1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2 Multischalter hintereinander?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Marc2006, 23. November 2009.

  1. Marc2006

    Marc2006 Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Anzeige
    Hey!

    Ich habe eine kurze Frage zu unserer Sat-Schaltung:
    Unsere Schüssel ist aufm Dach (wo sonst :)). Auf dem Dachboden kommen die Kabel rein und werden von dort aus in den Keller zu unserem Multischalter weitergeleitet. (Ich weiß, warum nicht direkt auf den Dachboden, aber was will man jetzt machen, was liegt, das liegt)
    Die Leitungen für die Zimmer im Obergeschoss laufen jetzt wieder vom Keller aus auf den Dachboden und dann über Leerrohre in der Dachschräge in die Zimmer.
    Da ich aufgrund der doch zum Teil recht langen Strecke eventuelle Signalschwächen bekommen kann, war meine Idee, ob man nicht für die oberen Zimmer (4 Anschlüsse) einen zweiten Multischalter auf den Dachboden stellen kann, welcher 4 Eingänge für den LBN, dann 4 "Endnutzer-Ausgände" und zusätzlich 4 Ausgänge besitzt welche an direkt an den anderen Multischalter weitergeleitet werden. Quasi hat er dann je einen Ein- und Ausgang mit lV, hV, lH, hH.

    Gibt es ein solches Gerät überhaupt, wenn ja, ließe sich die von mir beschriebene Situation so durchführen oder gäb es da Probleme?

    Vielen Dank schonmal im Voraus.

    Marc
     
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    269
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: 2 Multischalter hintereinander?

    Google mal nach "Multischalter Kaskade".

    Es gibt Multischalter, die neben den Teilnehmer-Ausgängen auch noch Kaskaden-Ausgänge haben, die zu weiteren Multischaltern gehen.

    Ich denke, daß man dabei den alten MS im Keller weiterverwenden kann, aber das ist eine Vermutung. Ich weiß auch nicht viel mehr, als dass es so etwas gibt...
     
  3. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    AW: 2 Multischalter hintereinander?

    Du könntest das Signal der Leitungen vom LNB splitten und dann je eines zum Multischalter im Keller und eines zum Multischalter unter dem Dach führen.
     
  4. Marc2006

    Marc2006 Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: 2 Multischalter hintereinander?

    Und das funktioniert dann ohne große Verluste?

    Sorry wenn ich so doof frage, aber ich bin da halt absolut kein Profi.
    Mit was für einem Kostenaufwand wäre ein solcher "Umbau" denn verbunden?
     
  5. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    269
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: 2 Multischalter hintereinander - Beispiel

    Hier ein Beispiel von der Firma HAMA (ich weiß....)

    http://www.hama.de/portal/articleId*125820/action*2563

    Kostet zwischen 90 und 100 EUR.

    Edit: Hier etwas ähnliches mit den 4 benötigten Abgängen (Statt 8 bei Hama) von Spaun http://www.spaun.de/files/65470_de_Edition 13 - DE - SMS 44xx F.PDF, kostet etwa 54 EUR.

    Diese Kaskade soll eine Durchgangsdämpfung von 2 dB und eine Anschlussdämpfung von 5 dB haben.
    Außerdem kommt sie ohne eigenes Netzteil aus.

    Wenn die Teilnehmer im Obergeschoss auch vorher gutes Signal hatten, bei ca 20 m zusätzlicher Leitung im Vergleich zum Untergeschoss, müssten diese 2 + 5 dB mehr Dämpfung zum Untergeschoss nichts ausmachen - gutes Kabel hat alleine eine Dämpfung von 20...30 dB/100 m. Also kriegt das UG immer noch mehr "Saft" als vorher das OG.

    Wie gesagt, Erfahrung habe ich nicht mit Kaskaden....
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2009
  6. Marc2006

    Marc2006 Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: 2 Multischalter hintereinander?

    Bevor ich jetzt neue Geräte hole mal kurz die Frage, welche Eingangssignalstärke benötige ich bei einem HDTV-Signal?

    Ich habe mal die Signale mit dem Messgerät von einem guten Freund gemessen (war so ein professionelles Messgerät) und mir wurden ca. 60 dB bescheinigt.
     
  7. Pyton

    Pyton Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Vantage X201SCI, Astra 19,2° Astra 23,5°, Astra 28,2°,Hotbird 13°,Sirius 5°,
    Hellassat 39°, Wave Frontier T55,CAS90, Technisat DigiPal2 DVB-T, Skystar HD, Skystar DVB-T, DAB Radio
    AW: 2 Multischalter hintereinander?

    Hallo,

    wie viele Anschlüsse hast Du im Untergeschoss?
    Hast Du schon mal überlegt den Multischalter vom Keller in den Dachboden zu verlegen, von dort aus die Kabel direkt zu den Anschlüssen im Obergeschoss zu verlegen und das Untergeschoss durch die Kabel die schon zum Keller führen zu versorgen.
    Ansonsten bleibt fast nur die Möglichkeit im Dachboden einen Multischalter mit Durchschleifung einzubauen. Kaskade.
     
  8. Marc2006

    Marc2006 Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: 2 Multischalter hintereinander?

    Also wir haben glaub ich im Untergeschoß zu viele Anschlüsse, als das es sich so lohnt.

    Wenn ich durchzähle, haben wir im Keller 3 und im Untergeschoss nochmal 3 oder 4. Es haben zwar nicht alle einen Abnehmer, aber die Leitungen liegen so weit.

    Von daher würd ich sagen, dass man dafür zu viel Kabel neu verlegen müsste, auch wenn es von den Kabellängen her das kürzeste sein dürfte.
    Wobei ich jetzt grade überdenke, 4 Leitungen liegen ja schon nach unten, weil der LNB ja unten eingespeist wurde. Dann laufen noch 3 Leitungen nach unten, über welche die Obergeschoss-Receiver betrieben wurden. Wie sieht das denn mit den Kabellängen hinter dem LNB aus, also wenn es jetzt von Dachboden in den Keller und dann ins Untergeschoss geht, dürfte es dann reichen? Ich mein, vorher war der Multischalter ja (zumindest für uns aus dem Obergeschoss) auf halber Strecke. Macht es da einen unterschied ob er am Anfang oder in der Mitte ist?

    Weißt du denn, wie hoch das Eingangssignal sein müsste, damit es ausreicht?

    Vielen Dank schonmal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2009
  9. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: 2 Multischalter hintereinander?

    Wenn es sich um ein qualitativ hochwertiges Sat-Kabel handelt, ist das vernachlässigbar. Ich gehe mal davon aus, der Spiegel ist optimal ausgerichtet.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  10. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: 2 Multischalter hintereinander?

    Weniger als 50dbµV sollten es nicht sein.
     

Diese Seite empfehlen