1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2 pc, an einem monitor

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von siegi, 30. Juni 2016.

  1. siegi

    siegi Platin Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    Anzeige
    obige Frage etwas deutlicher machen:
    Samsung Monitor hat 1 USB 3.0 PC 'IN' Anschluß.
    Ich möchte 2 PC,s an diesem USB anschließen, um auf die ext. USB Festplatten am Monitor zugreifen zu können.
    Wie geht das?
    Gruß
    Siegi
     
  2. simonsagt

    simonsagt Gold Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    185
    Punkte für Erfolge:
    73
    Also ich hab jetzt länger als 5 Minuten versucht zu verstehen, was Connectshare von Samsung ist und immer noch keinen blaßen Schimmer. Doch. Es hat ein TM Zeichen.

    Soll das ein interner USB Switch sein, mit dem der TV erkennt, ob ein PC Zugriff zu den Platten haben will? Dem restlichen Marketinggedönse nach, was ich finden konnte, ist das einfach nur der Medienplayer von Samsung. In den USB nen Stick stecken und Medien abspielen können. Klar, dafür braucht es ein TM.

    Egal.

    Was du suchst ist ein USB Switch. Gibts mit Knopf zum Umschalten. Für PCs gibts das auch mit Softwaretool, dass man nicht zum Knopf rennen muss.

    USB ist nur für einen Host vorgesehen. Zwar gibt es mittlerweile Möglichkeiten zu wechseln, welches Gerät der Host ist, aber es bleibt bei einem Host. Willst du mehrere Hosts haben, musst du einen Switch verwenden, was effektiv bedeutet, ausstecken und wieder einstecken, nur eleganter und auf Knopfdruck.
     
  3. siegi

    siegi Platin Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    Mein PC-Händler sagte das geht nicht.
    Es müßte ein Hub sein mit 2 Eingängen und einen Ausgang.
    Gruß
    Siegi
     
  4. simonsagt

    simonsagt Gold Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    185
    Punkte für Erfolge:
    73
    Was bitte ist für dich ein Eingang und was ein Ausgang bei USB?

    Es gibt Hoststecker, das sind die normal großen und Gerätestecker, derzeit aktuell MicroUSB.

    Bei einem HUB steckst du ein Kabel in die Hostbuchse eines PC oder TV o.ä. und schließt den Hub als Gerät an. Die Gerätefuktion des Hubs ist es, mehrere Hostbuchsen zu haben.
     
  5. simonsagt

    simonsagt Gold Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    185
    Punkte für Erfolge:
    73
    Das is ein USB-Switch. Mit sowas hatte ich eine Hostbuchse an einen PC und einen Receiver verkabelt. (An diese Hostbuchse konnte ich dann z.B. eine Festplatte oder einen Hub anschließen)

    Ein PC ist immer ein Host. Du hast zwei PC und willst ein Gerät teilen, also müssen die beiden PCs Zugriff auf die selbe Hostbuchse haben. Sowas geht nur mit Umstecken oder einem Switch. In so einem Switch kann natürlich auch ein Hub integriert sein.

    Normal ist ein TV auch ein Host, deswegen bin ich nicht ganz sicher, wie du das zusammensteckst. Präsentiert sich der TV als Gerät und gibt Zugang auf am TV angeschlossene Festplatten? Dann wäre so ein Switch in den TV integriert. Dieser schaltet dann die Kontrolle über die angeschlossenen Festplatten zwischen TV und angestöpselten PC um.
     
  6. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.281
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR401B, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    Wenn du eine Fritzbox hast, schließe die Festplatte dort an und greife mit allen PCs darauf zu.
     
    kingbecher gefällt das.
  7. siegi

    siegi Platin Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    Das mit der FP an die Fritz Box 7490! ist mir klar.
    Mein Samsung Monitor hat 4 Eingänge : USB PC in, DP, HDMI, DVI.
    Dann hat der Monitor: 4 USB3.0 Anschlüsse!
    An Diesen habe ich 4 ext. FP angeschlossen. Auf Diese möchte ich mit beiden PC,s zugreifen können.
    Ja, mit Umstecken geht es wohl.
    Aber ich suche ein HUB o.ä. mit 2 PC USB Eingängen und und 1 Ausgang für den Monitor. Das gibt's whl nicht?
    Gruß
    Siegi
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.972
    Zustimmungen:
    3.910
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Nein, Du benötigst da einen Switsch!
     
  9. simonsagt

    simonsagt Gold Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    185
    Punkte für Erfolge:
    73
    Das was ich verlinkt hatte ist schon älter und war bei mir im Einsatz. Wenn man sowas sucht, muss man aufpassen. Manche Anbieter nennen ihre Hubs "Switch" und Netzwerkswitches mit USB scheint es auch noch zu geben.

    @siegi Anstatt die PCs von Hand umzustecken nimmt dir der Switch die Arbeit ab. Switch in den PC "IN" und beide PCs in den Switch. Knopf am Switch drücken zum "Umstecken".

    Kabel sollten beim Switch dabei sein. Sowas gibt es auch mit USB 3 und an deiner Stelle würde ich darauf achten, dass das Gerät eine Software mit dabei hat, damit du vom PC per Mausklick umschalten kannst. Je nach Verkabelung kommst du nämlich nicht bequem an den Umschaltknopf am Switch.

    Und wenn du planst noch ein Gerät da hinzustellen, z.B. Laptop, dann nimm gleich einen Switch mit mehr als 2 "Eingängen".
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.972
    Zustimmungen:
    3.910
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Naja ein USB Switch ist ein reiner Umschalter und darf mit einem Hub nicht verwechselt werden.
    Ich nutze hier auch soetwas, allerdings nicht für einen Monitor sondern um meine Tastatur und Maus per USB an zwei PCs umzuschalten mit USB Sticks oder sonstigen Speichern geht das auch, aber die müssen immer vorher abgemeldet sein.
     

Diese Seite empfehlen