1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2 Receiver über eine SAT-Dose anschließen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Adler83, 10. August 2009.

  1. Adler83

    Adler83 Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich habe folgendes Problem.
    Ich habe nur einen SAT-Anschluss im Büro, aber möchte in der Küche auch SAT schauen, wenn ich gerade beim kochen oder essen bin, oder wir in der Küche mal etwas Pokern (natürlich nicht um Geld).
    Die beiden Zimmer trennt nur eine Wand, wo ich ein Loch bohren könnte, um das Koax-Kabel durch zu legen.

    Ich dachte jetzt, dass es ja SAT-Receiver mit einem Eingang und einem Ausgang gibt (dürfte auch auf meinen 2. Receiver, den Edision Tyran zutreffen), womit man das Signal wenn ich das recht in Erinnerung habe, durchschleifen kann.

    Würde es also funktionieren, dass ich von dem Receiver, der direkt am LNB hängt, das Signal dann per Kabel zum 2. SAT-Receiver lege und dort schauen zu können?

    Muss der 1. Receiver dann aus, bzw. auf Stand-by sein um das Signal weiterzuleiten, oder kann er auch an sein, aber man kann dann nur Programme auf der gleichen Ebene schauen?

    Ich hoffe das funktioniert, sonst bleibt mir nur noch so eine Funkübertragung, aber so etwas habe ich schon und das umschalten funktioniert da nicht gerade gut, außerdem wollte ich dann den Tyran in die Küche stellen und fürs Büro einen Receiver mit HDMI, z.B. den Edision Trojan.

    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe und allen noch eine schöne Woche!

    PS: Eine 1-Kabel-Lösung oder anderes, was dann zu teuer wird, kommt nicht in Frage.
     
  2. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: 2 Receiver über eine SAT-Dose anschließen?

    Hallo,

    die Lösung mit dem Durchschleifeausgang funktioniert. Falls der Receiver keinen mehr hat, gibt es auch spezielle Sat-Verteiler mit Vorrangschaltung. Sprich, ist der Receiver im Wohnzimmer an, bekommt immer er das Signal.

    Bitte um Gottes Willen nur nicht die beiden Receiver über einen herkömmlichen Verteiler oder "T-Stück" zusammenschalten.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  3. Adler83

    Adler83 Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 2 Receiver über eine SAT-Dose anschließen?

    Vielen Dank für deine Antwort.

    Muss der 1. Receiver dann aus, bzw. auf Stand-by sein, dass die funktioniert, oder können evtl. sogar beide laufen, wenn es die gleiche Ebene oder Transponder ist (weiß nicht genau, wie man das nennt)?

    Was für Verteiler sind das denn, die du meinst und was kosten die so?

    Der Vorteil wäre, ich könnte direkt nach der Dose mit einem Kabel zum 1. und mit einem anderen zum 2. Receiver.
    Die Dose ist nämlich an der Wand, wo ich dann durchbohren muss und der 1. Receiver kommt an die andere Seite des Zimmers, dann spare ich mir das mit dem Kabel zurück legen und muss beim Receiver nichts beachten, oder?
     
  4. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: 2 Receiver über eine SAT-Dose anschließen?

    Hi,

    wenn du den Durchschleifeausgang benutzt, sollte der erste Receiver auf Standby sein. Falls nicht, hast du am anderen immer nur die selbe Polarisationsebene wie am Hauptgerät.

    Da fast alle wichtigen deutschen Sender auf high horizontal senden, klappt das sogar ganz gut (z.B. Wohnzimmer RTL und Küche Pro7).

    Zwecks Weiche: Die EXR03 von Kathrein wäre so ein Teil, mit dem Datenblatt sollte dir jeder Fachhändler entweder das Teil oder was gleichwertiges auftreiben können: http://www.kathrein.de//de/sat/produkte/doc/9351880a.pdf

    Lass dich nicht von dem "digital/analog" verwirren, es gehen auch zwei Digitale, das Teil stammt nur aus einer Zeit, als noch nicht alle deutschen Kanäle digital sendeten und man so neben seinem Digitalreceiver noch einen analogen hatte - an einer Niederführung!

    Gruß,

    Wolfgang
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: 2 Receiver über eine SAT-Dose anschließen?

    Das ist ein Master/Slave Umschalter. Im Prinzip die beste Lösung (besonderst wenn der Master Receiver auch für Timeraufnahmen verwendet wird).
    Allerdings sollte man beachten das dann der Masterreceiver im Standby keine LNB-Versorgungspannung ausgeben darf (einige tun das leider).

    Ferner wurden auch schon Receiver mit Durchschleifausgängen gesichtet wo diese nciht richtig funktionierten, dort hatte der Receiver im standby die LNB-Versorgungspannung angelassen un der Receiver am Loop hatte damit nur Zugriff auf die Ebene die der Master zuletzt genutzt hatte.


    Um das Signal einfach aufzusplitten (also das was du mit Verteiler meintest) brauchts einfach einen Sat-tauglichen-Verteiler. Gibts für kleines Geld.
    Aber das Signal wird durhc sowas natürlich geschwächt, das gibts Probleme wenn die Sat Anlage eh schon am unteren Limit arbeitet (also eh shcon ein geringer Pegel anliegt).


    Bei solchen Spielchen generell: Versuch macht klug ;)

    cu
    usul
     
  6. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: 2 Receiver über eine SAT-Dose anschließen?

    Dann aber um Gottes Willen diodenentkoppelt mit DC-Durchlass, z.B. Kathrein EBC 10

    Bleibt das Problem, dass wenn einer der beiden Receiver die LNB-Spannung im Standby nicht abschaltet, der andere nicht dagegen ankommt (18V wird immer gegen 13V gewinnen).

    Da hilft dann nur Stecker raus oder schaltbare Steckdosenleiste :winken:

    Gruß,

    Wolfgang
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: 2 Receiver über eine SAT-Dose anschließen?

    Klar, halt Sat-tauglich ;)

    Jup, bei sowas hat man dann natürlich nen Problem.

    Wobei es IMHO eine Schande ist das Hersteller überhaupt Receiver rausgeben die die LNB-Versorgungspannung nich abschalten.
    Und auf der anderen Seite gibts dann die Multischlater mit Standby Funktion die man dann völlig umsonst gekauft hat ;)

    cu
    usul
     
  8. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: 2 Receiver über eine SAT-Dose anschließen?

    Du hast soeben die bitterböse Verschwörung aufgedeckt, die die Sat-Industrie zusammen mit den Energiekonzernen treibt, um uns auszunehmen :eek:

    Warum habe ich nochmal überall im Haus schaltbare Steckdosenleisten? :D

    Gruß,

    Wolfgang
     
  9. Adler83

    Adler83 Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 2 Receiver über eine SAT-Dose anschließen?

    Ich werde mir jetzt mal den Kathrein EBC 10 bestellen, denn die EXR03 ist mir um einiges zu teuer.

    Ich hoffe es funktioniert alles so wie geplant.

    Master-Receiver soll dann entweder ein Edision Trojan oder eine TV-Karte werden und 2. Receiver ist dann ein Edision Tyran.
     

Diese Seite empfehlen