wenn die Leute TV schauen oder etwas aufnehmen. Dies würde u.A. viele Beschwerden bei der Telekom geben. Es ist also schon richtig so.

    Was Sat angeht, da hast doch in der Regel auch nur ein TV Signal... klar besteht die Option das auszubauen.

    Wenn du aber weder Kabel, noch Sat hast, verstehe ich nicht wieso du nicht eine Sat Anlage ans Haus anbringen darfst? Ist das rechtlich nicht irgendwo verankert, dass ein TV Empfang ermöglicht werden muss?
     
  9. george_ka

    george_ka Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: 2. Receiver an einer 16 mbit Leitung ?

    Naja, das Haus/die Anlage steht unter Denkmalschutz. von daher blieb uns nur Entertain übrig, damit wir wenigstens die Sender aus der Heimat sehen können (SWR).
    Ansonsten hätte man ja auch über Livestreams und Mediatheken alles schauen können, aber da bin ich zu faul zu. Ich möchte einfach nur umschalten können....
     
  10. Fränki

    Fränki Junior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: 2. Receiver an einer 16 mbit Leitung ?

    Es hieß ja das eigene Produkte nicht betroffen sind.Da regen sich die anderen auf wegen Netzneutralität.Telekom will ja von den Anbietern Geld haben sodass diese nicht auf das Kontingent angerechnet werden.
    Warten wir mal ab,noch ist es nicht soweit.Aus den vorherigen 384 kBit werden wohl 2 MBit.Wer weiß was noch alles geändert wird wenn die zurück rudern.
     

Diese Seite empfehlen